Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. Dezember 2019, 13:25:51
Erweiterte Suche  
News: Man muß schon sein eigenes Glück schmieden, aber nicht andere als Amboss benutzen. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|18|2|Es ist nicht genug zu wissen, man muß auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun. (Goethe)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: "Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms  (Gelesen 3472 mal)

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966

Hallo Puristen !

Eine Linde.
Nein - nicht irgendeine Linde.
Eine prägende Landschaftsmarke im Schweinbachtal, ca. 150 Jahre alt.
Todesursache : zersprengt von den Sturmböen eines Wintergewitters.

Die Brennholz-Geier waren schon am Werk und nur durch Zufall konnte
ich einen der 3 Hauptäste, dick wie ein Stamm, vor dem Holzspalter retten (Maße 4,5m x 0,7m; Gewicht knapp 2t)

Meine Absicht : sein "Wuchsbild" zu konservieren.
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #1 am: 30. Januar 2008, 17:57:38 »

Vorsichtiges Ablösen der Rinde, um die wellige Außenform
nicht im Mitleidenschaft zu ziehen.

Und die Frage: Was "konserviert" am besten eine Linde ?
Also Weichholz, das zum Faulen und Verstocken neigt?
Antwort : Luft, Luft und nochmals Luft !
Besser gesagt : immer schnellstmögliches Abtrocknen sicherstellen.
Und zwar aussen + innen !
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #2 am: 30. Januar 2008, 17:57:58 »

Nach Festlegung der charakteristischen Wuchslinien, die Mammutaufgabe:
Entfernen der "Weichteile".
Also : sägen ....
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #3 am: 30. Januar 2008, 17:58:17 »

.... sägen, sägen .....
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #4 am: 30. Januar 2008, 17:58:48 »

ich kürz' es ab, sonst langweil ich euch noch ;)

Blick ins ausgeweidete Innere.

Und die bange Frage :
Wie wird sie stehend aussehen ?
« Letzte Änderung: 30. Januar 2008, 18:00:25 von potz »
Gespeichert

potz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2966
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #5 am: 30. Januar 2008, 17:59:27 »

Ergebnis : eine neue Landschaftsmarke ! ;D

In memoriam - Amen!
Gespeichert

Eva

  • Gast
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #6 am: 30. Januar 2008, 18:02:08 »

 :D
Gespeichert

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8023
  • Hochtaunus, Hessen
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #7 am: 30. Januar 2008, 18:10:09 »

Ihrer wirklich würdig, da doch ihre Zeit wohl gekommen war, denke ich.... :D 8)! Schön!
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18434
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #8 am: 30. Januar 2008, 18:10:52 »

Klasse :D *vorbewunderungniederknie
Gespeichert

Natalie

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 553
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #9 am: 30. Januar 2008, 18:16:25 »

GENIAL!!!

Wie lange hast du gesägt und bist du dazu ins Innere gekrochen ?? ???

LG
Natalie
Gespeichert

Thomas

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10378
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #10 am: 30. Januar 2008, 18:40:23 »

 :D

Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Susanna

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 920
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #11 am: 30. Januar 2008, 18:57:31 »

 :o
  :-*
  :D
........Wow............

Liebe Grüße Susanna
Gespeichert
Nur nicht aufregen! Ich schreibe gern was ich denke.

knorbs

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13326
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #12 am: 30. Januar 2008, 19:16:15 »

ich glaub's nicht :o ;D ;)
Gespeichert
z6b
sapere aude, incipe

Irisfool

  • Gast
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #13 am: 30. Januar 2008, 19:17:29 »

Der Wahnsinn! :D Ja , der Potz ist schon ein ganz besonderer "Specht"! 8) 8)
Gespeichert

Paulownia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3842
Re:"Linde, durchweht vom Winde" - oder : Die Anatomie eines Stamms
« Antwort #14 am: 30. Januar 2008, 19:20:36 »

Wunderschön Potz

und wie Du schon geschrieben hast, ist es wohl, nicht irgendeine Linde selbst jetzt oder gerade jetzt.
Eine besondere Linde, wirklich sehr schön.
Gespeichert
LG Margrit
"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht" (Laotse)
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de