Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Verstellung hilft unter Leuten, denen wir ähnlich sind, nichts. (Jean Paul)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Oktober 2018, 04:53:42
Erweiterte Suche  
News: Die Verstellung hilft unter Leuten, denen wir ähnlich sind, nichts. (Jean Paul)

Neuigkeiten:

|10|12|Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

PflanzenSpezl - exklusive Obstgehölze
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: kiwi -actinidia deliciosa  (Gelesen 1142 mal)

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
kiwi -actinidia deliciosa
« am: 11. September 2007, 20:09:31 »

anscheinend werden hier im forum meist kleinfrüchtige kiwisorten angebaut, bayernkiwi und ähnliche. baut denn niemand die großfrüchtigen sorten an?
meine zweihäusige sorte "hayward" hat bisher noch nie einen frostschaden erlitten. sie liefert hühnereigroße früchte und ist, abgesehen vom hohen wasserbedarf in trockenen sommern sehr pflegeleicht. gibt es einen vernünftigen grund für bewohner einigermaßen wintermilder gegenden zwergfrüchtige sorten anzubauen? schmecken die denn besser?
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #1 am: 11. September 2007, 20:33:13 »

einer: man muss sie nicht schälen ;) !
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #2 am: 11. September 2007, 20:36:37 »

meine schäle ich auch nicht. ich schneide sie in der mitte durch und löffele sie aus.
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #3 am: 11. September 2007, 20:40:51 »

 ;)aja, geht auch !
bei uns würden die großen nicht alt werden!
Gespeichert

Elch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370
  • inspirieren und inspiriert werden
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #4 am: 11. September 2007, 22:47:34 »

hallo,
weitere Vorteile sind z.B.
sie reifen früher, ich habe gestern die erste geerntet, weil sie noch an der Pflanze reifen sind sie oft süßer, lassen sich aber nicht so lange lagern wie die großen.
Es gibt Sorten mit rotem Fruchfleisch, die Züchter arbeiten schon dran dieses Sorten in die großen zu kreuzen, so wird es bald neben die gelben Kiwi Gold auch große rote geben, aber bis jetzt gibt es das nur bei den kleinen.
Die Blätter stinken nicht, bei manchen deliciosa Sorten stinken die Blätter, das habe ich bei den kleinen noch nicht festgestellt.
Die kleinen Sorten vertragen auch mehr Schatten.
Gespeichert

max.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8355
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #5 am: 11. September 2007, 23:07:57 »

daß meine sorte besonders spät reift und bis in den april hinein haltbar ist, habe ich eher als einen vorteil angesehen als einen nachteil. im spätwinter gibt es außer ein paar apfelsorten ja kein obst mehr aus dem garten. die blätter meiner sorte stinken gottseidank nicht, das wär auch blöd, weil sie eine pergola beranken.
Gespeichert

Elch

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 370
  • inspirieren und inspiriert werden
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #6 am: 11. September 2007, 23:15:31 »

das habe ich auch blöd geschrieben, das sie so lange Lagerfähig sind, ist natürlich der super Vorteil von den deliciosa Sorten.
Ich weiß auch nicht warum manche deliciosa stinken und manche nicht, ich habe eine aus einem Gartencenter ohne Schild super billig gekauft, die stinkt total, steht zm Glück weit weg von der Terrasse.
Gespeichert

DagmarMKK

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
    • Gartengestaltung
Re:kiwi -actinidia deliciosa
« Antwort #7 am: 12. September 2007, 07:10:24 »

Hi zusammen,

ich habe beide Kiwi-Sorten, beide im 3. Jahr. Leider hatte ich bis jetzt noch gar keine Früchte, habe aber hier im Forum herausgefunden, dass die kleine Issai schon im nächsten Jahr fruchten könnte, während die große wahrscheinlich noch länger braucht. Das erscheint mir doch ein ganz erheblicher Nachteil. Ansonsten bin ich mit meiner deliciosa "Boskoop" sehr zufrieden, hatte keinen Frostschaden, ist extrem wüchsig, sieht deutlich dekorativer aus als die kleine - stinkt auch nicht :o

LG
Dagmar
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de