Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mein Hauptgartenkabel wartet auch immer noch auf den Flickschuster... ich habe es mit einer Königskerze gekappt.. (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
31. Januar 2023, 05:27:18
Erweiterte Suche  
News: Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Neuigkeiten:

|6|7|Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach unten

Autor Thema: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?  (Gelesen 36386 mal)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2320
  • Ruhrpott/Niederrhein, Klimazone 8b, 30m NHN
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #180 am: 08. April 2022, 12:05:11 »

Ich hatte dieses Buch schon im Brot-Faden gelobt:

Ich habe mir jetzt noch das neue Buch von Marcel Paa gekauft.
 "Besser Brote backen"

Er hat wirklich viel Theorie drin, zu den Mehlen, zu viel Kneten, zu wenig kneten, zum Korn allgemein, Werkzeug, Einfluss von Wasser, Salz, Hefe, Fette, Milch etc., Malz, Kneten, Teigausbeute, Triebführung, Temperatur, Teigbehandlung, und sehr viel zum Backen.
Das sind die ersten 70 Seiten, dann kommt noch ein großer Rezeptteil, aufgeteilt in Hefewasser, No-knead Brot, Sauerteig-Hefe, Sauerteig, Übernachtgare, Madre und Autolyse mit je 10 Rezepten.
Jedes Rezept bekommt eine Doppelseite Platz, auf der einen die Zutaten, auf der anderen die Anleitung, oft mit QR-Codes zu Videos.
Knapp 40€ sind viel Geld für ein Backbuch, aber ich finde, es hat sich ausgezahlt.
Gespeichert
"The flowers of spring are winter’s dreams related at the breakfast table of the angels."
Khalil Gibran

Acanthus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 431
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #181 am: 03. August 2022, 23:23:12 »

Für mich das Standardwerk: "Die gute Küche" von Ewald Plachutta, dem Wiener Rindfleischkoch. Ein österreichisches Kochbuch mit vielen Basisrezepten und-ratschlägen, aber auch ausgefeilten Gourmetrezepten. Die Gemüseküche ist allerdings eher Nebensache. Dafür mit einem breiten Angebot an Mehlspeisen, das liebe ich.

Was leider nach vielen Jahren in diverse Einzelteile zerfallen ist, ist "Das große Heyne-Jubiläumskochbuch". Gibts nur noch antiquarisch. Der in den 80er Jahren noch führende Kochbuchverlag auf dem Taschenbuchsektor hat darin zum 50jährigen Firmenjubiläum Rezepte seiner diversen Zugpferde versammelt, zB von Bocuse oder Witzigmann oder den Brüdern Haeberlin. Da sind viele tolle Sachen dabei, die ich schon mit Erfolg nachgekocht habe.
Gespeichert

Duka

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #182 am: 29. August 2022, 15:39:32 »

Was gibt es denn so für Kochbücher für die ganz einfache Küche? Also wenn man nicht viel Zeit hat und nicht viel Zutaten kaufen will?
Gespeichert
Genieß einfach mal den Moment

Microcitrus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #183 am: 02. Dezember 2022, 10:36:25 »

Ich hatte dieses Buch schon im Brot-Faden gelobt:

Ich habe mir jetzt noch das neue Buch von Marcel Paa gekauft.
 "Besser Brote backen"

Er hat wirklich viel Theorie drin, zu den Mehlen, zu viel Kneten, zu wenig kneten, zum Korn allgemein, Werkzeug, Einfluss von Wasser, Salz, Hefe, Fette, Milch etc., Malz, Kneten, Teigausbeute, Triebführung, Temperatur, Teigbehandlung, und sehr viel zum Backen.

Wenn du alles genau wissen willst, welchen Teig oder welche Masse du wie rühren sollst oder bloß nicht rühren sollst, wieviel Flüssigkeit nötig ist, etc., damit das Ergebnis (Brot, Kuchen, Kekse) luftiger / nicht zäh / aromatischer / fluffiger / feinporiger etc. wird und WARUM ein Backergebnis soo wird, kann ich dieses Backbuch wärmstens empfehlen:

Guy Crosby: perfektion - Die Wissenschaft des guten Kochens, Band 3 "Backen", Verlag Stiftung Warentest. Bald wirst du nach der gesamten Buchreihe süchtig.

Vielleicht schenkst du es dem technisch ausgebildeten GG zu Weihnachten, "brauchst" es aber selber 🙄?

Ich habe mir vor 2 Jahren Band 3 "Backen" gekauft und lese gerne darin (heuer habe ich mir die Gesamtausgabe nachgekauft, das Backbuch verschenke ich in der Familie). Die Autoren ergründen nicht nur, warum Rezepte gelingen, sondern dokumentieren die Ergebnisse im Bild, was passiert, wenn man wie vom Rezept abweicht. Butter zum Mehl beispielsweise bewirkt, dass es kein Glutengerüst bilden kann und DESHALB ein Kuchen oder Keks eher bröselig wird, nicht so bei Mehl+Ei. Tolle Tipps, praktische Rezepte und kurzweilig zu lesen.
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Microcitrus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 371
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #184 am: 02. Dezember 2022, 10:44:20 »

Was gibt es denn so für Kochbücher für die ganz einfache Küche? Also wenn man nicht viel Zeit hat und nicht viel Zutaten kaufen will?
.
Sogenannte Kochbücher "mit wenig Zutaten". Geht alles ratzfatz. Beispielsweise "Das einfachste Kochbuch der Welt", vegetarisch kochen mit nur 6 Zutaten.Gibt auch fleischhaltige Bücher.
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2022, 13:25:23 von Microcitrus »
Gespeichert
Irrtümer werden erst zu Fehlern, wenn man sich weigert sie zu ändern.
J.F.Kennedy

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2079
  • Zone 7a
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #185 am: 02. Dezember 2022, 12:14:50 »

"Kochen! Das Gelbe von GU
1295 Rezepte, die man wirklich braucht"
Mittlerweile nur noch für kleines Geld über Ebay Kleinanzeigen zu bekommen oder digital für Kindle.
Ein Kochbuch für Anfänger und Neugierige. Wenig Bilder, aber man muß wohl auch nicht zeigen, wie Hühnersuppe oder Linseneintopf aussehen.  ;D
Die Rezepte sind eher unkompliziert mit wenig Zutaten.
Bei Amazon gibt's noch den Blick ins Buch.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die zu große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.
Robert Lembke

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19193
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #186 am: 02. Dezember 2022, 13:26:07 »

für solche zwecke finde ich das schlampen-kochbuch genial! :D 8) ;D
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze." hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

störfall
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de