Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. Oktober 2017, 09:21:51
Erweiterte Suche  
News: Ausnahmen sind nicht immer Bestätigung der alten Regel; sie können auch die Vorboten einer neuen Regel sein. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Neuigkeiten:

|13|12|Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes. (Aus Rumänien)

Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach unten

Autor Thema: plumeria  (Gelesen 5370 mal)

Wild Bee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2883
plumeria
« am: 29. Januar 2008, 11:27:38 »

ich wollte mal fragen was eure erfahrungen mit plumeria sind?
und wár sáht sie selbst?

lisa
Gespeichert

caucasian

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 963
Re:plumeria
« Antwort #1 am: 30. Januar 2008, 18:55:12 »

Aus Samen habe ich leider noch keine Plumeria gezogen, aber aus Stecklingen. Meine Quote liegt bei 50 %. :D Ich hatte mir die abgeschnittenen Stengel vor der Bioabfuhr auf Teneriffa eingepackt. ;)
Gespeichert
Damit kann ich leben!

Wild Bee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2883
Re:plumeria
« Antwort #2 am: 30. Januar 2008, 22:54:43 »

stecklinge ja das geht gut ,du bist ja clever 8)ich werde dir samen aufheben dan kannste es probieren ;)willste? :-*
 :-*
lg,lisa
Gespeichert

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2248
  • Mein wahres Ich!
Re:plumeria
« Antwort #3 am: 30. Januar 2008, 23:00:39 »

Darf ich mal fragen, wie man eine Plumeria überhaupt zum Blühen bringt? Mein früherer Azubi hat zwei Stück davon und verzweifelt langsam weil er sie nicht in Blüte kriegt....

LG Daniel
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

Wild Bee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2883
Re:plumeria
« Antwort #4 am: 31. Januar 2008, 13:08:31 »

hallo daniel, da braucht man nicht zu tun -abwachten ist angesagt :D
in jedenfall als man die plumeria selbst gesáht, hat mit steken
durfte es kein problem sein.

lg,lisa
Gespeichert

Daniel - reloaded

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2248
  • Mein wahres Ich!
Re:plumeria
« Antwort #5 am: 31. Januar 2008, 13:15:02 »

Dann bin ich mal gespannt.....eine hat er aus dem bot Garten in HH geschenkt gekriegt vor drei Jahren, keine Ahnung wie die vermehrt wurde und eine hat er sich vor zwei Jahren als Steckling gekauft....mal sehen was passiert....

LG Daniel
Gespeichert
Was man über mich sagt(e):
Ich habe den Jargon eines Bauarbeiters, die Abgeklärtheit und Resolutheit einer Puffmutter und den Charme einer Drahtbürste...

(In Erinnerung an die Zeit im Wohnheim der Meisterschule)

caucasian

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 963
Re:plumeria
« Antwort #6 am: 31. Januar 2008, 13:29:32 »

Im März 2007 gab es bereits einen Thread zu Plumerias. Sehr informativ und hilfreich. :D
Ruf ihn dir einfach mal auf. Den Link hab ich mir gespart. 8)
Gespeichert
Damit kann ich leben!

Wild Bee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2883
Re:plumeria
« Antwort #7 am: 31. Januar 2008, 13:35:36 »

oh, dat wusste ich nicht peter :D

daniel, wird schon werden wie gesagt geduld ;)


Gespeichert

lithobius56

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Re:plumeria
« Antwort #8 am: 05. Februar 2008, 18:23:52 »

Meine Plumeria habe ich mindestens schon 7 oder 8 Jahre - hab ich mir als Steckling von den Seychellen mitgebracht. Sie wächst nur im Sommer, zum Winter werden die Blätter abgeworfen und sie steht dann nackt und kahl da. Letzten Sommer hat sich die Sprossachse erstmalig verzweigt (3 Sprosse); das geschah nachdem sich ein Blütenansatz gebildet hatte, der jedoch leider -trotz intensiver Bemühungen- vertrocknet ist. Also geblüht hat sie noch nicht echt, wahrscheinlich möchte sie höhere Luftfeuchtigkeit.
Ich versuchs weiter!
Grüße lithobius56
Gespeichert
Zu fällen einen schönen Baum
braucht's eine halbe Stunde kaum,
zu wachsen, bis man ihn bewundert,
braucht er, bedenk es, ein Jahrhundert.

Sarracenie

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 226
Re:plumeria
« Antwort #9 am: 06. Februar 2008, 10:35:37 »

Hi Lisa,

bei mir haben die gesäten Plumeria gerade mit dem keimen angefangen ;D

MfG Frank
Gespeichert

Violatricolor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3642
Re:plumeria
« Antwort #10 am: 06. Februar 2008, 20:16:25 »

Meine drei Exemplare habe ich auch aus Saat. War eigentlich nicht schwer. Nur wartet man eben sehr lange auf die Blüten, da sie schon eine gewisse Grösse haben müssen.

Welche Sorten hast Du denn, Lisa?

LG
Violatricolor
Gespeichert

caucasian

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 963
Re:plumeria
« Antwort #11 am: 06. Februar 2008, 20:22:43 »

Hallo Violatricolor,

haben deine Plumerias schon mal geblüht?

Gespeichert
Damit kann ich leben!

Violatricolor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3642
Re:plumeria
« Antwort #12 am: 06. Februar 2008, 20:53:07 »

Noch n i e !!!! :-\ Ich weiss auch gar nicht mehr, ob ich darauf noch warte ... ;D

Aber ich habe blühende Plumerias im letzten Herbst gesehen. Sie waren so um 1 - 1,2 m hoch. Sie brauchen viel Wärme und gute Nahrung. Meine dünge ich nicht genügend.
Gespeichert

Wild Bee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2883
Re:plumeria
« Antwort #13 am: 08. Februar 2008, 16:33:30 »

hallo violotricolor, ich habe verschiedene u.a.
keson thai farbenkreuzung :D

lg,lisa
« Letzte Änderung: 08. Februar 2008, 16:33:43 von tomatenstrauch »
Gespeichert

Violatricolor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3642
Re:plumeria
« Antwort #14 am: 08. Februar 2008, 18:06:22 »

hallo violotricolor, ich habe verschiedene u.a.
keson thai farbenkreuzung :D

lg,lisa

Hallo, Lisa!

Meine gesäten sind "variegata", aber eigentlich suche ich den singapore, dieser weisse Duftende mit zartem Gelb. Es ist der Tempel-Frangipani, also derjenige, der die Pagoden säumt. Hättest Du den auch zufällig?
Und wie sieht denn Dein Plumeria keson thai aus? Ich konnte ihn nicht finden .....
Und haben denn Deine schon geblüht? Erzähl doch mal. ;)

LG
Violatricolor
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de