Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Juli 2019, 12:01:56
Erweiterte Suche  
News: Mische ein bisschen Torheit in dein ernsthaftes Tun und Trachten! Albernheiten im rechten Moment sind etwas ganz Köstliches.  (Horaz)

Neuigkeiten:

|22|6|Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen.  (Erich Kästner)

Seiten: 1 ... 186 187 [188] 189 190 ... 205   nach unten

Autor Thema: Der Zauber von Hamamelis  (Gelesen 282480 mal)

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4253
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2805 am: 12. September 2018, 11:25:07 »

meine "Birgit" fängt schon an zu blühen 

ist das bei euch auch so ?

« Letzte Änderung: 12. September 2018, 11:47:01 von Kübelgarten »
Gespeichert
LG Heike

fyvie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3189
  • Chiemsee 530m 6b, Bayer.Wald/Donau 383m 7a
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2806 am: 12. September 2018, 11:59:52 »

Ja, meine hat diese gelben Blüten auch schon länger.
Ich hoffe, da kommen noch rote nach im kommenden Winter, dieses Jahr hat sie auch schon schön dunkelrot geblüht...

Wußte garnicht, dass Hamamelis verschiedenfarbig zu unterschiedlichen Zeiten blühen können  ???
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4253
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2807 am: 12. September 2018, 13:18:53 »

ich bin über diese frühe Blüte überrascht
Gespeichert
LG Heike

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3787
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2808 am: 12. September 2018, 13:33:57 »

@fyvie: Hast du mal geschaut, ob bei dir vielleicht die Unterlage hochgewachsen ist und gelb blüht?
VG Wolfgang
Gespeichert

Henki

  • Gast
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2809 am: 13. September 2018, 17:12:56 »

Meine 'Birgit' hat noch keine Blüten geöffnet.

Die 'Mohonk Red' allerdings, die kürzlich schon die ersten Blüten reingelb öffnete, zeigt nun doch etwas Farbe. :) Reichen vielleicht die kühleren Nächte bereits aus?
Gespeichert

fyvie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3189
  • Chiemsee 530m 6b, Bayer.Wald/Donau 383m 7a
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2810 am: 14. September 2018, 13:26:11 »

@ cryptomeria: Nein, die ist noch ganz klein (1,5m) und im Kübel und garnichts ist aus der Unterlage hochgewachsen. Wie man bei Kübelgarten auch sieht, scheint das ja öfters vorzukommen.
Ich hoffe, sie besinnt sich wieder auf ihre bisherige Färbung... :-\
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4253
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2811 am: 15. September 2018, 14:49:52 »

das hoffe ich auch, mal schauen was sie im Januar/Februar macht
Gespeichert
LG Heike

Tungdil

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 689
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2812 am: 19. September 2018, 18:02:07 »

Blühen tun meine noch nicht.
Aber dafür legt 'Arnold Promise' langsam das Herbstkleid an.
Gespeichert
Kannst di dreihn as du wist
dien Mors blifft jümmers achtern

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18018
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2813 am: 19. September 2018, 18:05:31 »

Hier auch, wenn auch noch nicht ganz so intensiv.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Siri

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 807
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2814 am: 01. Oktober 2018, 20:41:55 »

Auch hier bringt der Arnold Farbe in das ansonsten graue Nieselwetter
Gespeichert

Henki

  • Gast
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2815 am: 03. November 2018, 19:12:56 »

Noch im färbenden Laub versteckt beginnt Hamamelis macrophylla zu blühen - nur wenige Tage später, als im letzten Jahr.
Gespeichert

Paw paw

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3374
  • Schwäbischer Wald, 423m ü. NN
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2816 am: 13. November 2018, 17:55:50 »

An meinem 'Arnold Promise' habe ich heute eine Blüte entdeckt.
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1809
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2817 am: 23. November 2018, 11:59:22 »

Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen: vor knapp 3 Jahren habe ich meine verstorbenen Jelena durch eine neue ersetzt - großer Strauch von einer namhaften Baumschule, setzen lassen durch einen von der Baumschule empfohlenen Gärtner, das ganze sauteuer und ein erneuter Austausch ist nicht mal so eben getan.

Nach einem Jahr habe ich reklamiert, weil es meiner Meinung nach keine Jelena ist. Sie haben geprüft, es wurde Jelena geliefert ... Nach Hin und Her zugestimmt, noch zu warten: im Jahr nach de Pflanzung könnte die Blüte untypisch ausfallen (sie war winzigst ...).

Bisher keine Änderung, das Laub im Herbst immer nur gelb (ok, kann im letzten Jahr am vielen Regen gelegen haben, aber bei zuviel Sonne wie dieses Jahr auch ???). Vor allem meine ich, dass das Laub NICHT die Form hat, die es haben müsste. Jelena die Alte hatte runderes Laub, eher wie eine Haselnuss.

Mein Verdacht ist: ich habe die Unterlage. Somit hat die Baumschule zwar recht, dass sie einen Strauch aus dem Bereich geliefert haben, wo die Jelenas stehen, aber ich auch, dass es keine solche ist.

Könnt Ihr anhand des Laubs sagen, ob es Jelena sein kann oder nicht?
« Letzte Änderung: 23. November 2018, 12:01:46 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Bristlecone

  • Gast
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2818 am: 23. November 2018, 14:19:36 »

Als Unterlage wird meist H. virginiana verwendet. Die dürfte es nicht sein, denn die hätte jetzt im Herbst geblüht.
Es ist nicht ganz auszuschließen, aber unwahrscheinlich, dass da auf H. vernalis oder einen Sämling einer frühlingsblühenden H. veredelt wurde.

Sieht man denn die Veredelungsstelle gut? Dann müsste man eigentlich erkennen können, ob die Triebe oerhalb einer vorhandenen Veredelungsstelle ansetzen oder unterhalb oder ob eine Veredelungsstelle ganz fehlt, weil das Edelreis gar nicht mehr existiert. 
 
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1809
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Der Zauber von Hamamelis
« Antwort #2819 am: 23. November 2018, 20:02:28 »

Ich habe bewusst keine Veredelungsstelle wahrgenommen - die sollte doch deutlich oberhalb des Erdbodens liegen? Werde morgen mal gucken und ggf. Fotos machen.

Blüte Januar-Februar, die alte Jelena war immer im Dezember am Blühen ... Alle Triebe blühen und blühen gleich.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene
Seiten: 1 ... 186 187 [188] 189 190 ... 205   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de