Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2022, 02:21:00
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|20|5|Je mehr ein Mensch weiß, desto weniger ahnt er. (Hermann Bahr, 1863 - 1934)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Frage zu getrockneten Tomaten in Öl  (Gelesen 2059 mal)

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2168
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Frage zu getrockneten Tomaten in Öl
« Antwort #15 am: 08. August 2022, 11:20:54 »

Ich hole diesen alten Thread mal wieder hoch. Ich würde gerne Tomaten an der Sonne trocknen und dann richtig lagern - das Wetter bietet sich an. Nun habe ich lange gestöbert und nur sehr Widersprüchliches gelesen:
.
Erst salzen, dann trocknen - wie stark, ledertrocken, halten sie sich dann ?
.
Hier fand ich ein Rezept, in dem die getrockneten Tomaten mit Zucker und ein wenig Salz in Olivenöl gelegt werden, hält sich das ?
https://www.mein-schoener-garten.de/lifestyle/essen-trinken/tomaten-trocknen-so-gelingts-garantiert-24481
Es wurde schon geschrieben, dass die Tomaten in Öl anfangen zu gären, deshalb glaube ich nicht so ganz an dieses Rezept.
.
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8890
Re: Frage zu getrockneten Tomaten in Öl
« Antwort #16 am: 09. August 2022, 13:34:43 »

Ob es mit einem reinen Solartrockner schnell genug geht, bezweifle ich. Die wasserreichen Tomaten trocknen langsam, da wird der Schimmel schneller sein. Wir trocknen deshalb nur indirekt mit der Sonne, nämlich mit einem Stromtrockner, der per Zeitschaltuhr Nachts abschaltet. Wenn er tagsüber läuft, dann mit Solarstrom vom Dach. Das geht gerade so schnell genug.

Trockenzustand zwischen knochentrocken und höchstens ledertrocken. Lagern im gut verschlossenen Glas. Haltbarkeit in diesem Zustand fast unbegrenzt. Weitere Verarbeitung immer nur vor Konsum, vor allem für eingelegte Tomaten. Dazu werden sie kurz eingeweicht und mit Gewürzen in Öl eingelegt. In diesem Zustand halten sie sich nur Wochen, deshalb getrocknete Tomaten nicht vorher verarbeiten und lagern, sondern getrocknet lagern, dann verarbeiten und bald konsumieren.

Wer sie als konsumbereite Tomaten in Salz und Olivenöl lagern will, muss entweder sehr viel Salz nehmen oder nach Fertigstellung sterilisieren. Die Gläser samt ihrem Inhalt mit Heissluft oder Heissdampf auf Sterilisierungstemperaturen bringen, luftdicht verschliessen. Nein, nur in Öl lagern reicht nicht, auch wenn das Öl für Luftabschluss sorgt. Pilze und Bakterien an den Tomaten können sich auch anaerob entwickeln. Langsamer, aber doch.
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7673
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Frage zu getrockneten Tomaten in Öl
« Antwort #17 am: 10. August 2022, 00:01:06 »

Ich streue nur ganz leicht Salz darüber, trockne bis die Tomaten brechen und verwende sie meist nur ins Brot.
Jetzt habe ich meinen eigenen Post hochgeholt um zu ergänzen, daß ich für Tomaten in Öl die getrockneten Tomaten über Nacht einweiche und dann in Öl einlege. Aber nur einen Tag weil ich diese eingelegten Tomaten dann in einen mediteranen Nudelsalat gebe. Oft hebe ich das Einweichwasser auf und geben das als Würze dazu.
Tomaten in Öl auf Vorrat für lange Zeit würde ich nicht machen. Dafür halten die getrockneten Tomaten Jahre wenn sie gut luftdicht verschlossen sind.
In der Sonne würde ich nicht trocknen, hier schwirren so viele Fliegen, Wespen und Zeugs rum. Da nehme ich lieber Omas altes Dörrgerät.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2779
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Frage zu getrockneten Tomaten in Öl
« Antwort #18 am: 10. August 2022, 10:39:26 »

Ich mache schon seit vielen Jahren getrocknete Tomaten in Olivenöl mit Salz, Knoblauch und Kräutern. Sie müssen aber zum Einlegen wirklich knockentrocken sein. Ich verwende sie auch (unter anderem) für mediterranen Nudelsalat und finde sie sehr viel besser als jedes gekaufte Produkt. Wenn sie ein paar Monate durchgezogen sind, werden sie noch besser und das Kräuter-Knoblauch-Öl ist total lecker zum Braten oder auch für Salate.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de