Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2017, 16:47:52
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: krötenlilienfrage  (Gelesen 1043 mal)

berta

  • Gast
krötenlilienfrage
« am: 09. April 2007, 13:31:46 »

meine drei krötenlilien lassen sich nicht blicken.... :-\
ist das normal um diese zeit oder muß ich damit rechnen, daß sie dahingeschieden sind?
lg.b.
Gespeichert

knorbs

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12975
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #1 am: 09. April 2007, 13:47:27 »

welche? meine div. arten spitzen alle. tricyrtis perfoliata war sogar zu vorwitzig...die letzte frostnacht hat ihr den austrieb gekostet. :P
« Letzte Änderung: 10. April 2007, 08:57:21 von knorbs »
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Linden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1353
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #2 am: 09. April 2007, 14:35:59 »

berta,bei mir zeigt Tricyrtis hirta die ersten mm erst seit 2 Tagen (Zone 8 a ). Ich denke, jetzt brauchst du dir noch keine großen Sorgen machen :D
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #3 am: 09. April 2007, 16:48:48 »

hallo knorbs...tja, welche..... :-\
die schilderl sind nimmer da.

hallo linden, na dann trag ich das warten noch mit fassung ;)


ich hab die drei erst jetzt im 2. jahr und daher keine erfahrung mit dem zeitpunkt des austriebes.
ich dank euch beiden.

lg.b.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17589
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #4 am: 09. April 2007, 17:35:16 »

Der Austrieb der Krötenlilien ist seeehr beliebt bei den Schnecken, ich würde mir also doch Sorgen machen und eine Handvoll Schneckenkorn spendieren. Die Biester fressen manchmal unter der Erdoberfläche, so sind bei mir die ersten Krötenlilien beinahe hopps gegangen, ich habe sie damals ausgegraben und im Topf wieder hochgepäppelt.
Gespeichert

Orchidee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #5 am: 09. April 2007, 17:55:06 »

Meine sind alle schon drei und ca. 4-5 cm hoch. Freu....
Gespeichert
Ein Tag ohne Garten ist ein verlorener Tag

berta

  • Gast
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #6 am: 09. April 2007, 19:48:41 »

gartenlady, danke für die warnung, ich schau morgen mal genauer nach was da los ist.
lg.b.
Gespeichert

skorpion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • Ich liebe meinen Garten
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #7 am: 09. April 2007, 20:08:28 »

Hallo Berta
Ich nehm an, Du meinst die Pflanzen die wir gemeinsam gekauft haben ;)
Meine sind alle 3 wieder gekommen, allerdings noch sehr klein.
Gartenlady hat recht mit den Schnecken, ich hab meine Krötenlilien bereits mit Schneckenkorn versorgt ;D

*lg*
Gespeichert
Bäume haben etwas Wesentliches gelernt:Nur wer einen festen Stand hat und trotzdem beweglich ist, überlebt die stärksten Stürme.

Liebe Grüße aus Bayern

berta

  • Gast
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #8 am: 09. April 2007, 22:04:30 »

hallo skorpion !!!! :D "freu".... :D

ja, die wir gemeinsam erstanden haben meine ich, nix zu sehn bis jetzt, ich geh morgen vorsichtig nachbohren... ;)

lg.b.
Gespeichert

skorpion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • Ich liebe meinen Garten
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #9 am: 09. April 2007, 22:15:28 »

Berta, ich hab auch lange gedacht die sind kaputt. Plötzlich waren aber kleine Spitzen zu sehen. Wirst sehen das wird schon.
Vergiß das Schneckenkorn nicht ;)

*lg*
Gespeichert
Bäume haben etwas Wesentliches gelernt:Nur wer einen festen Stand hat und trotzdem beweglich ist, überlebt die stärksten Stürme.

Liebe Grüße aus Bayern

berta

  • Gast
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #10 am: 09. April 2007, 22:18:06 »

schneckenkorn ist schon notiert ! 8) ;D
Gespeichert

berta

  • Gast
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #11 am: 10. April 2007, 19:42:34 »

so, heut hab ich vorsichtig nachgesehn, eine hat schon 2 austriebe, interessanterweise die, die am schattigsten steht.
lg.b.
Gespeichert

skorpion

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1404
  • Ich liebe meinen Garten
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #12 am: 10. April 2007, 20:37:44 »

Meine stehen auch überwiegend im Schatten.
Ich hab heute ein Bild für Dich gemacht :D

*lg*
Gespeichert
Bäume haben etwas Wesentliches gelernt:Nur wer einen festen Stand hat und trotzdem beweglich ist, überlebt die stärksten Stürme.

Liebe Grüße aus Bayern

löwenmäulchen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2924
  • Mainfränkische Steppe, 7a, 250 m
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #13 am: 10. April 2007, 20:59:42 »

Meine Krötenlilie läßt sich noch nicht blicken :-[ Schnecken sind aber hoffentlich nicht schuld, jedenfalls sind die Hosta-Triebe nebenan unangetastet. Ich hoff halt mal, daß die Kröte noch kommt.
Gespeichert
Smile! It confuses people.

berta

  • Gast
Re:krötenlilienfrage
« Antwort #14 am: 10. April 2007, 22:16:22 »

skorpion danke, "meine" triebe sind noch nicht so groß, erst ca 1cm austrieb konnt ich entdecken....
lg.b.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de