Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2017, 07:32:23
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|27|4|Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Maß zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Seiten: [1] 2 3 ... 11   nach unten

Autor Thema: Hornisse nistet WO?  (Gelesen 9159 mal)

Sabine G.

  • Gast
Hornisse nistet WO?
« am: 20. Mai 2004, 19:42:21 »

Hallo allerseits,

soeben habe ich den Schock des Abends erlebt, als ich meine Kompostschuessel entlehrte. Mein Kompost ist ein gruenes geschlossenes Plastikungetuem. BSSSSSSSSSSSSSSSS kam mir hinter der Klappe eine Hornisse entgegen. Schluck. Bitte, wo nisten denn diese beeindruckenden Tierchen???

Schlotternde Gruesse
Sabine

Mama Hornisse waere bestimmt nicht begeistert, wenn ich den Sommer ueber an meinen Kompost wollte???
« Letzte Änderung: 20. Mai 2004, 19:42:46 von Sabine G. »
Gespeichert

Matthias

  • Gast
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #1 am: 20. Mai 2004, 19:52:29 »

Hallo Sabine,

Hornissen bauen normalerweise ihre Nester in hohlen Bäumen. Ich hatte vor 3 Jahren im Garten 2 Hornissennester direkt über der Tür zur Laube. Zum Anfang ging alles gut, als die Nester dann größer wurden, ließen mich die Tiere dann nicht mehr in die Nähe der Laube. Ich habe dann die Nester notgedrungen mit einem Wasserschlauch entfernen müssen. Hornissennester bestehen aus zerkautem Holz (Rinde, Schilf u.s.w.).

Hier findest du mehr Informationen über Hornissen.
« Letzte Änderung: 20. Mai 2004, 19:53:29 von Matthias »
Gespeichert

knorbs

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12975
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #2 am: 20. Mai 2004, 19:53:15 »

also ich habe auch so grüne geschlossene komposter (baumarkt, sog. schnellkomposter). die sind aber nicht 100% geschlossen. schau mal unter den rand (seitenwand/oberseite)...da findest du öffnungen, durch die eine hornisse auch passen könnte. ich denke, die hat eher was leckeres zum futtern gesucht und nistet ganz woanders.

norbert
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

cimicifuga

  • Gast
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #3 am: 20. Mai 2004, 20:05:01 »

ich glaub auch dass sich die da rein verirrt hatte. sollte sie doch da drinnen beginnen ein nest zu bauen, dann sieh besser nochmal nach! Suche nach den ersten Papierspuren des Nestbaus. Es wäre unfair die Hornisse zuerst bauen zu lassen und das nest erst später zu zerstören. besser ist es, du zerstörst jetzt eventuelle ansätze, dann kann sich die hornisse noch woanders umsehen und nochmal beginnen.
hornissen stehen übrigens unter naturschutz... ::)
Gespeichert

Sabine G.

  • Gast
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #4 am: 20. Mai 2004, 20:36:23 »

Hallo allerseits,

und vielen Dank fuer Eure Antworten! mein GG steckt gerade gehorsam seinen Kopf in den Komposter und fahndet nach Nestspuren. Mit Kleinkind und Bienen fangendem Hund waere mir doch deutlich wohler, wenn die Hornissen sich woanders vergneugen. Aha, mein GG ist back von der Ortsbesichtigung. No Hornet, dafuer aber wie Norbert vermutet hat, ein paar Oefnnungen zwischen Deckel und Rand, oeffz.

Beruhigte Gruesse
Sabine
Gespeichert

Hans

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
  • Tagpfauenauge
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #5 am: 20. Mai 2004, 20:39:11 »

Hallo Sabine,

ich glaub nicht, dass deine Hornisse im Komposter ein Nest bauen will.

Wenn doch, machs schnell kaputt, dann baut sie woanders. Du musst dich nicht fürchten, die tut dir nichts. Mach einfach mal den Komposter auf und schau nach. Es ist höchstwahrscheinlich kein Nest(ansatz) drin. Sie war nur auf Erkundung und Nahrungssuche.

Schöne Grüße
Hans
Gespeichert
Es ist eine immerwährende Erfahrung, dass derjenige, der Macht besitzt, dazu neigt, diese zu mißbrauchen, bis er an seine Grenzen stößt. (Charles de Secondat)

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #6 am: 20. Mai 2004, 20:39:55 »

http://www.vespa-crabro.de/inhalte.htm
Dort steht wirklich alles Wissenswerte über Hornissen, auch Umsiedlungshilfen.
Zitat
Nester notgedrungen mit einem Wasserschlauch entfernen
:o :(
Cimi hat Recht: Hornissen stehen unter Naturschutz.
Warum kann man sich denn nicht erkundigen bei Fachleuten, bevor man zu solchen drastischen Maßnahmen greift. ???
Es gibt tatsächlich Leute, die keine Mühe scheuen Hornissen zu schützen.
Die hätten die Nester versetzen können.
Matthias hat ein großartiges Schauspiel verpaßt.
Ich hatte vor 2 Jahren ein Hornissennest im alten Kirschbaum. Direkt neben dem Eingang zum Arbeitsschuppen. Kein Problem.
Man muss halt nur die Flugschneise beachten.
Hornissen sind die Falken unter den Insekten und verputzen Unmengen an Insekten. Menschenkram wie Fleisch oder Süßes interessiert sie nicht die Bohne.
Die Stiche sind weniger gefährlich, weil das Gift nicht so hochdosiert ist.
TV-Tipp WDR Dienstag 25.5 20.15 Uhr
Die Hornissenkönigin und ihre Geheimnisse
 
