Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2017, 08:38:45
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|12|8|Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)

Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach unten

Autor Thema: Lotusblumen  (Gelesen 7776 mal)

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3538
Re: Lotusblumen
« Antwort #30 am: 25. Mai 2016, 19:51:01 »

Ich will einen Lotos-Teich anlegen. Wie tief muss/darf der sein? Weiß jemand was Genaueres, oder weiß jemand, wo ich nachgucken kann, ich finde da nix.
Gespeichert

Borker

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1206
Re: Lotusblumen
« Antwort #31 am: 26. Mai 2016, 16:01:34 »

Hallo Herr Dingens

 Du kannst ja mal dort lesen ist sehr Informativ

http://www.nymphaion.de/lotos-kultivieren

LG Borker

Gespeichert

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3538
Re: Lotusblumen
« Antwort #32 am: 26. Mai 2016, 22:22:14 »

Hallo Borker, es geht um Folgendes: der Teich ist nicht ganz klein, und er ist nicht hier in Deutschland, sondern in Thailand. In dem Teich, den ich plane, sollen Fische leben, die die Mückenlarven fressen müssen. Daneben, für die Schönheit und den Duft, sollen darin Lotos leben. Zum Dritten brauche ich den Teich als Wasserreservoir, um Trockenperioden abzufangen.
Zur Größe: er kann eine Oberfläche von ca. 800 bis 1.600 m² haben. Das hängt davon ab, wieviel Erde ich ausbaggern muss, weil ich sie anderweitig brauche. Je mehr ich anderweitig brauche, desto größer wird das Loch und auch desto tiefer. Es ist u.U. möglich, dass die Tiefe bis zu 5 oder 6 m betragen wird, und die Oberfläche 1.000 m² oder mehr.

So, wie tief kann/muss Lotos im Wasser sein, damit sich die Pflanzen wohl fühlen? Verträgt Lotos einen wechselnden Wasserspiegel? Kann sein, dass der Wasserspiegel in einem 6 m tiefen Teich bei 5 m liegt, und durch Verbrauch/Verdunstung bedingt auf 3 oder 2 m fällt.

Denkst Du, macht Lotos sowas mit?
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1624
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Lotusblumen
« Antwort #33 am: 26. Mai 2016, 23:11:59 »

Hi Herr Dingens, jetzt wirds also richtig ganz ernst?  ;) :)
hier steht was zu wechselnden Wasserständen, hab´s aber nur überflogen... Wassertiefe so 1-2m, und wenn das Wasser schnell steigt sterben die älteren Blätter ab, die jüngeren bekommen längere Stiele. 5-6m dürfte zu tief sein. Kann mich nicht erinnern in tieferen Seen Lotos gesehen zu haben, ist aber schon so lange her...Suche auf Englisch und "Nelumbo nucifera" bringt noch mehr Ergebnisse, Du sprichst doch auch Thai? Geht auch Lesen?

Zur Streitfrage Lotos - Lotus:
Lotos bedeudet im Griechischen "geschätzte Pflanze".  Im Lateinischen wurde Lotus daraus. Ich gehe einfach mal davon aus, daß  beides richtig ist.  ;)
« Letzte Änderung: 27. Mai 2016, 09:01:46 von häwimädel »
Gespeichert
Heute grab' ich, morgen pflanz' ich, übermorgen mach' ich weiter!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3538
Re: Lotusblumen
« Antwort #34 am: 27. Mai 2016, 07:39:46 »

Ähh - wo steht was zu wechselnden Wasserständen?

Ernst wirds, ja. Anfang Dez. fliegen wir nach BKK, evtl. können wir dann das Grundstück kaufen, und dann gehts langsam los ...  ;D

Aber schreib mir bitte noch mal was zu den wechselnden Wasserständen. Jeff Beck hat davon eher keine Ahnung  8)
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1624
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Lotusblumen
« Antwort #35 am: 27. Mai 2016, 09:05:58 »

uuups  :(
hab den link korrigiert - war schon spät.
außerdem bringt mich das f****kontinentale Klima um

hier findest Du den ganzen Arikel und noch paar andere mehr.
« Letzte Änderung: 27. Mai 2016, 09:28:37 von häwimädel »
Gespeichert
Heute grab' ich, morgen pflanz' ich, übermorgen mach' ich weiter!

