Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß. (Platon 427-347v.Chr.)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Mai 2022, 01:47:23
Erweiterte Suche  
News: Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß. (Platon 427-347v.Chr.)

Neuigkeiten:

|29|1|Humor kann so trocken sein wie Brandenburg! ;D  (dmks)

Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach unten

Autor Thema: Oxalis - mal gar nicht böse  (Gelesen 20706 mal)

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3957
    • Unser Garten
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #150 am: 09. Mai 2021, 18:26:26 »

noch ein Fang
Waldsauerklee (Oxalis acetosella)
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #151 am: 09. Mai 2021, 20:20:24 »

Seit etwa zwei Jahren bin ich daran, Oxalis acetosella aus dem Schattenbeet zu schmeißen, wo immer ich seiner habhaft werde. Das war ein sattrosa blühender Wildfund, der sehr schöne Bilder abgegeben hat. Irgendwann hatten die Ausläufer und Sämlinge aber jeden Winkel überrannt. Da er auch im Sommer wächst und wächst, bleibt irgendwann kaum ein Fleck unbesetzt.
Gespeichert

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9265
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #152 am: 09. Mai 2021, 21:45:14 »

Seit etwa zwei Jahren bin ich daran, Oxalis acetosella aus dem Schattenbeet zu schmeißen, wo immer ich seiner habhaft werde. Das war ein sattrosa blühender Wildfund, der sehr schöne Bilder abgegeben hat. Irgendwann hatten die Ausläufer und Sämlinge aber jeden Winkel überrannt. Da er auch im Sommer wächst und wächst, bleibt irgendwann kaum ein Fleck unbesetzt.

Ja, nach der Blüte muss kräftig gejätet werden, und es bleibt immer genug übrig.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7712
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #153 am: 09. Mai 2021, 21:48:49 »

Ich hab alle weg (?),
bis auf einen, noch, zur Erinnerung im Topf.
Gespeichert
Gruß Arthur

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5574
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #154 am: 17. Oktober 2021, 18:13:35 »

Oxalis triangularis hat sich vor einem Jahr oder so wild ausgesät. Den letzten Winter mit -20 °C hat er gut übersatnden. Mal sehen was er diesen Winter machen wird.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16822
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #155 am: 17. Oktober 2021, 18:32:19 »

Seit etwa zwei Jahren bin ich daran, Oxalis acetosella aus dem Schattenbeet zu schmeißen, wo immer ich seiner habhaft werde. Das war ein sattrosa blühender Wildfund, der sehr schöne Bilder abgegeben hat. Irgendwann hatten die Ausläufer und Sämlinge aber jeden Winkel überrannt. Da er auch im Sommer wächst und wächst, bleibt irgendwann kaum ein Fleck unbesetzt.

Ja, nach der Blüte muss kräftig gejätet werden, und es bleibt immer genug übrig.
Vielleicht hängt das aber auch sehr vom Boden ab?
Ich hatte 2016 welchen aus dem Wald auf meinen kalkhaltigen Lehm geholt, die letzten 3 Sommer dann auch noch recht trocken, der hält sich gut, sät sich auch aus, aber bis jetzt nicht so sehr, dass ich da Gegenmaßnahmen machen müsste.
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2021, 18:37:53 von Gartenplaner »
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15571
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #156 am: 19. Oktober 2021, 05:55:51 »

Es ist eine Frage des Maßstabs. Bei der Größe Deines Gartens hätte ich wohl auch keine Probleme.  ;) Ansonsten: Gib ihm noch ein paar Jahre. Der nimmt noch Anlauf.
Gespeichert

Norna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5129
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #157 am: 19. Oktober 2021, 11:39:44 »

Meine Erfahrung auf schwerem Boden entspricht der von Gartenplaner. Etwa im gleichen Zeitraum wie er bekam ich eine rosarot blühende Form des Sauerklees von einem Freund geschenkt, der einen gut drainierten Garten in Südhanglage hat. Mein Freund schmeißt ihn inzwischen in die Mülltonne wo immer er ihn entdeckt, bei mir ist er nur teilweise angegangen und bleibt unverändert kompakt. Im Wald ist es eine ganz flach wurzelnde Mullpflanze, verdichtete Böden scheinen ihm erfolgreich Einhalt zu gebieten.  :) In den letzten, sehr trockenheißen Jahren hatte er hier nicht einmal geblüht.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16822
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Oxalis - mal gar nicht böse
« Antwort #158 am: 19. Oktober 2021, 21:43:49 »

... Ansonsten: Gib ihm noch ein paar Jahre. Der nimmt noch Anlauf.
Ich glaub das inzwischen nicht mehr - nach meiner Erfahrung mit Adlerfarn, der nach einer kurzen Phase der Üppigkeit nun nach 10 Jahren kurz vorm Exitus steht.
Der bevorzugt eben auch eher locker-sandig-mullig-sauren Boden.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 9 10 [11]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de