Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
14. Dezember 2019, 01:45:14
Erweiterte Suche  
News: Ich meine Du kannst die Beeren einfach auf den Wirt schmieren - ready! Ich werde aber noch genaueres in Erfahrung ziehen. Hast Du keinen Wellensittich?  ;D (anonymer Fachbeitrag)
[/quote]

Neuigkeiten:

|6|9|Wie das Wetter am Magnustag (6.), so es vier Wochen bleiben mag.

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Selbst gemacht - Deko für den Garten?  (Gelesen 11675 mal)

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11029
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« am: 14. Januar 2008, 10:29:11 »

momentan ist ja nicht viel im garten zu tun
und mich juckt es in den fingern, kreativ zu werden!

gerne möchte ich "deko" für den garten machen, aber
aus einfachen materialien, die man entweder in der natur
oder im garten findet und/oder sich im baumarkt besorgen kann.

ein paar ideen habe ich...ein vogelhäuschen (zum nisten) und eine
vogeltränke bzw badestation fände ich toll...aber auch andere ideen
sind willkommen, sollte nur nicht zu kitschig sein ;)

aber woraus machen, so, daß es auch hübsch aussieht und man kein
vermögen dafür in bastelläden ausgeben muß?

gips hält sich nicht draußen, oder? beton schon eher...
aber aus was die gießformen machen? und wird das nicht zu schwer?
muß man das dann lasieren? wenn ja, mit was?
ton muß man brennen, brennofen hab ich keinen..was eignet sich noch?

freue mich schon auf tipps um die "fernsehabende" etwas nützlicher zu gestalten.
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

brennnessel

  • Gast
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #1 am: 14. Januar 2008, 10:40:51 »

Hallo Marion, du könntest auch aus Ytongsteinen was schnitzen, nur wirst du da im Wohnzimmer (also beim Fernseher) nicht sehr glücklich, denn die Bröckchen und Brösel fliegen weiter als man denkt ::) !
Als Vogeltränke ist dieser Stein aber zu porös. Vielleicht besser aus Speckstein, wenn man so große Stücke bekommen kann?

LG Lisl
Gespeichert

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #2 am: 14. Januar 2008, 11:08:34 »

Hallo Aella,
wie wäre es mit einer Vogeltränge aus Zement gegossen.
Eimer/Schale mit Sand. Ein schönes großes Blatt auf den Sand ausbreiten. Auf das Blatt Fertigzement in nicht zu dicker Schicht drauf, trockenen lassen und Blatt abnehmen. Um Tiefe zu bekommen, den Sand in der Mitte anhäufeln.
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #3 am: 14. Januar 2008, 11:09:46 »

Ups, da fällt mir jetzt ein, woher bekommst Du um diese Jahreszeit ein großes Blatt. Rhabarber wächst ja noch nicht.
Sorry
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5698
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #4 am: 14. Januar 2008, 11:11:49 »

Was Ähnliches habe ich als Trittsteine gesehen. Rhabarberblätter als Unterlage für den Zement. Sah toll aus.
Einziges Problem: Auch hier wirst Du im Wohnzimmer wohl Probleme kriegen ;D ;D
LG
Barbara
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Eva

  • Gast
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #5 am: 14. Januar 2008, 18:58:37 »

Meine Ytong-Versuche haben draußen den Frost im Winter nicht überstanden. Ist also was, was man ins Trockene stellen sollte...

Du könntest Spitzen für den Gartenzaun schnitzen, falls Du Holzpfosten hast, auf die man das aufstecken kann.
Gespeichert

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 694
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #6 am: 14. Januar 2008, 19:54:14 »

Eine unverwüstliche Vogeltränke kann man folgendermaßen herstellen: Man gieße ein Betonquadrat (ggf. etwas Farbe beimischen), arbeite in der Mitte einen alten Deckel (ca. 40/50cm Durchmesser, z.B. von einem alten Einkochtopf) ein. Die Betonoberfläche leicht nach außen abschrägen, damit flacher Bodendecker die Kanten etwas überdecken kann. So wirkt es natürlicher. Ach ja, man kann noch einige Feldsteine unterschiedlicher Form und Größe im Beton befestigen. Vögel lieben es, sich vor dem Bade noch einmal von erhöhter Position aus zu vergewissern, dass keine Feinde in der Nähe sind.

Als Form braucht man sich nur einen Kasten aus Holzbrettern zu bauen.
Das Ganze ist aber wohl eher eine Keller-Aktivität...
« Letzte Änderung: 14. Januar 2008, 20:01:29 von Arachne »
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11029
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #7 am: 17. Januar 2008, 18:10:48 »

die tipps von arachne und paulowina zum bau der vogeltränke sind toll! vielen dank dafür!

für "vorm fernseher" hab ich jetzt auch ne beschäftigung gefunden. zwar nichts richtiges für den garten und bis ostern ists noch ne weile hin, aber ich dachte mir, ich könnte doch nach jahren mal wieder ostereier bemalen 8)
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 694
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #8 am: 17. Januar 2008, 22:12:29 »

@ Aella, gut, dass Du selbstbemalte Ostereier erwähnst. Immer habe ich es verpasst, so etwas rechtzeitig ins Auge zu fassen. Habe durch Zufall auch gerade mal weißschalige Eier im Haus.
Kannst Du eine haltbare Farbe empfehlen?

Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Aella

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11029
  • BaWü, Kreis LB, Klimazone 7a, ca. 250m ü. NN
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #9 am: 18. Januar 2008, 08:17:59 »

im netz hab ich gelesen, daß manche acrylfarbe fürs bemalen verwenden.
sah toll aus, vor allem, weil die farbe so schön deckt.

ich selbst habe mir nun so kleine töpfchen besorgt, da steht garnicht richtig drauf, was für farbe das ist, nur daß sie für so ziemlich alles geeignet ist. pur ist sie sehr deckend, lässt sich aber auch mit wasser verdünnen.
ich werde wohl, wenn ich die eier fertig habe, alle mit klarlack bepinseln oder besprühen.
Gespeichert
Eigentlich kennen wir uns nur vom säen.

Garten-anna

  • Gast
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #10 am: 18. Januar 2008, 08:53:08 »

Klarlack ist auf jedenfall wichtig, weil die Arcrylfarbe wasserlöslich ist und ausserdem noch von der Sonne ausgeblichen wird.
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

magnolie9

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #11 am: 18. Januar 2008, 17:57:09 »

Es gibt auch wasserfeste Acrylfarbe,habe letztes Jahr einen Tontopffussballer gemacht und dafür gabs extra wasserfeste Acrylfarbe sodass man ihn draussen aufstellen kann.
Man kann Eier auch marmorieren das sieht auch hübsch aus.
« Letzte Änderung: 18. Januar 2008, 17:57:58 von magnolie9 »
Gespeichert

magnolie9

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #12 am: 18. Januar 2008, 18:14:35 »

wenn Ihr mal schauen wollt ;D Habe ich für nen Fussballer zum Geburtstag gemacht !
« Letzte Änderung: 18. Januar 2008, 18:15:45 von magnolie9 »
Gespeichert

Garten-anna

  • Gast
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #13 am: 18. Januar 2008, 18:17:42 »

Hallo Magnolie9,
cool. :) :D
Liebe Grüße Anna
Gespeichert

magnolie9

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 257
Re:Selbst gemacht - Deko für den Garten?
« Antwort #14 am: 18. Januar 2008, 18:26:09 »

Hallo Garten-Anna
Danke, dem Beschenkten hat er auch gefallen, den es ist der Dress von seinem Verein,die haben ihn jetzt vor der Haustür stehen.
Liebe Grüsse
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de