Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 06:09:08
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|12|12|20 Jahre garten-pur Deine pur-Story
Auslosung um 18.00 Uhr. :D

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Calamintha nepeta  (Gelesen 9089 mal)

sempervirens

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 761
Re: Calamintha nepeta
« Antwort #30 am: 10. April 2024, 08:35:44 »

Über Nacht ins Haus gestellt, um ihnen vorzugaukeln das es sicher genug ist, um massiv auszutreiben ^^
Habe ich beim Diptam und bei der Clematis Recta jetzt auch gemacht, wenn man sie dann tagsüber raustellt vergeilen sie auch nicht, sondern treiben einfach etwas früher aus.

die Witterung dieses Jahr ist bisher sehr gut um Stecklinge zu machen, außer am Wochende das war etwas zu heiß. Und mit Früjahrstecklingen hatte ich bisher immer mehr Erfolg als mit Sommer/Herbst Stecklingen. Im Frühjahr kann man das echt gut automatisieren ohne denen große Beachtung zukommen zu lassen

Bisher stehen die Stecklinge wieder im Saft, wobei Sie aber am Wochenende ganz schön gehangen haben bei 25 Grad und Vollsonne, aber wenn sie das überlebt haben hoffe ich das Sie anwachsen mögen
« Letzte Änderung: 10. April 2024, 08:53:15 von sempervirens »
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3292
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Calamintha nepeta
« Antwort #31 am: 10. April 2024, 09:00:40 »

Ah, ein guter Trick. Ich werde tatsächlich mal probieren meine Blue Cloud über Stecklinge zu vermehren.. wenn sie denn ordentlich austreiben. Bisher ist das ja nur bei einer Pflanze der Fall, aber ins Haus stellen ist keine Option - sie steht im Blumenbeet.
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)

sempervirens

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 761
Re: Calamintha nepeta
« Antwort #32 am: 10. April 2024, 09:11:29 »

ja nur bei sehr humosen und nassem Substrat würde ich es nicht unbedingt empfehlen, denn die nächtliche Wärme und Windstille im Haus kann dann ganz schnell zu Schimmel führen.

ja meine im Beet befindlichen Calamintha sehen momentan so aus wie oregano "compactum" mit größeren blättern, also sehr Bodennahen Spitzen, da ist nix mit Stecklingen :D

Aber bin ja immernoch gespannt ob ich wirklich die Triumphator vermehrt habe oder eine andere Sorte und ich habe jetzt aus 3 unterschiedlichen Quellen die Triumphator bezogen, das wäre schon ein Trauerspiel wenn keine darunter wäre. Wenn es die Blue Cloud ist wäre ich aber grundsätzlich zufrieden, aber eher für einen anderen Platz.

Aber plane ja noch für die Einfahrt und als Grabeinfassung, da brauche ich nicht unbedingt noch Sämlinge.

« Letzte Änderung: 10. April 2024, 09:18:20 von sempervirens »
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de