Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2019, 23:47:30
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|13|12|Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Gelb und blau, wie geht das?  (Gelesen 1081 mal)

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Gelb und blau, wie geht das?
« am: 22. Mai 2007, 00:02:43 »

In meinem Garten steht blaugrün, grau als Blattfarben und rosa, weiss, weiss blau als Blühfarbe im Vordergrund. Zumindest im Sommer, Frühling mit den Zwiebelblumen lassen wir mal aussen vor.

Nun hat mir meine Mum eine ganze Rutsche Ableger mitgebracht, vorwiegend Heuchera und Hostas, die alle eher ins gelbliche gehen.

Ich weiss einfach nicht wie ich die integrieren soll. Ich hab mich in einige (Heuchera Stoplight z.B) regelrecht verliebt und da sie von Mum kommen, kommt wegwerfen, weil sie nicht ins Konzept passen eh nicht in Frage.

Nur wie schaffe ich da einen Übergang? Für die Topfgärtnerei bin ich nicht so sehr, mal ne Fuchsie an der Terasse, aber sonst ist mir das zu mühsam.

Habt ihr vlt Fotos wo blaublättriges neben gelbblättrigem wächst oder bin ich einfach nur spinnert und sollte den Worten meiner Mum folgen als sie mir die Ableger +berreichte: in der Natur beissen sich keine Farben?

gruss
Adji
Gespeichert

SouthernBelle

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2734
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #1 am: 22. Mai 2007, 11:31:45 »

Ist es moeglich, den Bestand etwas umzusortieren, sodass Du alle gelben zusammensetzten kannst? Und dann entweder etwas nicht so krasses oder etwas zB gelb-graues an die Uebergansstelle?
Gespeichert
Gruesse

Dampfmüller

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
  • Das Leben ist eine Baustelle. Betreten geboten.
    • Alte Dampfmühle Hücker
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #2 am: 22. Mai 2007, 11:49:58 »

Auch wenn du nicht so für die Topfgärtnerei bist: Topfen, arrangieren, gucken, ob es dir gefällt, vielleicht nach x Wochen umarrangieren, irgendwann auspflanzen ... Der Rest kommt dann mit zum Forumstreffen ;D ...
Gespeichert
Mit Dampfmüllergrüßen. Womit sonst?!

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #3 am: 22. Mai 2007, 14:07:54 »

schau mal, Du schreibst doch von hostas, die Dir Deine mum geschenkt hat: Pflanzenkombinationen mit Hosta, ist vielleicht was dabei für Dich?
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Eva

  • Gast
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #4 am: 22. Mai 2007, 17:34:00 »

Ich finde bei Hostas kann gelbgrün gut neben blaugrün ohne sich zu beißen. Dunkelrote Heuchera finde ich mit Graublättrigem schön kombiniert, vielleicht könnte man da auch ein gelb-rotes dazuschummeln...
Gespeichert

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #5 am: 22. Mai 2007, 21:09:44 »

Also bei den Hostas finde ich das auch nur in den wenigsten Fällen schlimm, aber ich habe jetzt u.a. eine Heuchera Capuccino, die ist getopft, knallorange und ich trag sie und die anderen gelben seit einer Woche von einer Ecke zur anderen, irgendwie passen die nirgendwo rein. Mittlerweile überlege ich, ein Beet ganz umzugestalten in gelb-hellgrün Tönen, bzw ein neues anzulegen in einer etwas versteckten Ecke, evtl. mit einem Weg dahin. Dann habe ich ein gelb-grünes 'Gartenzimmer' ohne dass ich das Beet mit einer Hecke umranden muss oder ähnliches, damit die Farben nicht völlig daneben knallen.

gruss
Adji
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #6 am: 22. Mai 2007, 21:35:16 »

wäre also was für den teil des gartens, den du am allerlangweiligsten empfindest...
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)

Adji

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 147
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #7 am: 23. Mai 2007, 00:16:45 »

jo da ist ne Ecke die ist die Pest. Begrenzt im rechten Winkel von der Hainbuchenhecke, versteckt hinter einem Apfelbaum und dem Flieder. Wenn ich da so einen kleinen Rindenmulchpfad hinbaue, da Beet anlege und noch so einen kleinen Platz für einen einzelnen Stuhl, dann hab ich meine Schünheiten dort versammelt.

Ich hätt soooo gern etwas wie eine künstlerische Ader, die es mir erlaubt mehr als bewährte Konzepte in der Farbgestaltund zu wagen, ohne das es nahezu schreit.

Ich kann das einfach irgendwie nicht.

gruss
Adji
Gespeichert

riesenweib

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8923
  • schwarzerde | basisch | feucht | windig
    • :)
Re:Gelb und blau, wie geht das?
« Antwort #8 am: 23. Mai 2007, 08:32:02 »

probier's einfach aus. und was Dir nicht gefällt kannst Du im herbst/frühjahr umsetzen. länger wie eine saison musst Du also etwas was Dir nicht gefällt, eh net sehen ;D.
es muss D i r gefallen, sonst niemanden (naja, natürlich noch den leuten die mit Dir im garten leben - falls die auf sowas schauen).
Gespeichert
will bitte jemand meine tippfehler? Verschenke sie in mengen. danke ;-)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de