Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Juni 2024, 22:46:59
Erweiterte Suche  
News: Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.  (Hermann Hesse) 

Neuigkeiten:

|7|4| :-* Einfach mal so.

Seiten: 1 ... 33 34 [35] 36 37 38   nach unten

Autor Thema: Amsonia - die blauen Sternchen  (Gelesen 115384 mal)

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2205
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #510 am: 03. Juni 2021, 13:04:41 »

Die ersten aus Samen gezogenen tabernamontanae blühen
danke
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20933
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #511 am: 03. Juni 2021, 13:59:37 »

Hübsch  ;)
Der Ordnung halber
Neuer Platz Amsonia


und es scheint ihr gut zu gehen.

Ein Amsonia Kind

Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43613
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #512 am: 03. Juni 2021, 14:48:13 »

Die ersten aus Samen gezogenen tabernamontanae blühen
danke
.
 :D das wurde aber auch Zeit! Das ist vermutlich Same von Amsonia tabernaemontana subsp. salicifolia [Anja Oudolf], die Mutterpflanze. Die hat solche schwarzblauen Stiele. Hatte ich dir 2016 geschickt, oder?
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2117
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #513 am: 03. Juni 2021, 15:05:31 »

genau: Aussaat Februar 2016:
(darf man Amsonien mit Bartiris kombinieren?)
Gespeichert
gardener first

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2205
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #514 am: 03. Juni 2021, 15:09:59 »

 :-[, ja 2016, sei nicht so streng, ich habe kaum noch Zeit für den Garten und Tonboden, da wächst zwar einiges, aber es dauert
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43613
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #515 am: 03. Juni 2021, 15:47:59 »

ja, ja,  ;D man muss Amsonia Hubrichtii mit Bart-Iris kombinieren und Amsonia tabernaemontana mit frühen einfach blühenden Päonien unter Magnolien.  ;D
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Buddelkönigin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10287
  • Siegtal, 180m üNN, RheinSiegkreis 7b
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #516 am: 03. Juni 2021, 23:34:07 »


Meine hubrichtii ist zwar noch recht klein, aber sie blüht schon.  ;D
Gespeichert
Wenn immer der Kluge nachgibt, regieren die Dummen die Welt.🙄

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43613
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #517 am: 04. Juni 2021, 00:13:35 »

eine Amsonia Hubrichtii. Also der Bastard mit Amsonia tabernaemontana.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43613
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #518 am: 04. Juni 2021, 00:15:35 »

muss ich jedes Jahr einmal zeigen. Die Mutterpflanze Amsonia tabernaemontana subsp. salicifolia [Anja Oudolf]
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

minthe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1088
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #519 am: 04. Juni 2021, 12:17:39 »

Toll pearl!!!
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31045
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #520 am: 12. Juni 2021, 17:08:16 »

Ich muss meine auch jedes Jahr zeigen. Ich glaube, es ist ein Sämling von Dir, den ich vor vielen Jahren mal Dicentra bekam.
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31045
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #521 am: 12. Juni 2021, 17:14:15 »

Und eine aus England, die für mein Gefühl ziemlich zögerlich wächst (aber ich habe auch eine noch hellere, die darauf besteht, im Ein-Stängel-Stadium zu verharren).
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43613
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #522 am: 12. Juni 2021, 19:00:31 »

letztere ist Amsonia Hubrichtii, also der Bastard mit Amsonia tabernaemontana. Die Einstängel-Amsonia kann auch Amsonia illustris sein. Die ist so hartnäckig und schiebt immer nur einen Trieb. Kann sie jahrelang so machen.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Floris

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2117
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #523 am: 12. Juni 2021, 19:25:20 »

woran kann es liegen, dass Amsonien chlorotisch werden?
Rundrum ist alles saftig grün und die sitzen da wie Pfirsiche im Kalksteinbruch.
Sogar die Blüten sind ausgebleicht.
Gespeichert
gardener first

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43613
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Amsonia - die blauen Sternchen
« Antwort #524 am: 12. Juni 2021, 22:20:15 »

keine Ahnung, sieht doch schick aus mit dem gelben Laub. Eine Amsonia Hubrichtii, die haben sowieso fast weiße Blüten und blühen später als die Amsonia tabernaemontana subsp. salicifolia, die mehr blau sind.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky
Seiten: 1 ... 33 34 [35] 36 37 38   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de