Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. April 2020, 05:09:09
Erweiterte Suche  
News: Jäten ist Zensur an der Natur.  (Oskar Kokoschka)

Neuigkeiten:

|9|5|Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. (Wilhelm Busch)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 68 69 [70] 71 72 ... 146   nach unten

Autor Thema: Asimina triloba - Papau - Pawpaw  (Gelesen 376773 mal)

zdenekcernoch

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1035 am: 22. Juli 2015, 06:02:44 »

Gespeichert

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2068
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1036 am: 22. Juli 2015, 08:37:37 »

Wow, das hört sich ja gut an.
Habt Ihr die Blüten händisch bestäubt oder haben das Insekten erledigt?



Ich möchte mal Mitteilen wie es mit meinen beiden ca. 1,8m hohen, unveredelten, im Juni 2013 gekauften Bäumen geht. Die Bäume, (haben Spiralwurzeln, waren in kleinen Töpfen), haben wir sofort an vollsonniger Lage gesetzt und fleissig gegossen.
Letztes Jahr haben sie Geblüht und Früchte angesetzt die aber früh, um Pfingsten, abgefallen sind. Dieses Jahr sind es 3 und 4 schon recht grosse Früchte.
 
Ernst
« Letzte Änderung: 22. Juli 2015, 13:10:22 von mickeymuc »
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

enigma

  • Gast
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1037 am: 22. Juli 2015, 08:40:35 »

Wow, das ört sich ja gut an.
Habt Ihr die Blüten händisch bestäubt oder haben das Insekten erledigt?

Bei meiner einige Meter hohen Asimina erübrigt sich die Frage.  ;)
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5774
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1038 am: 22. Juli 2015, 08:46:39 »

Ich habe mich auch anstecken lassen.  ::) 8)
Ich habe mir eine 'Sunflower' gekauft.  ;D
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Ernesto

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1039 am: 22. Juli 2015, 10:47:44 »

Wow, das ört sich ja gut an.
Habt Ihr die Blüten händisch bestäubt oder haben das Insekten erledigt?


Wir haben beide male Bienchen gespielt.

Ernst
Gespeichert

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 599
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1040 am: 22. Juli 2015, 11:13:07 »

Ich habe auch den Pinsel geschwungen. Vergleichswerte hinsichtlich der Bestäubung (mit und ohne Handbestäubung) habe ich noch nicht, da erst 2 meiner Bäumchen kräftig genug für Früchte sind. Wenn die anderen Sorten ebenfalls kräftig genug sind, werde ich zu Testzwecken bei einem Baum die Handbestäubung weglassen. Noch kann ich das aber nicht riskieren.
Gespeichert

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2068
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1041 am: 22. Juli 2015, 11:33:19 »

Alles klar, vielen Dank für die Info! Ich denke ich würde das sicher genauso machen - frage mich aber wie das bei einem größeren Baum gehen kann  ;)
Aber wer weiß, vielleicht halfen Käfer und Fliegen ja doch mit?

zdenekcernoch, hast Du dazu vielleicht Erfahrungen?

Ich habe mich bisher noch gescheut andere als die selbstfruchtbaren Sorten Prima und Sunflower zu setzen....
« Letzte Änderung: 22. Juli 2015, 13:09:21 von mickeymuc »
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

enigma

  • Gast
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1042 am: 22. Juli 2015, 11:50:43 »

Sag mal, manchmal glaub' ich, ich schreib Kisuaheli oder Kechua.  ;D

Siehe oben: 5 m hoher schmalkroniger Baum, Fruchtansatz bis weit über 100 Früchte, natürlich ohne Handbestäubung.
Was willst du denn noch wissen? ::)
Gespeichert

pidiwidi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3072
  • KZ 6b/6a 465m
    • Fotos aus einem kleinem Garten
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1043 am: 22. Juli 2015, 12:15:01 »

Ich stehe auch kurz vor einer  "Infektion"  ;) aber noch ist der Wunsch  größer zuerst eine dieser sagenumwobenen Früchte zu kosten. Leider liegen die nicht in jedem Obstgeschäft einfach so rum. Wann ist denn die beste Zeit mal intensiver nach käuflich zu erwerbenden Obst zu suchen?
Und wenn es dann nicht schmeckt kommt an die vorgesehene Stelle im Garten eine Maulbeere  :)

Ähh, wie ist das eigentlich mit der Kirschessigfliege? Taugt die "Bananenschale" als Schutz, so wie bei Apfel und Birne?

Danke pi
Gespeichert
Grüße vom ersten Hügel nördlich der Alpen am Rand der Münchner Schotterebene

enigma

  • Gast
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1044 am: 22. Juli 2015, 12:21:46 »

3. Laboruntersuchungen vom letzten Jahr, in denen Früchte im Labor in geschlossenen Apparaturen gelagert wurden, bis Insekten daraus schlüpften, zeigten, dass neben den gängigen Obstarten auch Asimina mit KEF-Larven infiziert sein können, außerdem viele Ziergehölze mit saftigen Früchten.

