Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. August 2019, 16:14:26
Erweiterte Suche  
News: Es gibt einen Thread "Uran im Blaukorn" oder so, da wurde das bis zur Verstrahlung diskutiert.... ;) (Daniel - reloaded )

Neuigkeiten:

|7|6|Nur wer im Wohlstand lebt, schimpft auf ihn. (Ludwig Marcuse)

Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach unten

Autor Thema: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???  (Gelesen 33815 mal)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24543
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #135 am: 07. März 2009, 19:13:55 »

Versuchs doch einfach. Was ist das für eine, PHM, (am kopfkratz)?


Paul's Himalayan Musk :D .
Gespeichert
cave cellam!

Nicht jeder Witz gelingt.

marcir

  • Gast
Re:Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #136 am: 07. März 2009, 19:17:41 »

Danke, hätt ich mir ja denken können ::).

Ich drück Dir die Daumen. Mehr als ein angegangener Steckling kannst Du ja auch nicht brauchen, nicht ;D?
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24543
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #137 am: 07. März 2009, 19:20:53 »



Ich drück Dir die Daumen. Mehr als ein angegangener Steckling kannst Du ja auch nicht brauchen, nicht ;D?

Eigentlich reicht mir schon die Mutterpflanze ;) . Nicht weit davon hat sich eine Traubenkirsche breit gemacht. Ich werde ein paar Triebe dorthin leiten.
Gespeichert
cave cellam!

Nicht jeder Witz gelingt.

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #138 am: 07. April 2019, 19:42:29 »

Liebe Rosisten, Ich habe diesen alten Faden hochgeholt, weil er mir passend erscheint. Ist das eigentlich so erwünscht oder wäre es besser einen neuen zu mache? Möchte nicht zu viel verkehrt machen, weil ich mir mit meinen Fragen immer mal ausnützerisch vorkomme; stell sie aber trotzdem, weil die Antworten sind so nützlich.
 :-)!
Also, ich habe letzten Juni Stecklinge von einer grossblütigen,gelben, stark gefüllten, dauerblühenden Kletterrose gemacht. Musste weg wegen Baustelle und beim Ausheben der Baugrube habe ich gesehen, dass sie ab 20 cm Tiefe im blanken Sand wie dumm blühte(gegeben haben sie sie mir leider nicht-jetzt ist sie weg).
Die Stecklinge sind alle angegangen (draussen, schattig, sandig, Glasglocke) und haben kleine dichte Blättchen. Ich wollte sie jetzt mit Grabgabel, um möglichst viel Erde dran zu haben, ausheben und habe bei der ersten null Würzelchen gesehen, nur eine knubbelige Verdickung unten. Das ist der Kallus, oder? Hab ich Chancen, dass sie im Topf noch angeht? Und meint ihr ich hab die anderen ruiniert (wurden beim Aushebversuch auch ein bisschen bewegt)?
Ich hätte diese tapfere Schönheit schrecklich gern.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14936
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #139 am: 07. April 2019, 22:41:09 »

tapfere schönheit klingt toll! :) warum packst du sie nicht einfach wieder unter die glasglocke, vorher angießen natürlich?

aber erfahrungen habe ich leider nicht wirklich. :-[
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #140 am: 07. April 2019, 22:44:23 »

Danke, Zwerggarten, so mach ichs
Gespeichert

Anubias

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1226
  • Ruhrgebiet/Münsterland Grenzgebiet, 7b
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #141 am: 07. April 2019, 22:46:46 »

Ich würde sie einfach sitzen lassen, wo sie sind. Unter der Glasglocke könnten sie verfaulen. Wenn das Laub weiter treibt, werden sie wohl Wurzeln machen, im Moment haben sie das ja noch nicht nötig, weil sie kaum etwas verdunsten.
Stecklinge mit Kallus darf man ruhig zur Bewurzelungsmotivation etwas „quälen“, wenn man sie verwöhnt, machen sie garnichts.

Das ist zumindest meine Erfahrung mit Stecklingen von Ramblern, Strauch-und Bodendeckerrosen, auch bei Staudenstecklingen ist das oft so.
Gespeichert
Nichtstun macht nur dann Spaß, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Noël Coward)

Nachtgärtnerin

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #142 am: 08. April 2019, 06:39:35 »

Dane, Anubis, das klingt ja sehr hoffnungsvoll, Glocke ist weg
Gespeichert

schnorcheletta

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 130
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #143 am: 11. April 2019, 19:36:08 »

Ich meld mich auch mal wieder zu wort ;D
Habe mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass Rosen besser angehen, wenn ich Ramblerstecklinge einfach bei der Mutterpflanze in den Boden stecke und nciht mehr beachte :D

Die Erde ist hier sehr lehmig, das gefällt den Rosen im Gegensatz zu manchem anderen.

Daher hätte ich auch noch wurzelechte Super Excelsa zu verschenken... Und einen Sämling der weiß blüht ... echtes Unikat. Hab leider keinen Platz.
Gespeichert

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #144 am: 23. Juni 2019, 07:04:40 »

Ich habe letztes Jahr (siehe oben) Stecklinge von einer gelben Kletterrose gemacht. Einer sitzt im Topf (noch klein) und hat jetzt zwei Knospen. Soll ich die abmachen um der Rose Kraft zu sparen?
Gespeichert

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #145 am: 23. Juni 2019, 14:19:37 »

Ich will noch mal nachfragen. Soll ich die Knospen abmachen?
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6788
  • im saarland dehemm
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #146 am: 23. Juni 2019, 15:23:39 »

ich denke, es wäre besser. die blüte kostet die pflanze enorme kraft.
Gespeichert

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #147 am: 23. Juni 2019, 15:50:39 »

Ok, Schnipp! ;)
Gespeichert

Snape

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • WHZ 6b, Sandboden
Re: Rosenstecklinge - was mache ich falsch???
« Antwort #148 am: 23. Juni 2019, 15:51:04 »

und Danke!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de