Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 21:18:20
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|6|5| In diesem Forum darf man seine Freude über einen Regentag zum Ausdruck bringen.  8)  (Zitat aus dem Wetterthread)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach unten

Autor Thema: Winterblumenkohl  (Gelesen 17863 mal)

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #30 am: 02. Juni 2019, 08:05:29 »

 :D Hier macht der Blumenkohl nun doch noch sicher 1Kopf. :D
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #31 am: 01. März 2020, 10:50:21 »

Der Winterblumenkohl ist wieder gut über den ausgefallenen Winter gekommen.
Ich habe vor rund 2 Wochen wenig Kalkammonsalpeter gegeben. Nun muss es nur noch etwas wärmer werden.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #32 am: 03. April 2020, 20:27:26 »

Heute habe ich den Blumenkohl gegossen und dabei den ersten Kopf gesichtet. Sicher schon ca. 15cm Durchmesser :D
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #33 am: 03. April 2020, 22:25:45 »

Sehr schön. Vielleicht habe ich schonmal gefragt, welche Sorte hast du?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #34 am: 04. April 2020, 19:25:41 »

Schneeball  ;) von ca. 20 Stück ist das aber bisher der einzige "Schneeball".
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #35 am: 06. April 2020, 09:45:40 »

Sieht nicht schlecht aus.
Hier sind sie alle noch im ziemlich anfänglichen Stadium. Von der Blume ist noch nichts zu sehen, aber Blätter haben sie wie blöd. Das gibt wohl wieder Monsterblumenkohle. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #36 am: 19. April 2020, 21:20:11 »

Ich habe heute auch angefangen zu ernten, morgen sind die restlichen dran. Sehr unterschiedlich die einzelnen Pflanzen, je nach Schneckenfrass usw im September. Von Totalausfall bis den absoluten Monsterblumenkohl mit 2,5kg. Ein Fußball ist klein dagegen. Geschmacklich absolut top, selbst den Strunk geviertelt kein bisschen faserig nach dem kochen. Keine weiße Fliege, nix ernstes an Krankheiten und Schädlingen, ich bin wirklich Fan geworden die letzten zwei Jahre.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #37 am: 20. April 2020, 18:51:20 »

 :) Meine sind nicht so schwer. Der grösste hatte 1,3kg. Ich ernte sie aber nun ab, weil die Blumen nicht mehr kompakt wachsen.
Ich bin aber auch total begeistert von diesem Blumenkohl, der wird wieder angebaut. ;) :D
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #38 am: 27. Juli 2020, 10:07:24 »

Hier keimt es wieder. Dieses Jahr `Winter Aalsmeer´ und `Dalton´. 5er Erdpresstöpfe mit Anzuchterde gepresst.
Hätten gerne mehr Sorten probiert, aber irgendwie haben es die Samentütchen nicht rechtzeitig geschafft vorbeizukommen.
Wie sieht es bei den anderen Winterblumenkohlgärtnern aus? Kauft ihr Jungpflanzen zu oder säht ihr selbst?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #39 am: 28. Juli 2020, 09:12:32 »

 ;) Ich muss meine Setzlinge diese Woche pflanzen, auch selbst gezogen. Schneeball. :D
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8886
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #40 am: 28. Juli 2020, 23:49:30 »

Etwas früh für Winterblumenkohl, ich warte immer die erste Augustwoche ab. Aussaat in Pflanzplatte. Simple Sorten wie Walcheren 5, Burt. Macht aber immer weniger Spass, ohne Netzkpnstruktionen läuft auch beim Winterblumenkohl nichts mehr. Die Kohldrehherzmücke fliegt bis September und es gibt noch viel mehr Kroppzeug, schlimm wie je zuvor.
« Letzte Änderung: 29. Juli 2020, 10:08:24 von cydorian »
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #41 am: 28. Juli 2020, 23:54:23 »

Hier hält sichs in Grenzen, letztes Jahr 2 Ausfälle durch Kohlfliege.

Vorteil: keine weiße Fliege, das ist für mich schon das wichtigste. Die ist im Gegensatz zum Rest nicht mehr in Kleingartenanlagen in den Griff zu kriegen. Hier scheitern sämtliche Bekämpfungskonzepte bei denen Hygiene eine wesentliche Rolle spielt.

Früh? Kommt drauf an was das optimale ist, habe keinerlei Erfahrung mit Aussaatzeitpunkt. Sonst hatten wir Mitte August gepflanzt (vom Jungpflanzenbetrieb der dann geschlossen hat) und das war zu früh. Im 5er Topf haben sie aber genug Platz das man sie noch etwas warten lassen kann ohne das sie gleich Blätter abwerfen.
« Letzte Änderung: 28. Juli 2020, 23:56:47 von thuja thujon »
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #42 am: 29. Juli 2020, 08:25:23 »

Etwas früh für Winterblumenkohl, ich warte immer die erste Augustwoche ab. Aussaat in Pflanzplatte.
:-\ auf der Samentüte steht Juni- Juli. habe sie anf. Juli ausgesät genau so wie letztes Jahr. Da konnte ich nun im April/ Mai herrlichen Blumenkohl ernten.
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8886
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #43 am: 29. Juli 2020, 10:18:06 »

Das Problem ist der Herbst. Die Wachstumsperiode hat sich verlängert. Sind die Pflanzen schon zu gross, überwintern sie nicht gut. Paradoxerweise gelingt das in den Nicht-Wintern wie dem letzten sogar noch schlechter. Wir haben auch das Problem mit den mittlerweile ständigen Stürmen und heftigen Böen, die grösseren Pflanzen werden umgerissen, die Kleineren weniger. Ich müsste jedes Blumenkohlpflänzchen anbinden.

Auf alle Tütchenangaben beim Saatgut für Sommersaaten schlage ich mittlerweile bis zu zwei Wochen drauf, dann liege ich am besten, vor allem bei Kohlgemüsen. Jetzt ist auch die Zeit für Rettich, Chinakohl, Grünkohl & Co.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 11802
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #44 am: 29. Juli 2020, 12:33:13 »

Wachsen tun sie hier etwa bis in den Dezember. Im Nichtwinter-Gebiet sind sie bisher trotz zu groß in Ruhe gehen Verlustfrei durch gekommen. Hat dann aber zur Folge, das die großen Köpfe auch mal 2,6kg Anfang Mai wiegen können wenn alles gepasst hat.

Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de