Praktisch habe ich bislang nie Schäden an den Früchten durch KEF beobachtet. Eher hat sich mal eine Schnecke über Nacht an einer heruntergefallenen Frucht versucht.
Gespeichert

mickeymuc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2068
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1045 am: 22. Juli 2015, 13:07:28 »

Ich hatte nicht Dich gemeint, Bristlecone - dass die Sunflower ohne Handbestäubung fruchtet ist mir schon klar. Meine Fragen richteten sich an Ernesto, der ja Sämlinge hat bei denen das anders sein dürfte.


Sag mal, manchmal glaub' ich, ich schreib Kisuaheli oder Kechua.  ;D

Siehe oben: 5 m hoher schmalkroniger Baum, Fruchtansatz bis weit über 100 Früchte, natürlich ohne Handbestäubung.
Was willst du denn noch wissen? ::)
« Letzte Änderung: 22. Juli 2015, 13:12:39 von mickeymuc »
Gespeichert
Viele Grüße aus dem Ermstal !

Ernesto

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 63
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1046 am: 22. Juli 2015, 15:39:11 »

Ich habe gelesen dass es ev. auch Windbestäububg gibt, leider habe ich die Bäume dafür falsch gepflanzt, daher werde ich noch 2 Bäume dazu pflanzen sodass Windbestäubung möglich ist Ich hoffe dass ich dieses Jahr eigene Samen habe und mir Bäume ziehen kann.

Ernst
Gespeichert

Hekerui

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1047 am: 23. Juli 2015, 10:50:55 »

Ich habe mich auch anstecken lassen.  ::) 8)
Ich habe mir eine 'Sunflower' gekauft.  ;D

Glückwunsch! Ich bin auch sehr gespannt mit meiner Sunflower und Prima. Allerdings überlege ich, ob nicht eine möglichst früh reifende nicht-selbstverträgliche Sorte besser gewesen wäre. Andererseits habe ich ein ziemliches Schnäppchen gemacht beim Kauf und da gab es nur die beiden Sorten. Ach, das wird schon ...

Ich habe gelesen dass es ev. auch Windbestäububg gibt, leider habe ich die Bäume dafür falsch gepflanzt, daher werde ich noch 2 Bäume dazu pflanzen sodass Windbestäubung möglich ist Ich hoffe dass ich dieses Jahr eigene Samen habe und mir Bäume ziehen kann.

Ernst

Wo hast du das gelesen? Die Blütenform scheint für Windbestäubung völlig ungeeignet und der Pollen ist sicher klebrig, sonst würde er nicht am Pinsel hängen bleiben, und das beißt sich auch mit Windbestäubung.
« Letzte Änderung: 23. Juli 2015, 10:54:07 von Hekerui »
Gespeichert

enigma

  • Gast
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1048 am: 23. Juli 2015, 11:10:14 »

Windbestäubung halte ich auch für sehr unwahrscheinlich, ich habe darüber auch noch nie gelesen.

So, wie ich das verstehe, sind es drei Faktoren, die den Fruchtansatz limitieren:

1. Reifen in der Blüte erst die weiblichen Blütenteile. Erst wenn die welken, reift der Pollen. Dadurch kommt es nicht zur Bestäubung innerhalb einer Blüte.
2. Auch wenn die Blüten an ein und demselben Baum nacheinander reifen, so verhindert Selbstinkompatibilität die Befruchtung durch Pollen vom selben Individuum.
3. Sind - auch im Heimatgebiet der Pawpaw - als Bestäuber geeignete Insekten nicht sehr effektiv. Wind dürfte aber übrigens eher hinderlich sein, weil die sehr kleinen Insekten dann auch verweht werden bzw. an windigen Tagen gar nicht erst aktiv sind.

Punkt 2 (und evtl. auch 1?) ist sortenabhängig, wie die bekannten selbstfruchtenden Sorten zeigen. Ob bei denen Fremdbestäubung den Fruchtansatz verbessern könnte? Dazu habe ich nichts Konkretes gefunden. Ich werd's irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft sehen, wenn die Jungpflanzen anderer Sorten blühen.


Eine erfreuliche Info habe ich eben beim Suchen zum Thema Bestäubung nebenbei gefunden (hier):

Pests and diseases: Pawpaw trees are relatively disease free, including a resistance to Oak Root Fungus (Armillaria).

Hallimaschresistent! Wenn das stimmt, weiß ich, wo ich noch ne Pawpaw pflanze!
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13706
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Asimina triloba - Papau - Pawpaw
« Antwort #1049 am: 23. Juli 2015, 23:59:26 »

In vielen Beschreibungen werden "carrion flies" und "carrion beetles" als Bestäuber angeführt, also Schmeißfliegen und Aaskäfer.
Ihre nicht unbedingt umwerfende Bestäuberleistung wird auch immer wieder beklagt, teilweise auch auf den manchmal bei den Asimina-Blüten ganz fehlenden leichten Aasgeruch zurückgeführt
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 68 69 [70] 71 72 ... 146   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de