Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren? (anonymes Zitat)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. November 2020, 18:15:42
Erweiterte Suche  
News: Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren? (anonymes Zitat)

Neuigkeiten:

|30|9|Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Seiten: 1 ... 56 57 [58] 59 60 ... 62   nach unten

Autor Thema: Pilze im Garten  (Gelesen 86540 mal)

Juneberry

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
  • Niedersachsen, 7b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #855 am: 16. Oktober 2020, 09:28:43 »

...und so sah ein jüngeres Exemplar aus.

Habt ihr eine Idee, um was es sich handelt?
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

Bristlecone

  • Gast
Re: Pilze im Garten
« Antwort #856 am: 16. Oktober 2020, 09:44:30 »

Hallimasch
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4960
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Pilze im Garten
« Antwort #857 am: 16. Oktober 2020, 10:00:10 »

ja
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Juneberry

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
  • Niedersachsen, 7b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #858 am: 16. Oktober 2020, 11:04:15 »

Vielen Dank. Im Wald ist mir der Anblick vertraut, aber ich habe sie bislang noch nicht mitten auf einer Wiese gesehen.
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2231
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Pilze im Garten
« Antwort #859 am: 16. Oktober 2020, 21:37:26 »

Das bedeutet, daß da unterirdisch eine tote Wurzel entlangführt, die der Hallimasch jetzt schrittweise über Jahre hinweg auffuttert. Wenn's eine aggressive Variante ist, versucht er dann auf die nächste lebende Wurzel überzuspringen, diese abzutöten und weiterzufuttern – wenn's eine nicht aggressive Form ist (wie die, die auf meiner Streuobstwiese wohnt), hört die Fruchtkörperproduktion irgendwann einfach auf, und die Sporen warten, bis wieder ein Baum bzw. eine Wurzel von selber abstirbt, damit sie weiterfuttern können  ;)

Nach den Violetten müßte ich auch mal wieder Ausschau halten  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Juneberry

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 167
  • Niedersachsen, 7b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #860 am: 17. Oktober 2020, 21:01:04 »

Dann gab es in diesem Bereich offenbar großflächig verteilt viele tote Wurzeln. Ich hoffe sehr, dass dieser Variante lebende Substanz ebenfalls nicht zusagt. :-\
Gespeichert
Ein bisschen müh’n im Gartengrün und alsbald kühn die Blumen blüh’n

Rüttelplatte

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 489
  • Mitten in Lippe Klimazone 7b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #861 am: 17. Oktober 2020, 21:15:51 »

Hallimasch

Könnte es nicht auch ein Grünblättriger Schwefelkopf sein?
Gespeichert
Unkraut ist die natürliche Opposition zur Diktatur des Gärtners.

Bristlecone

  • Gast
Re: Pilze im Garten
« Antwort #862 am: 20. Oktober 2020, 19:30:22 »

Pilzbestimmung nach Fotos sind immer nicht Vorbehalt zu betrachten.
Aber ich galte das eher für Hallimasch.
.
Wir haben heute unter einer Birke zwei Pilze gefunden, die in ihrem äußerlichen Erscheinungsbild in jeder Hinsicht zur Gattung Leccinium gehören.
Aber: beim Anschneiden keine Verfärbung, allenfalls ein ganz schwaches Hellbräunlich.
.
Gibt es nicht bläuende oder schwärzende Arten Leccinium?
Oder war das eine Variante ohne Farbstoffbildung?
.
Ja, wir haben den vor einiger Zeit mit Appetit gegessen, sehr lecker.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7540
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Pilze im Garten
« Antwort #863 am: 21. Oktober 2020, 13:55:14 »

Ein interessanter Beitrag stand heute in der Zeitung: Ein hiesiger "PilzSachverständiger" hat nachdrücklich darauf hingewiesen, jetzt keine - ansonsten gute Speisepilze - mehr zu essen!
.
Dadurch, dass es hier bereits mehrfach Bodenfröste gab, sei die Gefahr groß, dass besonders die Hüte der Pilze mehrfach abgefroren und wieder aufgetaut wären.  Dadurch würde  ein Zersetzungsprozess ausgelöst, der allerübelste Vergiftungserscheinungen auslöst. Optisch zu erkennen sei diese Veränderung nicht so leicht. Aber der Geruch sei auffällig unangenehm, würde aber gerne ignoriert.
.
Vergiftungsfälle hat es im Kreis wohl bereits gegeben...
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1398
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #864 am: 21. Oktober 2020, 14:00:44 »

Oh schön, jetzt weiß ich auch wie die Pilze heißen, die ich heute in unserem Garten fand.
Man muss nur lang genug warten.  ;D

Von den Flaschenstäublingen habe ich letztes Wochenende beim Pilzsammeln so einige gefunden. Ich hab sie stehen lassen, weil ich sie da noch nicht kannte. Jetzt weiß ich mehr, dank Forum :D
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2231
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Pilze im Garten
« Antwort #865 am: 21. Oktober 2020, 17:10:23 »

Ein interessanter Beitrag stand heute in der Zeitung: Ein hiesiger "PilzSachverständiger" hat nachdrücklich darauf hingewiesen, jetzt keine - ansonsten gute Speisepilze - mehr zu essen!
.
Dadurch, dass es hier bereits mehrfach Bodenfröste gab, sei die Gefahr groß, dass besonders die Hüte der Pilze mehrfach abgefroren und wieder aufgetaut wären.  Dadurch würde  ein Zersetzungsprozess ausgelöst, der allerübelste Vergiftungserscheinungen auslöst. Optisch zu erkennen sei diese Veränderung nicht so leicht. Aber der Geruch sei auffällig unangenehm, würde aber gerne ignoriert.
.
Vergiftungsfälle hat es im Kreis wohl bereits gegeben...

Wobei das von der konkreten Pilzart abhängen dürfte. Ein Austernseitling etwa dürfte gelegentlichen Frost problemlos aushalten, ohne sich gleich zu zersetzen.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7540
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Pilze im Garten
« Antwort #866 am: 21. Oktober 2020, 19:03:01 »

@Kasbek
Genannt wurden u.a. Stein- und Parasolpilze. Wobei erstere bei diesem Wetter sowieso kaum noch wachsen.
Es klang aber so, als gelte es für alle Pilze, die wiederholt Frost abbekamen  und dazwischen auftauten.
.
Der kniffelige Punkt ist der, dass man es dem Pilz offenbar optisch (und haptisch) nicht anmerkt!
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5729
Re: Pilze im Garten
« Antwort #867 am: 23. Oktober 2020, 12:08:00 »

Zwar nicht im Garten, aber diese Pilze wuchsen plötzlich im Kübel des Hibiskus drinnen.
Kennt sie jemand?
Mit Blitz:
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5729
Re: Pilze im Garten
« Antwort #868 am: 23. Oktober 2020, 12:08:21 »

Und ohne Blitz:
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 20946
Re: Pilze im Garten
« Antwort #869 am: 23. Oktober 2020, 20:30:17 »

sieht nach parasol aus, wieso hast sie rausgerissen :'(
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 ... 56 57 [58] 59 60 ... 62   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de