Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
28. Oktober 2020, 12:21:22
Erweiterte Suche  
News: Soviele Gehege wie ich für die Männer brauche, kann ich bald nicht mehr im Garten unter bringen. (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus  (Gelesen 23440 mal)

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« am: 11. Mai 2004, 19:27:49 »

Meine Tomaten befinden sich in einer verglasten Loggia.
Die Fenster kann ich bei unsicherer Wetterlage nicht öffnen und habe ein kleines Bestäubungsproblem... Hummelvolk und um die Mittagszeit die Tomaten schütteln fällt flach. :-\

Jetzt habe ich die Idee, einen rotierenden Standventilator in die Mitte des Raumes zu stellen, und um die Mittagszeit für eine Stunde per Zeitschaltuhr zu betätigen.

Wird das meine Tomatenbefruchtungsmenge steigern?
Was haltet ihr davon?
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #1 am: 11. Mai 2004, 23:20:03 »

kreativ bist du, das muss man dir lassen. ;D

bei der bildlichen vorstellung krieg ich aber lachkrämpfe. stell dir mal den blick von "nachbarn und fremden" vor, wenn die das sehen ;D ;D
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #2 am: 11. Mai 2004, 23:25:56 »

Also Rüttelmaschinen aus dem prof. Tomatenanbau finde ich nicht viel unkomischer... ;)

Hier schaut kein Nachbar in der ersten Stock rein. 8)
Werde für Dich ein Bild machen, wenn ich es aufgebaut habe.
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #3 am: 11. Mai 2004, 23:27:20 »

aber vorwarnen ... wegen kaffee ;D
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #4 am: 11. Mai 2004, 23:38:53 »

Zitat
... wegen kaffee


Stehe auf der Leitung. ???

Der Groschen ist gefallen. Ich werde Dich vorwarnen, damit der Kaffee nicht in der Tastatur landet. ;D
« Letzte Änderung: 11. Mai 2004, 23:40:16 von Nina »
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #5 am: 11. Mai 2004, 23:39:42 »

tastatur
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #6 am: 11. Mai 2004, 23:41:43 »

Habe es jetzt auch gecheckt.

Sag mal Bernhard, warum boykottierst Du eigentlich immer meine ernst gemeinten Fragen? ;) ::)
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #7 am: 11. Mai 2004, 23:42:38 »

da lasse ich lisl den vortritt. wenn sie mich jetzt rausholt (aus der patsche) erspare ich ihr den giersch! ;D
« Letzte Änderung: 11. Mai 2004, 23:43:20 von bernhard »
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

brennnessel

  • Gast
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #8 am: 11. Mai 2004, 23:56:37 »

 :( heute kann ich keinen mehr retten, falle schon fast vom sessel !
pfiat euch alle !!!! Lisl ;D
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #9 am: 12. Mai 2004, 08:17:03 »

ich kanns einfach nicht lassen:

Zitat
Sag mal Bernhard, warum boykottierst Du eigentlich immer meine ernst gemeinten Fragen?

liegt vielleicht an der frage - aber jetzt bitte nicht
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #10 am: 12. Mai 2004, 09:08:14 »

Lisl aufwachen! :D Wo bleiben die Gemüsebeet-Moderatoren Hans, Simon, Matthias!!!

Kann dem Bernhard mal jemand erklären, daß das Thema Bestäubung bei Tomaten in geschlossenen Räumen ein Thema ist.

Grrrrr... >:( ;D
Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #11 am: 12. Mai 2004, 09:26:27 »

niina, ich glaub dir ja, dass das ein thema ist. ich stelle mir nur immer wieder die mit tomaten begrünte loggia vor. man betritt sie und sieht als erstes einen ventilator, der zur sommerlichen kühlung der hausbewohner gedacht ist, die aber aufgrund des tomatendschungels keinen platz in der loggia finden. das ganze noch gespickt mit ausgefeilter weihnachtstechnik (zeitschaltuhr). die raumpflegerin betritt den raum, um den einzigen betretbaren quadratmeter gleich hinter der türschwelle zu reinigen. plötzlich schaltet sich der ventilator ein der ihr auch noch das mühsam zusammengekehrte häufchen vertrocknetes tomatenlaub und abgefallene, unbestäubte blütenreste verbläst ..... to be continued. ;D

du verzeihst .... :-*
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #12 am: 12. Mai 2004, 09:27:07 »

Für Bernhard zum nachlesen:


Zitat
Tomaten gehören zu den Wind- und Selbstbestäubern, im Gewächshaus mehrmals in der Woche gegen Mittag oder bei Sonne schütteln wegen besserer Befruchtung. Die Pollen lösen sich bei hoher Luftfeuchtigkeit schlecht von den Staubgefässen.
http://www.bio-gaertner.de/Articles/Pflanzen/Gemuese-Salate_S-Z/Tomaten.html

http://www.re-natur.de/lexikon/idseek0316

 :-* 8)
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15435
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #13 am: 12. Mai 2004, 09:28:48 »

Gespeichert

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Tomaten - Bestäubung im Gewächshaus
« Antwort #14 am: 12. Mai 2004, 09:50:58 »

ich habe nie an der sinnhaftigkeit gezweifelt. im professionellen ;) heimbereich hat es allerdings etwas an bildlicher situationskomik (für unwissende).

mit deinen links, hast dir aber die frage gerade selbst beanwortet ;D -- auweia. ich kanns heut einfach nicht lassen.

aber scherz beiseite: wenn das rütteln sogar im professionellen erwerbsanbau betrieben wird, dann kann an der sache mit dem vetilator nicht so viel falsch sein. wenn du ihn allerdings nur auf einer seite aufstellst ... fungieren dann die primär in den genuss des luftzuges kommenden tomaten als windschutz für weiter dahinter befindliche (bei denen dann der effekt geringer ausfallen müsste).

das da noch was konstruktives kommt, hättest dir net gedacht, gell? ;)
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de