Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juli 2020, 21:51:45
Erweiterte Suche  
News: Der Kalk ruft! (Stellaria)

Neuigkeiten:

|27|2|Schöne Seelen finden sich Zu Wasser und zu Lande. (Andreas Gryphius)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach unten

Autor Thema: Datenbank hochwertiger Walnussklone  (Gelesen 47483 mal)

citrusgaertner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
  • Obstgehölz-Fan
    • Meine Gärtnerei
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #120 am: 24. November 2019, 13:39:41 »

Alles gut, Richard,

Ich habe auch lange Zeit Walnuss Sorten für unser Klima gesucht - hier im Raum Hamburg sind sehr viele Walnuss sämlinge bei Finkenwerder und im Alten Land,  so dass ich eine große Auswahl zur Selektion hatte.

Es sind ein paar interessante Sorten dabei herausgekommen,  hatte ich ja mal beschrieben.
Zum Vermehren und auf Vorrat haben lohnte es aber nicht - die Nachfrage war zu gering.
ich habe jetzt wenigstens die besten Sorten im Garten.
Wenn du mit deiner Suche fertig bist, können wir uns ja über die schwarzen Aprikosen unterhalten  ;D
Gespeichert

citrusgaertner

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 401
  • Obstgehölz-Fan
    • Meine Gärtnerei
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #121 am: 24. November 2019, 13:41:36 »

So wie ich es sehe, fehlen alle Norddeutscher Sorten, Tara, aber er wohnt ja auch im Süden,  denke ich
Gespeichert

Tara2

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 669
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #122 am: 24. November 2019, 18:51:28 »

Das kann sein, aber so wie er schreibt, will er ja vor allem die großen Nüsse haben und die Finkenwerder Deichnuss Royal soll ja angeblich so ziemlich die größte/dickste Sorte sein. Und wenn man die dicksten Sorten sucht, fehlt die dann natürlich.
Gespeichert

Bastlertueftler23

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • www.faustnuss.de
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #123 am: 24. November 2019, 19:33:26 »

Hallo,  ja.  "Süden" trifft es gut.  PLZ Bereich 843..  wir haben nur 70km bis nach Österreich 
Von der Finkenwerder Deichnuss Royal S hatte ich noch nicht die Gelegenheit an Nüsse zu kommen.
Vielleicht ergibt sich das noch. 
Von "Lange von Lod" hab ich schon zwei Bäumchen .  Ich denk das mit den Nüssen beschäftigt mich noch eine Weile  ::)
Gespeichert
mein Hobby:    faustnuss  punkt  de

pistachio

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #124 am: 25. November 2019, 08:51:23 »

@ Hallo Tara2 oder Tara? ,

... Da fehlt soweit ich das übersehe noch die Finkenwerder Deichnuss Royal. Das soll angeblich zur Zeit eine der größten sein!

Schält man diese Nuß prinzipiell, damit dieser Kern beim Verzehr nicht herb ist? Wie schält man, wenn Diese getrocknet ist?
Danke
p.
Gespeichert

pistachio

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #125 am: 25. November 2019, 09:05:49 »

@ Hallo Bastlertueftler23, zu...24. November 2019, 13:04:53 »

@ pistachio  --> auf dem Ofen ?? - du willst aber nicht zufälig Sämlinge aus den Nüssen heranziehen oder ??  - die Chancen dass der "neue kleine Baum" die selben Nüsse kriegt wie der Baum wo die Nüsse herstammen sind ziemlich gering...  Deswegen wird bei mir alles veredelt.

Ich hoffe das 2x "Lake"- Versuche über den Berg kommen.
Kannst Du mir mitteilen, welche Sorten kaum herb sind und trotzdem schmecken. Weißt Du was über die Weinberg 2, was Fleischdicke und Geschmack (usw.) betrifft. Auch PN möglich.
Danke
p.
« Letzte Änderung: 25. November 2019, 09:07:21 von pistachio »
Gespeichert

Nox

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 737
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #126 am: 25. November 2019, 09:23:59 »

Hallo,  ich denke schon dass der der Standort einen gewissen Einfluss hat.  Ich hab einen Baum gefunden , der steht direkt neben einem Bach - hat also nie Wassermangel.  Die Nüsse sind ALLE sehr identisch was die Größe angeht und auch sehr sehr gut gefüllt.  Allerdings schmecken die Nüsse leider nicht besonders gut, haben kaum süsses Aroma und irgendwie auch sonst keinen guten Geschmack.  Grade so als wären sie "aufgepumpt"  ???  Der Baum steht ansonsten halbwegs frei und hat viel Sonne. 

Ich habe die gleiche Beobachtung gemacht: Frankette ist gross, süss und ohne Bitterstoffe - sehr lecker letztes Jahr, nach einem heissen Sommer und trockenem Herbst. Aber dieses Jahr hatten wir hier im Herbst die doppelte Niederschlagsmenge wie im langjährigen Mittel (September, Oktober, November) - und die Frankette sind fad und, gute Beschreibung: wie aufgepumpt.

Welche Nüsse sind denn in Norddeutschland besonders lecker ? Ich habe noch Platz für einen Baum.
Gespeichert

pistachio

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 142
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #127 am: 05. Dezember 2019, 20:01:17 »

Hier einige Daten zur Weinsberg 2 oder Weinberg 2 nach m. M.
Nicht bitter, leicht nussig angenehm, etwas süßlich angenehm. Normal gut ist die Fleischdicke. Ich habe eine trockene Substanz erwartet. Das war nicht so, eher in die durchschnittliche Richtung. Sehr gut knackbar und auskernbar. 14-16g, Kern 8g. In besseren Jahren bestimmt noch mehr Masse.
Gruß
p.

Gespeichert

Bastlertueftler23

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
    • www.faustnuss.de
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #128 am: 10. Juli 2020, 21:57:46 »

Hallo @ all.  Gibt es noch jemand ausser mir der im Moment an einer Auflistung von Walnussbäumen usw. arbeitet ?
und:  von Finkenwerder... hab ich jetzt auch einen kleinen veredelten Baum  :-)
@Citrusgärtner  - sind die "schwarzen Aprikosen" schon reif für einen Test-Baum in Bayern  ??  ::)
Gespeichert
mein Hobby:    faustnuss  punkt  de

Ribisel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4186
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Datenbank hochwertiger Walnussklone
« Antwort #129 am: 11. Juli 2020, 00:43:48 »

Eine Auflistung von Sorten? Bestand?

Zur Schwarzen Aprikose hat sich Citrusgärtner im jeweiligen Thread schon etwas geschrieben oder wie auch immer der Nebensatz mit dem Smiley zu verstehen ist: https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,51024.250.html
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: 1 ... 7 8 [9]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de