Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Verstellung hilft unter Leuten, denen wir ähnlich sind, nichts. (Jean Paul)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Oktober 2017, 11:31:47
Erweiterte Suche  
News: Die Verstellung hilft unter Leuten, denen wir ähnlich sind, nichts. (Jean Paul)

Neuigkeiten:

|12|1| Wer Gott vertraut und Bretter klaut, der kriegt 'ne bill'ge Laube. (Staudo)

Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6   nach unten

Autor Thema: fruchtige Torten und Kuchen  (Gelesen 13237 mal)

Christina

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6412
  • Odenwälder Weininsel 7a 206 m ü. NN
Re:fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #60 am: 25. April 2011, 19:45:32 »

Ich kann mir die Torte auch seeeehr gut mit Holunderblütensirup statt Waldmeistersirup vorstellen!!!

ich mir auch! sobald ich frischen Sirup habe und eigene Erdebeeren werde ich das nachbacken.
Gespeichert
Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, werden das Antlitz dieser Welt verändern.  (Sprichwort der Xhosa)

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9135
Re:fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #61 am: 25. April 2011, 22:54:43 »

Geht das vielleicht auch mit selbstgemachtem Obstsaft ???
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

macrantha

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4528
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #62 am: 26. April 2011, 13:40:20 »

Den Mürbeteig unter dem Bisquit kann ich mir doch sicher auch sparen oder? Ist nicht so unbedingt meins.... ;) ansonsten klingt die seehr lecker, wird probiert!

Liebe grüße,

Daniel

Da möchte ich aber warnen. Aellas tolle Torte habe ich leider noch nicht gebacken, aber bei einem ähnlichen Werk (2 Schichten Bisquit-Teig mit Erdbeer-Sahne) waren die Stücke kaum heil auf den Teller zu bekommen, da der weiche Bisquit einfach etwas durchweicht.
Ich würde lieber doch mit Mürbteig empfehlen und diesen zur Not übrig lassen.
« Letzte Änderung: 26. April 2011, 13:41:02 von macrantha »
Gespeichert
Wenn Du einen Schneck behauchst, schrumpft er ins Gehäuse,
Wenn Du ihn in Kognak tauchst, sieht er weiße Mäuse. (Ringelnatz)

Aella

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10047
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re:fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #63 am: 26. April 2011, 21:22:58 »

@natura: ich denke, das müsste auch mit fruchtsaft gehen...ich würde aber sehr geschmacksintensiven saft nehmen. johannisbeer o.ä. und dann noch zucker dazu. sirup ist ja schon intensiv, ich hätte sonst die befürchtung, dass man kaum geschmack mit saft dran bekommt.

@macrantha: du hast schon recht, aber die torte war wirklich nicht sehr feucht, da die erdbeeren in der gelierten masse eingebettet waren und nicht direkt auf dem biskuitboden lagen. allerdings muss man die torte dann schon auf der kuchenplatte zubereiten...umplatzieren geht ohne biskuit sicherlich nicht.
Gespeichert
Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9057
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #64 am: 14. Mai 2017, 10:38:03 »

Mohnkuchen mit Obst

100 g Mohn
100 g Mehl
200 g Butter
200 g Zucker (danke, Helene  :D)
6 Eier
250-500 g Obst

Eier trennen, Eiweiß mit 1/3 des Zuckers steifschlagen. Schaummasse aus Eigelb, Zucker und Butter rühren. Mehl und Mohn kurz unterrühren. Eiweiß unterheben. Teig in Springform, Obst obendrauf. Ca 45 min backen.

Schmeckt mit Birne, Heidelbeer, Marille, Mirabellen, Rhabarber...
« Letzte Änderung: 14. Mai 2017, 14:14:39 von Eva »
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

fromme-helene

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 468
  • Wehe, ihr lacht!
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #65 am: 14. Mai 2017, 12:53:27 »

Und wie viel Zucker machst Du rein?  ;)
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9057
  • OÖ Nähe Linz 6b
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #66 am: 14. Mai 2017, 14:15:12 »

Upps. Habs nachgetragen.

