Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. April 2019, 18:43:44
Erweiterte Suche  
News: Manche denken gern, manche schreiben gern. Leider sind es nicht immer dieselben Leute. :-X :-X :-X (Callis)

Neuigkeiten:

|13|1|Man muß sich auf etwas verlassen können, von dem man nicht verlassen wird. (Laotse)

Banner Gartenrot
Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Safrankrokus  (Gelesen 7319 mal)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31745
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re: Safrankrokus
« Antwort #30 am: 19. Oktober 2015, 20:32:05 »

Safran - das rote Gold aus Persien - in der Toskana wird der Safran-Anbau durch viele Sommerregen erschwert. Dort werden die Knollen im Mai geerntet und im September gesetzt, im November erfolgt die Ernte der Blüten.

Karte der Anbaugebiete von Saffron-Company

Sehr interessant! Im "The Plantfinder" gab es mal einen Artikel über eine Varietät, von... ich glaube Crocus cartwrightianus, die auf Santorin gefunden wurde und vermutlich der Ursprung des heute kultivierten Safran ist, ein auf Santorin gefundenes minoisches Wandbild zeigt auch die Safranernte.  :)

ja, der Engländer, vor allem der des ausgehenden 19. Jahrhunderts, war und der Brite unserer Tage ist, immer auf der Suche nach dem eigentlichen, dem ursprünglichen, dem wirklichen Ort der Entstehung von Pflanzen, besonders von denen, die in englischem Klima nicht wachsen.  ;D In diesem Fall ist er sogar erpicht darauf einem Briten den Namen zu widmen.  ;) ;D

Der Russe hat dazu eine konträre Theorie. Wawilow entwickelte die Theorie der Genzentren. An dem Ursprungsort einer Spezies ist die Variabilität am größten.

Diese Theorie kann für die Entwicklung der menschlichen Art bestätigt werden. Und auch sonst. Die Vorstellung, dass der Ursprung das Echte und Einzige und überhaupt Wahre sei, ist irgendwie im 20. Jahrundert in schlechten Verruf geraten und heute noch nicht ganz aus dem kollektiven Bewusstsein der Menschen verschwunden. Leider.  ;D
« Letzte Änderung: 19. Oktober 2015, 20:34:58 von pearl »
Gespeichert

cornishsnow

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15128
  • Hamburg-Altona, Whz 8a
Re: Safrankrokus
« Antwort #31 am: 19. Oktober 2015, 20:59:56 »

Da hast Du jetzt allerdings auch wieder recht!  ;D
Gespeichert
Ein schattiger Garten ist mehr als ein Garten ohne Sonne.

Azubi

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 241
  • Lüneburger Heide
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de