Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. August 2019, 13:30:34
Erweiterte Suche  
News: Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Neuigkeiten:

|19|1|die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?  (Gelesen 1127 mal)

Suse28

  • Gast

Jetzt kommt ja eine schwere Zeit, schon raus mit dieser oder jener Pflanze oder doch nicht oder noch in der Nacht schützen vor Frostgefahren .... ???

Mich würde interessieren, wie ihr euch über über mögliche Frostgefahren in eurer Heimat informiert und wie zuverlässig das ist.

Internetdienste (welche), Nachrichten ... oder habt ihr gar ein 'Hausmittelchen' :D

Ich bin gespannt!
Gespeichert

GreenThumbs

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 328
  • Leben ist Lernen. Greets, Ralf
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #1 am: 15. April 2007, 20:32:10 »

Hallo Suse,

ich guck immer bei Wetteronline - die Seite mit meiner Plz habe ich in den Favoriten abgelegt und schnell verfügbar. Der Trend paßt idR, die Prognose ... naja. :P
Aber damit kann ich sehr gut leben.
Gespeichert
Je planmäßiger die Menschen vorgehen, desto wirksamer trifft sie der Zufall. (Friedrich Dürrenmatt)

June

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2835
  • Ich bin gartensüchtig!
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #2 am: 21. April 2007, 22:51:10 »

Ich schaue mir im April/Mai fast täglich die Wetterprognosen im Fernsehen an; interessant sind da v.a. die regionalen Nachrichtensendungen, die die Mindest-und Maximaltemperaturen von einigen Orten angeben.
Das klappt recht gut.

Im Herbst bin ich da auch besonders aufmerksam ;D
Gespeichert
June

"Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden." Karl Foerster

Anne Rosmarin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2394
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #3 am: 21. April 2007, 22:59:10 »

ich schaue mir die Wettervorschau hier

http://www.wetter.com/v2/?SID=&LANG=DE&LOC=0228&LOCFROM=0202

an. Gebe natürlich meine Postleitzahl an. Für ein, zwei Tage liegen sie meist etwa richtig.

Zusätzlich gehe ich abends vor die Türe fühle und rieche ein bißchen in der Luft herum. Meist merke ich es irgendwie, wenn es Frost gibt, auch wenns nicht angesagt ist, ich kann nicht mal sagen wie, es fühlt sich einfach frostig an, oder eben nicht.
Gespeichert
Liebe Grüße, Anne

ich bin die/der ich bin

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8023
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #4 am: 21. April 2007, 23:12:01 »

Ich schau auch immer bei:
http://www.wetteronline.de
Da gibt´s das Wetter für die nächsten drei Tage und den Trend der nächsten drei, stimmt meistens und kann für viele einzelne Orte abgefragt werden, interessant auch die Links auf verschiedenen Webcams (liegt jetzt wirklich Schnee?) und ausgewertete Temperaturen (min-max-Kurven).
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

vvvde

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 398
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #5 am: 21. April 2007, 23:33:55 »

Eine langfristige Prognose (90 Tage) für Süddeutschland entnehme ich den Seiten www.lothar-beckmann.de
Sonst aktuelles Wetter und Prognose bis zu 10 Tagen: www.wetter.com
« Letzte Änderung: 21. April 2007, 23:34:12 von vvvde »
Gespeichert
Liebe Grüße
Nina

gundelrebe

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 216
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #6 am: 22. April 2007, 00:32:17 »

recht gut finde ich http://www.realchemie.com/index.php?lang=de&mc=126&sc=0 oder http://www.donnerwetter.de/region/menu.hts
Bei beiden Adressen kann man über die Postleitzahl abfragen.
Gespeichert

celli

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1155
  • Versuch macht kluch
    • LV-Osteoporose-e.V.
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #7 am: 22. April 2007, 12:11:49 »

Informiere mich auch über die Regionalsender. Hauptsächlich per Videotext.
Gespeichert

11vonZwerg

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 547
  • . . . favorisiert: Klimazone 10 auf 64°N
    • Dill Bitterfit
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #8 am: 22. April 2007, 12:30:02 »

Ganz generell: Wettervorhersagedienste, die Vorsagen mehr als 4-5 Tage anbieten, koennen als unzuverlaessig eingestuft werden. Diese Vorhersagen werden nicht von Metereologen geliefert (da dies nicht moeglich ist), sondern von den Redakteuren der Anbieter selber gemacht. Nach dem Motto: lieber etwas schlechteres Wetter angeben, als erwartet werden koennte, dann ist niemand enttaeuscht, wenn die Vorhersage nicht zutrifft.

Am zuverlaessigsten sind kurzfristige (bis zu 3 Tage), regionale Vorhersagen im Radio, regionalen Fernsehsendern...

Ich selber halte mich an solche Vorhersagen kombiniert mit meinen eigenen Erfahrungen. In laendlichen Gebieten wissen die Alteingessenen immer am besten Bescheid und geben oft sehr gute Tipps.

Um ein Frostrisiko fuer die Nacht abzuschaetzen kann ich hier davon ausgehen, dass zu dieser Jahreszeit eigentlich nur noch die sternenklaren Naechte gefaehrlich werden koennen (dann ist keine isolierende Wolkenschicht da und schlagartig mit Sonnenuntergang wird's richtig kalt).

Allen ein gutes Frost-Feeling wuenscht
11vonZwerg
Gespeichert
Að standast freistinguna með þvi að auka fjölbreytni hennar.
  Resist temptation by multiplying its varieties.
Der Versuchung widerstehen durch Vermehrung ihrer Varianten.
  Dill Bitterfit, 1992

June

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2835
  • Ich bin gartensüchtig!
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #9 am: 22. April 2007, 20:29:13 »

Ja, die sternenklaren Nächte sind die gefährlichsten.
Momentan ist es zwar sehr schön, aber nachts nicht ganz so klar.
Hoffentlich kommt kein Frost mehr.
Gespeichert
June

"Wer der Gartenleidenschaft verfiel, ist noch nie geheilt worden." Karl Foerster

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24549
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Wo informiert ihr euch über mögliche nächtliche Frostgefahr?
« Antwort #10 am: 29. April 2007, 08:49:36 »

Ja, die sternenklaren Nächte sind die gefährlichsten.

Na, da werde ich ja heute abend einiges "einzuwickeln" haben ::)
Gespeichert
cave cellam!

Nicht jeder Witz gelingt.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de