Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Juli 2020, 05:49:19
Erweiterte Suche  
News: Hagel, Dürre, Spätfrost oder Corona - irgendwas ist halt immer... (dmks)

Neuigkeiten:

|26|10|Das Geheimnis des Unglücklichseins beruht darin, dass man viel zu viel Zeit hat, sich Gedanken darüber zu machen, ob man glücklich ist oder nicht. (George Bernhard Shaw)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Brauche Hilfe und Tipps - welchen "Bodenbelag" statt Rindenmulch in mein Beet???  (Gelesen 1670 mal)

maunckerl

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66
  • Lächle und man lächelt zurück.

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab da so ein Beet in meinem Garten, das mich ständig "ärgert". Ich komme einfach mit dem Unkraut jäten nicht nach. Hatte mal eine dicke Schicht Rindenmulch drauf, der mir dann ständig runterflog, wenn der Wind ging, oder den Amseln rausgescharrt hatten, so daß alles im Rasen lag. Und Unkraut wuchst trotzdem munter weiter.
Nun mag ich keinen Rindenmulch mehr drauf und suche nach Alternativen (Kiesel etc.?!?!?).
Hat jemand einen Tipp für mich???

Ich würde gern ein Foto hier reinstellen, nur ist es leider zu groß und ich weiß nicht, wie man das verkleinert (weiß das jemand???)

Danke schonmal im Vorraus - Gruß maunckerl
Gespeichert
Sonnige Grüsse aus Niederbayern - Martina

klaudia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 181

hallo,
ich hab einige beete mit marmorkiesel. allerdings nur ganz kleine, ich find ihn nämlich doch etwas teuer. an manchen stellen wächst dann doch noch etwas unkraut. aber kein vergleich zum rindenmulchbeet. da wächst so viel unkraut, dass ich zuerst dachte es wären blumen ::). bis ich hier postete und es sich herausstellte, das ein "knöterich-invasion" mein beet heimgesucht hat >:(.
foto verkleiner mach mit dem programm ACDSee. unter "tools" "resize" auswählen.
ich stell dann 600 x 400 ein. ist dann grad richtig.
lg
klaudia
Gespeichert
wer in die fußstapfen anderer tritt, hinterläßt keine eigenen spuren

fars

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14823
  • Ich liebe dieses Forum!

Einfach dichter bepflanzen, um so dem Unkraut Licht und Platz zu nehmen.

Das Grundproblem hat wohl jeder Gärtner. Mit Mulch, gleichgültig aus welchem Material, wird der Unkrautbefall zwar gemindert, aber nicht verhindert. Es lässt sich jedoch meist leichter entfernen, da der Boden unter dem Mulch "garer" = lockerer ist.

Soll allerdings aus ästhetischen oder dekorativen Gründen eine enge Bepflanzung nicht erwünscht sein, käme nur eine das Licht abdichtende Folie in Betracht, die dann mit Mulch oder Kies abgedeckt wird. Diese Folie darf aber das Beet nicht vollständig bedecken (wegen der Niederschläge) und müsste ohnehin die Pflanzstellen aussparen. Dort aber käme wieder Unkraut zum Vorschein.

Wie man es dreht und wendet: Ohne jäten kein (Zier-)Garten.
Gespeichert

Pulsatilla V

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
  • Ich liebe dieses Forum!

Hallo,
wenn zukünftig nicht allzu viel Änderungen im Beet geplant sind, würde ich es mal mit Plantex versuchen. Das ist eine Polypropylenfolie, die wasser (Nährstoffe!) - und luftdurchlässig ist. Ich habe sie im letzten Jahr bei zwei Pflanzstreifen eingesetzt, die überwiegend von hohem Gras (Pferdeweide) umgeben sind.
Einen Streifen habe ich mit Rindenmulch abgedeckt: kein Unkraut bisher.
Die andere Seite ist mit einer dünnen Erdschicht abgedeckt: wenig Unkräuter, die sich leicht entfernen lassen.
Gerade wenn die Pflanzen noch sehr klein sind, ist es schwer sie hochzuziehen, wenn das Unkraut nicht unterdrückt wird.
Mit dem bisherigen Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Wenn die Folie richtig abgedeckt und damit auch vor der UV- Strahlung geschützt ist, werden 20 Jahre Lebensdauer erwartet.

LG :)
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de