Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 07:24:34
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|21|11|da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Erdblockpresse  (Gelesen 2602 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16813
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Erdblockpresse
« Antwort #15 am: 22. März 2024, 11:54:25 »

...wenn es danach wächst, überwuchert das wüchsigere das kleinere und damit hat das kleinere schnell zu viel Schatten und wird gakelig und nie eine gescheite Jungpflanze.
Sieht man hinten am Salat ganz gut, vorne beim Kohl war das Saatgut bei den mickrigen wieder mit einem Macken. Das ist aber ein anderes Thema.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1449
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Erdblockpresse
« Antwort #16 am: 22. März 2024, 12:23:07 »

Toller Name, Erdblockpresse! Klingt so schön gewalttätig…
 Spannend wird es erst beim auseinandernehmen, verfilzen die nicht komplett miteinander? Den Zeitdruck die rechtzeitig auseinander zufusseln wär was, worauf ich verzichten könnte
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16813
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Erdblockpresse
« Antwort #17 am: 22. März 2024, 13:20:21 »

Der Zeitpunkt fällt zusammen mit dem optimalen Pflanzstadium. Da sind durchaus auch mal 4-5 Tage Puffer. Das geht also ohne Probleme. Gemüsebau ist aber auch mehr Termingeschäft als alle anderen Richtungen. Wenn man das nicht abkann, ist Gemüse schwierig.

Verfilzen tun die Dinger wegen der durchoptimierten Anzuchtzeit nicht. Überständige Pflanzen, wie man sie oft in Staudentöpfen findet, wären beim Gemüse Kompost oder Hühnerfutter.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

hobab

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1449
  • Berlin, 7a, Sand
Re: Erdblockpresse
« Antwort #18 am: 22. März 2024, 13:25:21 »

wir machen nebenbei etwas Verkauf, wenn da jemand krank ist, vergehen halt oft ein paar Tage wo die Pflanzen Gelegenheit habe zu verfilzen, ohne das man die Tomaten gleich wegschmeißen muss. So schnell geht es ja nun auch nicht das die Kompostreif werden und Mitarbeiter lassen sich nur begrenzt und nicht immer gerne optimieren...
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16813
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Erdblockpresse
« Antwort #19 am: 22. März 2024, 13:41:16 »

Ja, und wenn der Endkunde mit glücklich ist passt alles. Tomaten sind auch recht unempfindlich was das Wurzel abreißen angeht, werden eh meist tiefer gesetzt und stehen im Hausgarten selten optimal.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3292
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Erdblockpresse
« Antwort #20 am: 30. März 2024, 07:17:57 »

Eine Erdblockpresse hatte ich mir auch zugelegt, aber ich kam nicht gut damit zurecht. Die Blöcke wurden nicht fest. Nachdem ich das hier aber gelesen habe, werde ich das Teil nochmal aktivieren und mit der Erde probieren, denn eigentlich finde ich das eine gute Sache.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de