Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
17. Juni 2021, 04:27:11
Erweiterte Suche  
News: Mit kleinen Jungen und Journalisten soll man vorsichtig sein. Die schmeißen immer noch einen Stein hinterher. (Konrad Adenauer)

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: 1 ... 57 58 [59] 60 61 ... 63   nach unten

Autor Thema: Pilze im Garten  (Gelesen 99047 mal)

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6098
Re: Pilze im Garten
« Antwort #870 am: 23. Oktober 2020, 20:38:44 »

Weil sie eben im Kübel drinnen wuchsen und ich nicht wusste, was es ist.
An Pilzzucht hatte ich da nicht gedacht  ;)

Und ich wundere mich, woher die plötzlich kommen? Topf war nie draußen und Parasol wachsen hier sonst auch keine. Interessant!
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2020, 20:47:08 von Anke02 »
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17054
Re: Pilze im Garten
« Antwort #871 am: 28. Oktober 2020, 20:09:11 »

Ich könnte mir jetzt eine Luxusflugsalbe zubereiten.
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Pilze im Garten
« Antwort #872 am: 28. Oktober 2020, 20:11:13 »

Ich würde im Bedarfsfall doch lieber bei Zugsalbe statt Flugsalbe bleiben.  ;)
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17054
Re: Pilze im Garten
« Antwort #873 am: 28. Oktober 2020, 20:15:42 »

Ich war ganz überrascht.Es wachsen gleich zwei davon in meinem Garten.
Und dann noch diese.
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Pilze im Garten
« Antwort #874 am: 28. Oktober 2020, 20:17:20 »

Sind das Birkenpilze?
Oder Gallenröhrlinge?
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5166
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Pilze im Garten
« Antwort #875 am: 28. Oktober 2020, 20:17:34 »

Anke,

ich denke nicht, das es Parasole sind...

Ich gehe da eher so in Richtung Perlpilz/Amanitha

nächstes Bild:
Gallenröhrlinge eher nicht, dafür ist der Stiel zu dunkel.
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2020, 20:19:18 von lonicera 66 »
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Bristlecone

  • Gast
Re: Pilze im Garten
« Antwort #876 am: 28. Oktober 2020, 20:18:20 »

Eher nicht, die Stielbasis passt nicht.
Ob das Parasol sind, würde ich anhand dieser Bilder nicht entscheiden können.
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5166
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Pilze im Garten
« Antwort #877 am: 28. Oktober 2020, 20:21:19 »

Eher nicht, die Stielbasis passt nicht.


zum evtl. Perlpilz?

Der Parasol hat keinen glatten, weißen Stiel, sondern einen genatterten.
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15583
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Pilze im Garten
« Antwort #878 am: 28. Oktober 2020, 20:24:12 »

Nach dem Regen kommen jetzt hier so langsam Pilze:





Und das hatte ich so noch nicht  :o ;D




Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Deviant Green

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 354
Re: Pilze im Garten
« Antwort #879 am: 28. Oktober 2020, 21:02:33 »

Zu Ankes Pilz:
Perlpilz scheidet aus, da die Verletzungen nicht rötend sind. Außerdem ist der Perlpilz ein Symbiosepilz mit Fichten und Buchen.

Parasol scheidet aus, weil der Stiel nicht genattert ist. Außerdem zu klein.

Ich hätte auf irgendeinen Schirmling als Folgezersetzer getippt. Mir ist nichts passendes untergekommen.

@Gartenplaner: die Pilze am Moos sind großartig!
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17054
Re: Pilze im Garten
« Antwort #880 am: 28. Oktober 2020, 21:05:05 »

Sind das Birkenpilze?
Oder Gallenröhrlinge?
Ich meine,es sind Birkenpilze.
Gespeichert

Bristlecone

  • Gast
Re: Pilze im Garten
« Antwort #881 am: 28. Oktober 2020, 21:16:27 »

Und: ab in die Pfanne?
Wenn ich mir sicher wäre, dass es keine Gallenröhrlinge sind (mit dem Pilz vor Augen und in der Hand und nicht bloß anhand von Fotos), würde ich die essen.
Gespeichert

Ruth66

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 728
Re: Pilze im Garten
« Antwort #882 am: 28. Oktober 2020, 21:33:52 »

Gallenröhrlinge würde ich ausschließen, die sind mir bislang nur im Wald bei Fichten untergekommen. Maronenröhrlinge wäre auch noch eine Möglichkeit.
Gespeichert

Rüttelplatte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
  • Mitten in Lippe Klimazone 7b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #883 am: 28. Oktober 2020, 21:36:53 »

Nach dem Regen kommen jetzt hier so langsam Pilze:





Und das hatte ich so noch nicht  :o ;D




Die da in deinem Moos, könnten vielleicht Psylos sein. Um sicher zu gehen bräuchte man eine Sporenprobe und ein Mikroskop sowie eine Farbtafel und ein Bestimmungsbuch.
Gespeichert
Unkraut ist die natürliche Opposition zur Diktatur des Gärtners.

Rüttelplatte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 521
  • Mitten in Lippe Klimazone 7b
Re: Pilze im Garten
« Antwort #884 am: 28. Oktober 2020, 21:38:31 »

Und: ab in die Pfanne?
Wenn ich mir sicher wäre, dass es keine Gallenröhrlinge sind (mit dem Pilz vor Augen und in der Hand und nicht bloß anhand von Fotos), würde ich die essen.
Anschneiden, mit dem Finger drüber und dran lecken, wenn bitter dann Gallenröhrling. Keine Angst ist nicht tötlich. Das lecken wohlgemerkt.
Gespeichert
Unkraut ist die natürliche Opposition zur Diktatur des Gärtners.
Seiten: 1 ... 57 58 [59] 60 61 ... 63   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de