Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2020, 23:56:50
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|2|8|Vernetzte Systeme haben keine Grenzen.... (partisanengärtner)

Seiten: 1 ... 63 64 [65] 66   nach unten

Autor Thema: Winterharte Fuchsien  (Gelesen 90724 mal)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #960 am: 15. September 2020, 21:14:10 »

Diese hübsche Fuchsie sah ich in einem öffentlichen Garten in einem weiß gestalteten Beet. 'Hawkshead', könnte es evtl. sein. (Bin mir aber nicht sicher) Damals war sie noch sehr niedrig, vermutlich wurde sie sogar blühend gepflanzt.
Wie hoch wird sie bei Euch und wie winterhart ist sie tatsächlich? Sie wird für Pflanzgefäße empfohlen, das ist evtl. ein Hinweis, dass man sie besser drinnen überwintert?
.
Meine ist ca. 1,50 m hoch und beginnt gerade mit der Blüte. Ausgepflanzt seit 2012.
Ich kann morgen mal ein aktuelle Foto machen, dieses ist vom letzten Jahr.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9349
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #961 am: 15. September 2020, 21:16:08 »

mach du mal immer schön stecklinge! :o ;D
:-\ Sie steht schon seit md drei Jahren und ist irgendwie noch nicht viel größer geworden :(. Bisher sieht es also mit Stecklingen noch mau aus.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 12223
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #962 am: 15. September 2020, 21:38:07 »

Schneidest Du sie im Frühjahr bodennah zurück? Die meisten treiben dann ja wesentlich kräftiger durch, als wenn sie sich im alten Holz "durchbeißen" müssen.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9349
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #963 am: 15. September 2020, 21:40:56 »

Hmm, zurückgeschnitten hab ich bisher nicht. Lag aber wahrscheinlich daran, dass im Frühjahr nix war zum zurückschneiden. Behaupte ich mal. Ich beobachte das/mich mal und päppel die Pflanze ein bissel :).
Danke für den Hinweis.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6297
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #964 am: 15. September 2020, 21:47:05 »

@enaira
Dein Exemplar vom Vorjahr blüht herrlich und die kompakte Wuchsform gefällt mir auch. Wenn sie seit 2012 in Deinem Garten steht, kann man ja von ausreichender Winterhärte ausgehen. !
@ Quendula
'Delicate White' habe ich in natura leider noch nicht gesehen. Ausgesprochen aparte Blüten! Vielleicht kriegt sie in dieser Saison die Kurve und legt richtig los mit dem Wachstum. Ich drücke die Daumen!



 
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22959
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #965 am: 16. September 2020, 07:12:19 »

Hawkshead ist hart wie jede andere Magellanica.
Steht hier sehr trocken und ungünstig, wird deshalb auch nur 40 cm hoch.
Blüht aber trotzdem.
« Letzte Änderung: 16. September 2020, 07:14:10 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1957
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #966 am: 17. September 2020, 15:10:36 »

An diesem Vorgarten radele ich jeden Morgen vorbei. Ein Steckling dieser Pflanze friert in meinem Schrebergarten immer ab sogar im letzten Winter - das Exemplar in der Stadt aber nicht. Inzwischen ist es schulterhoch!
Dürfte "Riccartonii" sein, oder?
Gespeichert
Gartenekstase!

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9349
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #967 am: 17. September 2020, 15:12:30 »

Ein herrlicher Busch, Eckhard :D.
Danke, Scabiosa.

'Chillerton Beauty' mal solo ...
« Letzte Änderung: 17. September 2020, 15:14:28 von Quendula »
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9349
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #968 am: 17. September 2020, 15:13:53 »

... und mal in Kombination ('Arauco' im rechten Hintergrund, 'Delicate White' mittig unten).
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #969 am: Heute um 12:25:29 »

Ich habe mal den Habitus meiner 3 großen Fuchsien abgelichtet.
Durch das grelle Sonnenlicht sind die Bilder nicht so toll geworden, aber man kann hoffentlich genug erkennen.
Die späteste Sorte ist 'Hawkshead', beginnt jetzt, die ersten Blüten zu öffnen.
Höhe ca. 1,50 m, Wuchs relativ aufrecht
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #970 am: Heute um 12:26:45 »

'Whiteknights Pearl' blüht schon eine Weile, leicht überhängend, ca. 1,20 m
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #971 am: Heute um 12:28:04 »

Die früheste und üppigste Blüte liefert 'David', der Besatz wird mit der Zeit immer dichter.
Höhe gut 70 cm
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Schnäcke

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 779
  • Potsdamer Umland
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #972 am: Heute um 21:54:20 »

Sind das große Exemplare. Die sehen wunderschön aus. Vor zwei Wochen war ich in einem Fuchsien garte: 800 verschiedene Sorten, 1.400 Töpfe, also eine Lebensaufgabe.
Gespeichert
Zu einem grünen Daumen gehört ein grünes Herz.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #973 am: Heute um 21:59:59 »

Mit den Topf-Fuchsien habe ich leider keinen Erfolg, kein passendes Winterquartier... :'(
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

tomma

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Re: Winterharte Fuchsien
« Antwort #974 am: Heute um 22:13:20 »

Beneidenswert schön sind Deine Fuchsien, enaira. Hast Du keine Probleme mit Schleimern? Hier werden sie regelmäßig angefressen, obwohl ich eifrig absammle. Ich hoffe, dass meine Winzlinge auch endlich mal loslegen. Vielleicht sollte ich mehr düngen. 
Gespeichert
Seiten: 1 ... 63 64 [65] 66   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de