Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
25. September 2021, 08:12:19
Erweiterte Suche  
News: Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|10|6| Dass mich Thommy morgens weckt und mir  zärtlich in die Nase beißt bin ich ja gewöhnt. Letzte Nacht schnappte er meinen rechten großen Zeh, lutschte ihn ewig ab und biß mich dann rein... (Barbarea vulgaris in dem Thread Gartentiger und ihr Personal 2019)

Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach unten

Autor Thema: Weiße Brombeere ?  (Gelesen 19106 mal)

Iris.

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #135 am: 22. Juni 2021, 13:19:55 »

Meine blüht heuer nicht mal, die läppischen -13 Grad waren wohl zu viel für die Altruten.

Aber diese einzelnen Ansätze, enthalten die korrekt entwickelte Samen? Wäre es nicht einen Versuch wert diese auszusäen? Bzw. was wären denn so die nächsten Verwandten? Kann ja nicht sein, dass man keinen Befruchter auftreiben kann  ???
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5410
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #136 am: 22. Juni 2021, 14:32:18 »

Ja Iris, theoretisch möglich und hier schon besprochen. Leider hat sie bei mir noch nicht geblüht, so dass ich die wahnwitzige Idee auch machen kann. Ich hätte es dieses Jahr gemacht, aber der Winter machte einen Strich durch die Rechnung.



@all: Rubus allegehniensis hat bei mir problemlos gut angesetzt. Siehe Bild.
« Letzte Änderung: 22. Juni 2021, 15:44:18 von Rib-isel »
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 987
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #137 am: 07. August 2021, 12:01:06 »

Ich würde jetzt mal behaupten besser als auch schon  :D
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7590
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #138 am: 07. August 2021, 12:51:47 »

Bei mir sind auch einzelne ganze Früchte dran und viele mit nur einzelnen Kügelchen.
Was mich aber am meisten ärgert ist, daß man sie nicht essen kann. Egal in welchem Reifezustand, auch schon gelbbräunlich und runzlig, immer schmeckt sie bitter. Ich kenne kein Obst das bitter schmeckt, herb ja aber bitter?
Die mächtigen Ausläufer im Umkreis von 1m stören auch.
Sie hat so viele Chancen bekommen, ich denke ich entferne sie schnell wieder und hoffe, daß die Ausläufer mich nicht jahrelang verfolgen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5410
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #139 am: 07. August 2021, 13:51:16 »

Ich kenne kein Obst das bitter schmeckt, herb ja aber bitter?

Ich habe gerade deswegen einen Apfelreis heuer veredelt, der bittere Äpfel hervorbringt.  ;D
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

kpn01

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #140 am: 10. August 2021, 21:47:15 »

Ich konnte vor 3 Wochen weiße Brombeeren in Überlingen auf der Landesgartenschau probieren. Mir haben sie geschmeckt. Schön fruchtig und süß aber kein brombeertypischer Geschmack.
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5410
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #141 am: 24. August 2021, 00:47:35 »

Die R. allegehniensis reift hier. Beeren knapp 2 cm lang. Sie schmecken übrigens alle leicht bitter aber weit weg von unangenehm.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5410
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #142 am: 24. August 2021, 00:49:11 »

Blatt von allegehniensis an der diesjährigen Rute
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5410
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Weiße Brombeere ?
« Antwort #143 am: 24. August 2021, 00:51:20 »

Blatt der Polarberry an der diesjährigen Rute, welche auch eine R. allegehniensis sein soll. Seht ihr was ich meine, warum ich mich mit dieser Aussage schwer tue?
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: 1 ... 8 9 [10]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de