Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2022, 06:36:58
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|3|8|Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht. - Konrad Adenauer

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Was haben diese Veredelungen?  (Gelesen 2450 mal)

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Was haben diese Veredelungen?
« am: 08. Oktober 2007, 01:45:23 »

Hallo Obstbaumfreunde,

im Frühjahr habe ich auf einen älteren Baum verschiedene Birnen aufgepfropft.
Alles ist gut angewachsen, die Triebe aus den Reisern sind schon 10-40cm lang und trotzdem traue ich dem Frieden nicht. Noch nie habe ich an den Pfropfköpfen so wulstige Stellen gesehen.
Ist das in Ordnung?
Oder kann das eine Unverträglichkeit sein?
Oder etwas anderes?
Ich hatte mal gelesen daß Maden so wulstige Wucherungen verursachen können.
Kann es sein daß sich da etwas eingenistet hat?
Auf der anderen Seite hat diese Kunstrinde lange gehalten, ich hatte sie erst jetzt teilweise abgezogen um den Bast zu lösen.
Oder kann dieser Lackbalsam das auslösen?
Früher hatte ich immer Wachs verwendet.

Vielleicht wißt ihr mehr.

Anbei ein paar Bilder, leider nicht alle scharf.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2007, 01:45:48 »

 ???
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2007, 01:46:14 »

.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2007, 01:46:41 »

Und noch eins.
Da sieht man so kleine weiße Teile, ob das Maden sind?
Hatte ich erst jetzt am Monitor entdeckt. Muß ich bei Tag nochmal ansehen.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2007, 01:50:58 von Elro »
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2007, 08:03:01 »



Das sieht total nach Krebs aus.

Ich denke mal, die Maden haben damit nichts zu tun, vielleicht nahmen sie nur die Furchen in Anspruch, um sich darin zu entwickeln.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #5 am: 08. Oktober 2007, 17:40:26 »

Ich habe Heute nochmal geschaut, ich fand keine Maden, auch keine faulen Stellen.
Und warum sollte genau am Kallus Krebs sein?
Der ganze Baum hatte bisher keine Anzeichen von Krebs.
Ich habe Heute mal eine Stelle angeschnitten, alles frisch, nix ist darunter braun.

Es sind vier Pfropfköpfe mit je 1-4 aufgepfropften Reisern.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Gurke

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • Wer keinen Plan hat, sollte einfach nix schreiben.
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #6 am: 08. Oktober 2007, 18:48:57 »

ja Baumkrebs war auch meine erste Vermutung
kam sicher durch die Wunden rein oder war schon am Mutterbaum der Reiser

http://de.wikipedia.org/wiki/Baumkrebs
Gespeichert

Johannes Boysen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 165
  • Viele Grüße aus dem schönen Nordfriesland
    • Baumschule, Pflanzenversand, Alte Obstsorten
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #7 am: 09. Oktober 2007, 07:24:07 »

Hallo,
kann es auch eine Unverträglichkeit sein zwischen Unterlage (Baum) und Edelreis? Dann kann das Edelreis noch 2 - 3 Jahre leben und wird dann abgestoßen.

Viele Grüße aus dem schönen Nordfriesland



Gespeichert
Johannes Boysen

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #8 am: 09. Oktober 2007, 19:26:31 »

Vielen Dank für Eure Antworten.

Mal sehen was ich weiter damit mache.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Solanin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 368
  • Mach das Beste draus!
    • Garten und mehr....
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #9 am: 09. Oktober 2007, 19:29:57 »

Sieht aus als stösst der Baum den Edelreiser ab. Ich würde abwarten bis zum Frühjahr.
Gespeichert
Gruß Solanin

Ralf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 534
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #10 am: 09. Oktober 2007, 20:59:53 »

Ich denke, Krebs hätte die Pfropfreiser eher gekillt. Die Wucherungen bei Krebs sind nur der Versuch, die Wunde zu überwallen. Zudem enthälz LacBalsam ein Fungizid und wäre damit ein Krebsmittel. Wurde nicht von der Verwendung an Jungbäumen/entsprechend jungen Veredlungen abgeraten?
VG Ralf
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7666
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #11 am: 09. Oktober 2007, 22:25:38 »

Es gibt zweierlei Sorten von diesem LacBalsam, eins mit Fungizid und eins ohne. Ich habe bei einem Veredelungskurs gesehen daß es ein "alter Hase" dieses Wundverschlußmittel ohne Fungizd verwendet und auch sehr gelobt hat.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Ayamo

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 945
  • Berlin/Potsdam, 7a, 35 m, Sand, 580 mm, 2500°
Re:Was haben diese Veredelungen?
« Antwort #12 am: 10. Oktober 2007, 23:25:09 »

Ich habe dies Frühjahr auch das erste Mal veredelt, auch mit LacBalsam. "Weiße Punkte" hatte ich auch, und zwar waren es Blutläuse, die sich unter dem LacBalsam wohlfühlen und wahrscheinlich reinkommen, wenn es irgendwo eine undichte Stelle gibt.
Könnte das auch bei dir sein? Reibe doch mal mit dem Finger über die weißen Stellen, wenn's blutrot am Finger bleibt, sind es Blutläuse.
Grüße
Ayamo
Gespeichert
Im schlechtesten Raum/ pflanz einen Baum/ und pflege sein!/ er bringt dir's ein. (J. L. Christ)
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de