Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. August 2022, 17:52:42
Erweiterte Suche  
News: Wo ein Wille ist, ist auch die Katastrophe. (Frl. Helga)

Neuigkeiten:

|20|4|Man wird doch auch mal inkonsequent sein dürfen! (Staudo)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 10   nach unten

Autor Thema: Winterblumenkohl  (Gelesen 17862 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #75 am: 06. Oktober 2021, 10:55:56 »

Ein zweiter Satz etwas später gesäht für einen anderen Garten.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #76 am: 06. Oktober 2021, 10:56:21 »

Bei mir ist er bereits eingewachsen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Most

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7689
  • Bodensee CH
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #77 am: 06. Oktober 2021, 19:16:27 »

Hast du letztes Jahr auch so früh gesäht?
Hier könnte man jetzt noch ohne Probleme Sommer und Herbstsorten säen.
:-[sorry habe ich erst jetzt gesehen. Ja ich säe immer anfangs Juli.
Pflanzen konnte ich schon im August und jetzt ist er schon recht gross. :P
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2682
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #78 am: 08. November 2021, 14:48:18 »

Vorläufiges Fazit: Gekeimt sind die Pflanzen super. Trotz Schneckenringen und Unmengen an Schneckenkorn, hat es lediglich eine Pflanze bis jetzt überlebt. Bin mal gespannt ob das noch was wird oder die Schnecken die eine Pflanze auch noch finden und dem Erdboden gleich machen.
Gespeichert

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #79 am: 03. Dezember 2021, 23:09:55 »

Ich hab zwar keinen Winterblumenkohl, aber Winterbroccoli (Sprossenbrokkoli). Kann ich dazu hier auch was posten? Oder wo passt dazu was hin?

LG Inachis
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #80 am: 04. Dezember 2021, 11:11:14 »

Von mir aus nur her damit. Es gibt so wenig Winterungen im Gemüsebereich, die rentieren für alle einzeln keinen eigenen Strang.

Ich kenne Sporssenbrokkoli bzw Spigariello gar nicht als winterhart. Welche Sorte hast du?
Ich hatte ihn das erste mal dieses Frühjahr, war ok, aber durch die kleinen Röschen nicht viel Ertrag. Trotzdem lohnend, braucht dann aber Platz wenn man viel davon ernten möchte.

Hier im Pfalzmarkt haben sie den jetzt als Bimi eingeführt, als no waste Gemüse...
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11255
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #81 am: 04. Dezember 2021, 13:30:10 »

OT: Da bekommt der Begriff "Regenmesser" eine ganz neue Bedeutung :).
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #82 am: 04. Dezember 2021, 15:05:54 »

Das Saatgut ist von Dreschflegel, es stand Winterbrokkoli Sprouting Farbmischung darauf. Mal sehen, was mich erwartet. Der halbe Garten ist mittlerweile voll. Drei verschiedene Aussaaten. Der viel zu frühe im Sommer gepflanzte füllt mittlerweile das Hochbeet.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #83 am: 05. Dezember 2021, 17:37:11 »

Da bin ich auch gespannt. Nicht das das sowas in Richtung bunte flower sprout ist. Rosenkohl.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #84 am: 05. Dezember 2021, 20:15:02 »

Ach, flower sprouts sind ja auch sehr lecker. Ich hoffe, dass sie gut über den Winter kommen. Im Frühling mach ich dann viele schöne Fotos hoffentlich.

Auf jeden Fall ist der Winteranbau ja sehr entspannt, was die Kohlweißlinge angeht. Ich war sehr beeindruckt von der Raupenmenge im Sommer!
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #85 am: 06. Dezember 2021, 10:43:34 »

Das mit den Schädlingen ist der Hauptvorteil beim Winteranbau. Hier haben zwar die Tauben ein wenig gepickt, aber bezüglich weißer Fliege usw ist die Situation deutlich entspannter als im Frühjahr. Auch Kohldrehherzmücke, Kohlfliege und Co sind kein echtes Thema.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 695
  • 530 m ü. NN
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #86 am: 24. Dezember 2021, 17:34:54 »

Heute endlich mal geschafft ein Foto zu machen.
 

Richtiger Winterblumenkohl (Walchern 5) sind nur die ganz links. Dann kommt ein violetter aus IT und die rechtlichen drei sind vom BIO-Jungpflanzenzüchter aber keine ausgewiesenen Winterblumenkohle. Waren jämmerlich anzusehende Reste. Alle wohl etwas zu groß in den Winter gestartet aber die -7 bis -8 °C Kahlfrost haben Sie scheinbar ganz passabel weggesteckt...
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11798
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #87 am: 02. Januar 2022, 07:03:51 »

Monti, berichte mal bitte wie die nicht explizit ausgewiesenen Sorten über den Winter gekommen sind.

Hier: nicht Anfang Juli gesäht sondern erst am 25.7. sind die Pflanzen doch recht klein geblieben um in den Winter zu gehen für meinen Geschmack.
Bin gespannt was draus wird, es war ein kühler Herbst.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #88 am: 09. Januar 2022, 19:51:57 »

Hab heute mal geschaut, die ganz großen Sprossenbroccoli Pflanzen haben unter den -10°C zu Weihnachten etwas gelitten, leben aber noch.
Gespeichert

Inachis

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
Re: Winterblumenkohl
« Antwort #89 am: 09. Januar 2022, 19:53:45 »

Eine von den großen etwas näher. Da es meine ersten sind: kommen da Knospen an den Ansätzen der großen Blätter?
Gespeichert
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de