Weiß jemand ein glutenfreies Rezept? Der neue Kollege...
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

fromme-helene

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 468
  • Wehe, ihr lacht!
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #67 am: 14. Mai 2017, 14:54:39 »

Nimm doch einfach Stärke statt Mehl.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7340
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #68 am: 10. September 2017, 15:06:41 »

Weil ich um das Rezept für den Schwäbischen Apfelkuchen nebenan gebeten wurde, schreib ich es gleich hier rein, vielleicht möchte es ja noch jemand probieren:

210 g Mehl
140 g Butter
50 g Zucker, Prise Salz
1 Eidotter
Zitronenabegriebenes

Belag: 1kg kleine, mürbe Äpfel, 1/4 l Weißwein, 100 g Zucker, 1 Pkt. Vanillezucker; 3 Eikar, 100g Zucker

Aus den Zutaten einen mürben Teig kneten und 30 Min. kühl rasten lassen, ca. 3 mm dick auf einem Backblech verteilen. Mit einer Gabel anstechen und bei Mittelhitze hellbraun backen.
Wein mit Zucker und Vanille aufkochen, die geschälten, entkernten und geviertelten Äpfel darin fast weich dünsten, gut abtropfen lassen und mit der Schnittseite nach unten auf den gebackenen Boden legen. Die Eiklar mit dem Zucker zu einer festen Masse schlagen und über die Äpfel verteilen, fertigbacken (Vorsicht, wird rasch dunkel).

Da ich dafür Falläpfel verwendet habe, war's nix mit vierteln, außerdem zerkochen meine Äpfel blitzschnell fast musig. Ich glaube, so ist das fast noch besser, weil homogener  :)
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1667
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #69 am: 16. September 2017, 11:57:11 »

Weiß jemand ein glutenfreies Rezept? Der neue Kollege...

Bitte sehr:

200 g Margarine/Butter
200 g Zucker
1 P. Vanillezucker
3 Eier (mit Ei-Ersatz oder Banane oder Apfelmus wirds vegan - gabs neulich bei meiner Tochter)
200 g glutenfreies Mehl (Reis-, Mais-, Soja-,Teffmehl, helle Backmischung, ich mische öfters Mehlreste)
1 TL  Backpulver
2 EL Soja-  oder andere Milch

1 kg Obst klein schneiden, Teig damit belegen, bei 200 °C ca. 35 min backen, mit Mandelblättchen oder gehackten Hasel- oder Walnüssen und Zucker bestreuen. Nochmal 10 min backen.
In dem Teig könnte ich mir Mohn auch gut vorstellen...

* will jetzt Kuchen *


Edith sagt, ich könnte ruhig auch erzählen, daß eine ältere Nachbarin im ganz normalen Biskuit das Mehl durch gemahlene Mandeln oder auch Nüsse ersetzt hat. Der Teig wird dann nicht ganz so fluffig, aber immer saftig und weich.
« Letzte Änderung: 17. September 2017, 14:10:02 von häwimädel »
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2360
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #70 am: 24. September 2017, 17:02:59 »

Backofenfest,
es gibt schwäbischen Apfel- und Zwetschgenkuchen...lecker
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2360
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #71 am: 24. September 2017, 17:04:12 »

Die Zwetschgenvariante
Im Hohenloher Land sagt man Blooz dazu, es gibt die süße und salzige Version.
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 17:06:43 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5661
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #72 am: 24. September 2017, 19:38:38 »

Hast Du ein Rezept für die salzige Version?
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2360
  • BW, Stuttgart, 342m
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #73 am: 24. September 2017, 20:08:11 »

Ja klar,
du machst einen salzigen Hefeteig, machst einen Vorteig, dann kommt das Fett und Salz hinzu und läßt ihn gehen, dünn auswellen,  und dann belegst du ihn mit gesalzenem Sauerrahm oder Schmand, wahlweise mit 2 Eiern, Zwiebeln, Kümmel, Speck (wer möchte), Pfeffer. Dann noch etwas gehen lassen und ab in den Ofen.
Ich mag ihn sehr gern mit Schnittlauch und etwas Kümmel.
Der Hefeteig:
250g Mehl,
10g Hefe, 1TL Salz, 40-50g Fett, ca 1/4l Milch
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 20:11:57 von Dornroeschen »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5661
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: fruchtige Torten und Kuchen
« Antwort #74 am: 24. September 2017, 20:13:50 »

Oh  ??? - ich nahm an, dass Du einen salzigen Pflaumenkuchen meintest...

Aber das Rezept hört sich auch gut an  :). So ne Art Flammkuchen. Danke.
Gespeichert
Nimm die Dinge so, wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.
Seiten: 1 ... 3 4 [5] 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de