Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 17:45:00
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|25|11|Verspürst du Ambitionen, als viertes Standbein noch die Kombi Torf-Sägespäne-Flusssand auszuprobieren? (anonymes Zitat)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach unten

Autor Thema: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?  (Gelesen 31602 mal)

Mufflon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1736
  • Tor zum Niederrhein, Klimazone 8a, 30m NHN
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #180 am: 08. April 2022, 12:05:11 »

Ich hatte dieses Buch schon im Brot-Faden gelobt:

Ich habe mir jetzt noch das neue Buch von Marcel Paa gekauft.
 "Besser Brote backen"

Er hat wirklich viel Theorie drin, zu den Mehlen, zu viel Kneten, zu wenig kneten, zum Korn allgemein, Werkzeug, Einfluss von Wasser, Salz, Hefe, Fette, Milch etc., Malz, Kneten, Teigausbeute, Triebführung, Temperatur, Teigbehandlung, und sehr viel zum Backen.
Das sind die ersten 70 Seiten, dann kommt noch ein großer Rezeptteil, aufgeteilt in Hefewasser, No-knead Brot, Sauerteig-Hefe, Sauerteig, Übernachtgare, Madre und Autolyse mit je 10 Rezepten.
Jedes Rezept bekommt eine Doppelseite Platz, auf der einen die Zutaten, auf der anderen die Anleitung, oft mit QR-Codes zu Videos.
Knapp 40€ sind viel Geld für ein Backbuch, aber ich finde, es hat sich ausgezahlt.
Gespeichert
"Wir beten und jäten!"

Acanthus

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
Re: Empfehlenswerte Koch- und Backbücher?
« Antwort #181 am: 03. August 2022, 23:23:12 »

Für mich das Standardwerk: "Die gute Küche" von Ewald Plachutta, dem Wiener Rindfleischkoch. Ein österreichisches Kochbuch mit vielen Basisrezepten und-ratschlägen, aber auch ausgefeilten Gourmetrezepten. Die Gemüseküche ist allerdings eher Nebensache. Dafür mit einem breiten Angebot an Mehlspeisen, das liebe ich.

Was leider nach vielen Jahren in diverse Einzelteile zerfallen ist, ist "Das große Heyne-Jubiläumskochbuch". Gibts nur noch antiquarisch. Der in den 80er Jahren noch führende Kochbuchverlag auf dem Taschenbuchsektor hat darin zum 50jährigen Firmenjubiläum Rezepte seiner diversen Zugpferde versammelt, zB von Bocuse oder Witzigmann oder den Brüdern Haeberlin. Da sind viele tolle Sachen dabei, die ich schon mit Erfolg nachgekocht habe.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 11 12 [13]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de