Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2019, 02:06:10
Erweiterte Suche  
News: Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Neuigkeiten:

|20|6|Originelle Formulierungen sind noch nicht originelle Einsichten.  (Ludwig Marcuse)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kornelkirsche - Verwechslungen?  (Gelesen 7522 mal)

Landfrau

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
  • ... zwischen Harz und Heide
Kornelkirsche - Verwechslungen?
« am: 08. August 2007, 09:45:43 »

Guten Morgen,

gestern abend fand ich während einer Radtour zwei Bäume mit Kornelkirschen, wie ich vermute.

Im Gegensatz zu den mit bekannten Kornelkirschenbäumen sind hier die Früchte etwas kleiner, hier also etwa 1,2 x 2 cm. Sie sind bereits dunkelrot, die Blätter sehen ähnlich wie Sauerkirschblätter aus, sind ca. 3 x 5 cm, die Bäume sind etwa 5 m hoch. Die Früchte schmecken zusammenziehend-sauer und enthalten einen länglichen Stein.

Die anderen, mir bekannten Bäume sind erheblich jünger, die Früchte etwas größer und noch nicht so reif.

Gibt es eine Gehölzart, mit der man Kornelkirschen verwechseln kann?

Gibt es etwas Besonderes, das man aus Kornelkirschen herstellen kann? Konfitüre scheidet aus, die wird bei uns kaum gegessen. Wein vielleicht?

danke und Gartengrüße, Landfrau
Gespeichert
Wenn ich etwas verstehe, bin ich frei davon.

Gart

  • Gast
Re:Kornelkirsche - Verwechslungen?
« Antwort #1 am: 08. August 2007, 09:49:50 »

Reife Kornelkirschen schmecken nur noch leicht sauer, ihre Farbe ist weinrot und das Fruchtfleisch weich.

Ich habe sie schon mal wie Kirschen entsaftet, der Saft schmeckt pur aber zu intensiv. Ich habe ihn dann mit Wasser verdünnt, gezuckert und im Winter heiss als Punsch genossen.
Gespeichert

Landfrau

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 589
  • ... zwischen Harz und Heide
Re:Kornelkirsche - Verwechslungen?
« Antwort #2 am: 08. August 2007, 10:29:28 »

Zur Verwendung fand ich inzwischen:

http://www.cornelissen.de/name/cor_kir7.htm

Bleibt die Frage zur verwechslung....

Gartengrüße, Landfrau
Gespeichert
Wenn ich etwas verstehe, bin ich frei davon.

Gart

  • Gast
Re:Kornelkirsche - Verwechslungen?
« Antwort #3 am: 08. August 2007, 10:48:46 »

Verwechslungen scheinen kaum vorzukommen, jedenfalls spuckt Google dazu nix aus. Mit den auch roten, aber viel kleineren Beeren des Weissdorns wird die Kornelkirschen niemand verwechseln. Denkbar wärn noch die von Grösse und Form her ähnlichen "Kirschen" des Kirschlorbeers, aber die sind viel dunkler und der Strauch sieht so anders aus.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Kornelkirsche - Verwechslungen?
« Antwort #4 am: 08. August 2007, 10:53:53 »

wilde kornelkirschen sind wahrscheinlich saurer und adstringierend. die man für den garten zu kaufen bekommt, sind ja besondere auslesen (oder züchtungen?) .
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6485
Re:Kornelkirsche - Verwechslungen?
« Antwort #5 am: 08. August 2007, 10:55:00 »

Keine Verwechslung. Die Kornelkirschenwelt ist nur unglaublich vielfältig. Es gibt Versionen mit grossen Früchten, mit sehr Kleinen, mit gelben Früchten, mit birnenförmigen, welche die eher süss schmecken, mehr buschartiges Wachstum, panaschierte Blätter, höheres Wachstum, die Spanne der Fruchtreife verschiedener Pflanzen beträgt an die zwei Monate.

Leider wird sie züchterisch kaum in Richtung Fruchtqualität bearbeitet, sondern nur als robustes Strassengebüsch angesehen. Es kann eine fantastische Obstart sein.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de