« Letzte Änderung: 20. Mai 2004, 20:48:12 von Ismene »
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Matthias

  • Gast
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #7 am: 20. Mai 2004, 20:52:11 »

Matthias hatte sich vorher erkundigt, nur gab es vor Ort keine kompetenten Fachleute. Bei einem ausreichend großen Grundstück liebe Ismene hätte ich diese schönen Insekten auch behalten, nur bei nur 10 m Grundstücksbreite war ich nicht bereit ab Juni auf meinen Garten zugunsten der Hornissen zu verzichten. Außerdem ist Wasser nicht giftig!
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #8 am: 20. Mai 2004, 20:54:15 »

Bringt ja auch nichts über vergangenes zu lamentieren. ;)
Gespeichert

Ismene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2591
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #9 am: 21. Mai 2004, 14:39:14 »

Zitat
Matthias hatte sich vorher erkundigt, nur gab es vor Ort keine kompetenten Fachleute
Ach, das ist ja schade!
Zitat
Bei einem ausreichend großen Grundstück liebe Ismene hätte ich diese schönen Insekten auch behalten
Ahhh, dann sieht die Sache für mich schon ganz anders aus. :)

Hier wird übrigens grad ein Hornissenkasterl gezimmert.
Bin gespannt, ob der angenommen wird.

Bewölkte, aber doch positive Grüße

Ismene
Gespeichert
"Man muss nicht das Licht des anderen ausblasen, um das eigene leuchten zu lassen." Griechisches Sprichwort

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5393
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #10 am: 21. Mai 2004, 14:47:21 »

Ich hatte übrigens auch schon ein Jahr den Verdacht, dass bei mir im Kompost Hornissen wohnen. Ich habe den Platz dann sicherheitshalber gemieden. Es sind nämlich wirklich ordentliche 'Brummer'! Da hält man schon die Luft an, wenn sie zu einem Dachfenster hineinfliegen und zum anderen nicht sofort wieder hinaus. ;)

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6093
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #11 am: 22. Mai 2004, 07:55:52 »

Unter Naturschutz hin oder her, in frequentierten Bereichen bin ich mit Hornissen vorsichtig geworden.
Die können bei uns in den Nistkästen und in den Schuppen hinten drin gerne nisten und tun das auch.
Nachdem wir aber mal ein riesen Trum von Nest direkt über der Klappe zum Dachboden hatten, reichen uns die Erfahrungen.
Sie sind im allgemeinen absolut nicht angriffslustig (da habe ich mit Nachbars Bienen deutlich schlechtere Erfahrungen).

Aber gegen Herbst werden die Arbeiterinnen dusselig und kriechen langsam eingehend überall rum. Und gemeinsam mit einer solchen halbtoten Hornisse im selben Schuh tut recht weh, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann.

Falls jemand so ein Nest auf dem Dachboden hat und dulden will, empfiehlt es sich auch drunter einen Kübel oder ähnlichs aufzustellen. Da sabbert später allerhand übles raus und es stinkt saumäßig darunter (wer mal einen von Horinssen verbauten Nistkasten gereinigt hat kennt das).

Ansonsten wie hier schon vermerkt wurde, den Bau eines Nestes an ungeeigneter Stelle frühzeitig verhindern. Dann verschwindet die Königin und sucht nach einem neuen Platz.

Im übrigen halte ich das gezeter von wegen "Unter Naturschutz" für eher kontraproduktiv. Es sind ja keine heiligen Kühe und es gibt auch nicht mehr nur 50 Hornissen. Die fast systematischen Verfolgungen von früher, die das Problem waren, sind ja vorbei.
Nur Streicheltiere sind es eben nicht und können recht unangenehm werden.

mfg
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben/Raum Ulm

Laurin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1205
  • Traue nicht dem Garten, in dem kein Unkraut wächst
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #12 am: 22. Mai 2004, 09:04:55 »

Ich hatte auch vergangenes Jahr ein Hornissennest und zwar in einem Nistkasten, das für einen Star gedacht war. Bald wurde der Kasten zu klein und wurde völlig überbaut. Die Hornissen waren völlig friedlich, machten sogar Jagd auf die viel agressiveren Wespen, die vom Fallobst genascht haben.
Im WInter hat wohl ein Specht den umbauten Teil des Nistkastens zerstört und wohl restliche Larven aufgefressen.
laurin
Gespeichert

Raphaela

  • Gast
Re:Hornisse nistet WO?
« Antwort #13 am: 22. Mai 2004, 16:24:18 »

Wir haben hier auch fast jedes Jahr irgendwo ein Hornissennest, meist auf dem Dachboden, gleich hinter der Außenwand, einmal auch im niedrigen, kleinen Schuppen. Da war ich erst etwas besorgt, weil die Kinder da ihre Fahrräder drin haben, aber die Hornissen waren sehr friedlich und es gab keinerlei Zwischenfälle.
Nur als im letzten Frühjahr eine Königin die Küche inspizierte hab ich sie lieber vorsichtig rausgetragen ;)
Gespeichert

bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4556
  • Südlicher Oberrhein, WHZ 8a/7b 42
Re: Hornisse nistet WO?
« Antwort #14 am: 06. Juli 2017, 17:18:49 »

Tja: Der Rolladenkasten vom Fenster des Arbeitszimmers.
Da werde ich wohl Gelegenheit zu ausgiebigen Studien haben.

Das einzig Lästige ist, dass die Tiere abends ins Licht fliegen und dann in Wohn- und Schlafzimmer herumbrummen.
Gespeichert
Gute Besserung!
Seiten: [1] 2 3 ... 11   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de