Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. September 2019, 16:25:32
Erweiterte Suche  
News: Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|4|4|hab ich bestimmt schon 15 Jahre, geht so mit dem Zuwachs. (Ulrich über Hosta Tattoo)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Tamarillo nach starkem Rückschnitt Foto  (Gelesen 1343 mal)

Garten-anna

  • Gast
Tamarillo nach starkem Rückschnitt Foto
« am: 14. März 2007, 09:21:32 »

Im vergangenen Jahr, glaube im September, hatte ich eine Tamarillo zu verschenken. Die ich leider nicht los wurde, habe sie dann kurzerhand um 2/3 gekürzt, so daß nur noch der Stamm dastand und ich ihn gut unterbringen konnte. Er hat wieder wunderbar ausgetrieben und ich habe richtig Freude daran. Werde demnächst Mal ein Foto machen.
Liebe Grüße Anna
« Letzte Änderung: 16. März 2007, 10:47:05 von Garten-anna »
Gespeichert

priemelchen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
    • Hier geht es rund um Basteln -Garten & Tiere
Re:Tamarillo starken Rückschnitt überstanden
« Antwort #1 am: 16. März 2007, 10:20:46 »

Hallöchen garten Anna wenn ich damals schon da gewesen wäre hätte ich ihn dir sofort abgenommen :)
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1751
Re:Tamarillo starken Rückschnitt überstanden
« Antwort #2 am: 16. März 2007, 10:22:41 »

Kann man von Tamarillo auch Stecklinge machen?
Habe von einem netten Forumsmitglied Samen erhalten, der leider nicht gekeimt ist
Habt ihr Tips?

LG
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Tamarillo starken Rückschnitt überstanden
« Antwort #3 am: 16. März 2007, 10:40:33 »

So also nun ein Foto von der Tamarillo,
zusammen mit anderen Pflanzen. Meine Tamarillo habe ich auch aus samen gezogen. Sie wächst rasant schnell.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Tamarillo starken Rückschnitt überstanden
« Antwort #4 am: 16. März 2007, 10:42:46 »

Im Vordergrund ist die Physalis zu sehen, welche immer noch Früchte trägt und darauf wartet rausgepflanzt zu werden. Sie hat schon 2 Winter überstanden.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Tamarillo nach starkem Rückschnitt Foto
« Antwort #5 am: 16. März 2007, 10:56:14 »

Ganz hinten blickt die Zitronenverbene durch,
welche gerade blüht.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

priemelchen

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
    • Hier geht es rund um Basteln -Garten & Tiere
Re:Tamarillo nach starkem Rückschnitt Foto
« Antwort #6 am: 16. März 2007, 11:49:58 »

Meine güte Anna da hast du aber eine grünen Daumen was ist die Tamarillo schon groß geworden klasse .

Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Tamarillo nach starkem Rückschnitt Foto
« Antwort #7 am: 16. März 2007, 11:59:22 »

Hallo Priemelchen,
Die Tamarillo war 3 x so groß.Da ich aber nicht wußte wie ich sie unterbringen sollte wurde sie gekappt. Ich bin froh, daß sie wieder ausgetrieben hat.Es war Glück.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

julia akelei

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 98
Re:Tamarillo nach starkem Rückschnitt Foto
« Antwort #8 am: 28. März 2007, 22:52:30 »

hallo,
wir hatten auch mal eine Tamarillo, selbst aus Samen gezogen, aber sie wurde immer lang und länger, wahrscheinlich war ihr ihr Platz nicht hell genug. Als sie nach dem 3. Rückschnitt abermals ans Dachfenster angestoßen ist, haben wir sie verschenkt an Bekannte mir einer riesegen Glasfront im Treppenhaus. Ich fand auch den Geruch der Blätter leicht unangenehm.
LG
julia
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de