Herr Dingens

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3538
Re: Lotusblumen
« Antwort #36 am: 27. Mai 2016, 19:51:09 »

Ich glaube, dafür muss ich mir mal ein bisschen Extra-Zeit nehmen  ;)

Danke!
Gespeichert

häwimädel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1624
  • Klimazone 6b (385 m ü. NHN)
Re: Lotusblumen
« Antwort #37 am: 27. Mai 2016, 20:05:43 »

Gerne, ich hab´s ehrlich gesagt auch nur etwas schräg gelesen. Hoffe es ist das Richtige für Dich dabei.
Gespeichert
Heute grab' ich, morgen pflanz' ich, übermorgen mach' ich weiter!

tarokaja

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7619
  • Onsernonetal/Tessin (CH) 8b 678m
Re: Lotosblumen
« Antwort #38 am: 23. August 2016, 12:13:19 »

Seit Mitte Monat blüht mein Lotos 'Agatha' wieder - sehr spät dieses Jahr, wohl wegen weniger Sonne in der ersten Sommerhälfte.






« Letzte Änderung: 23. August 2016, 12:32:29 von tarokaja »
Gespeichert
gehölzverliebt bis baumverrückt

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3120
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Lotusblumen
« Antwort #39 am: 23. August 2016, 12:51:49 »

Oh - wie schön :D

Meine hat den Winter nicht gut überstanden :-\ Wäre besser gewesen,  die knackige Wurzel im Herbst zu essen :-X
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16110
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Lotusblumen
« Antwort #40 am: 22. März 2017, 20:46:34 »

Gereizt haben sie mich schon länger. Da sich nun eine preiswerte Bezugsmöglichkeit ergeben hatte, will ich es auch endlich mal mit der Kultur versuchen. Heute kamen zwei kräftige Rhizome von 'Empress' und 'First Lady' hier an. Ließen die sich noch feucht eingeschlagen z. B. im Kühlschrank lagern, oder sollten sie lieber gleich in Substrat kommen und darin erstmal weiter kühl und frostfrei stehen?
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16110
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Lotusblumen
« Antwort #41 am: 26. März 2017, 22:57:57 »

Heute kamen die Rhizome in ihre Pötte. 65-l-Mörtelkübel, zu einem guten Drittel gefüllt mit lehmhaltigem Sand. Wasser ist inzwischen aufgefüllt und die Kübel stehen voerst mit Plexiglas abgedeckt drinnen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Violatricolor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3642
Re: Lotusblumen
« Antwort #42 am: 17. Juli 2017, 10:14:56 »

Und? wie ist es nun weitergegangen? Hast Du schöne Blätter oder sogar auch Blüten?  ??? 8)
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16110
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Lotusblumen
« Antwort #43 am: 17. Juli 2017, 17:08:58 »

Für Blüten ist es wohl noch zu früh. Zunächst war offenbar das Rhizom von 'Empress' beschädigt und gammelte.  :( 'First Lady' wuchs hingegen drauflos. Vor gut vier Wochen ging es dann nach draußen. Bisher gab es nur Schwimmblätter, im Moment schiebt sich offenbar das erste aufrechte Blatt raus. Ein Blick unter die Blätter zeigt aber, dass die Pflanze gerade fleißig den Bottich umrundet, ich rechne also mit zunehmender Grünmasse. :)
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 16110
  • Brandenburg|7a|187m
    • offene Gärten
Re: Lotusblumen
« Antwort #44 am: 17. Juli 2017, 17:10:31 »

Das mit dem Lotus-Effekt klappt auch ganz prima.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.
Seiten: 1 2 [3] 4 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de