Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Merke: Nicht jeder mit 'nem dicken Hintern hat auch Arsch in der Hose! (anonymes Zitat bei den Gartenmenschen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. März 2019, 07:44:49
Erweiterte Suche  
News: Merke: Nicht jeder mit 'nem dicken Hintern hat auch Arsch in der Hose! (anonymes Zitat bei den Gartenmenschen)

Neuigkeiten:

|31|10|Werde ich auf Hörner genommen, sind diese mir stets willkommen. Das Horn in fester Hand gerät zum formidablen Turngerät. (Peter Graedel)

Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: Zugvögel - ab 2017  (Gelesen 6625 mal)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11947
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #90 am: 27. Februar 2019, 14:13:26 »

Heute kreisten elegant zwei Störche über dem Garten  :D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • Zone 7a
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #91 am: 27. Februar 2019, 14:19:42 »

Als ich mich vorhin mal respektvoll meinem Giersch näherte, hat's am Himmel getrötet - neun Kraniche kreisten im Aufwind.  :)
Der Frühling kommt mit großen Schritten. Jippie!  ;D
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

Lintu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
  • im Norden von NRW, 68 m ü. NHN
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #92 am: 28. Februar 2019, 18:32:12 »

Heute sah ich zum ersten Mal in diesem Jahr einen Trupp Kraniche zurückkehren. Sie sammelten sich in großem Schwarm, kreisten mehrmals und machten sich dann wieder weiter  in V-Formation Richtung Nord-Ost auf.  :)
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11571
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #93 am: 28. Februar 2019, 18:58:25 »

Die Milane sind seit dem Wochenende auch wieder da und pfeifen am Himmel.
Das ruft die Raben auf den Plan, die dagegen ankollern...erst heute früh wieder im Hintergarten beobachtet.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17502
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #94 am: 28. Februar 2019, 19:27:27 »

Hier war heute auch ein großer Greif am Himmel, muss mal in meinem schlauen Buch schauen, ob es ein Milan war.
Rotmilan kommt hier vor.

Die Kraniche hatten heute den Turbo geschaltet. Es war sehr viel Wind, offensichtlich aus der richtigen Richtung....
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • Zone 7a
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #95 am: 28. Februar 2019, 21:33:16 »

Einen Rotmilan habe ich heute wohl auch gesehen. Ich dachte erst, es wäre ein Storch wegen der großen Spannweite, aber die fliegen nicht so wendig.
Auffallend ist auch, daß die Silberreiher weg sind. Die stehen im Winter mit den Graureihern auf den Feldern und ich hatte gehofft, noch ein schönes Foto zu machen, aber da bin ich wohl zu spät dran.  :(
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11571
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #96 am: 28. Februar 2019, 21:41:18 »

Rotmilane sind leicht am gegabelten Schwanz zu erkennen, außerdem ist ihr Pfeifen ganz charakteristisch.
Hier im Wald, ganz in der Nähe, nisten immer welche.
« Letzte Änderung: 28. Februar 2019, 21:47:39 von RosaRot »
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • Zone 7a
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #97 am: 28. Februar 2019, 21:59:46 »

Konnte ich leider alles nicht feststellen. Ich bin mit dem Wagen über einen Feldweg gegondelt und der Milan war sicher hundert Meter weit weg. Hat nur ne Runde mit ein paar Kurven gedreht und ist weiter geflogen. Bis ich an der Schneise war, war er schon weg.
Das ist so eine Gegend mit Äckern und eingestreuten kleinen Waldstücken, nicht daß einer bei Schneise an dichten Wald denkt.  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

susanneM

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 379
  • Niederösterreich, Klimazone 6b
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #98 am: 28. Februar 2019, 22:56:00 »

Ich mach jeden Tag Hundesparziergang .
Seit nach Weihnachten gibts... ich würde meinen: es sind Reiher (Silbereiher)
in jeder Menge sind aber so gut wie nicht ausm Auto zu fotografiern (mein zoom am Handy  8) ) Sie fliegen sofort weg, wenn Auto stehen bleibt  8)
Aber sie sind eindeutig als Reiher zu erkennen, für mich halt.
Möglicherweise sinds vom Burgenland herauf  nach NÖ gekommen. Sie sonnen sich und fressen auf den doch feuchten Feldern.
Wir haben in der Umgebung etliche Teiche und Gewässer.

Ist das jetzt Klimawandel? Ich pers. denke schon, denn die hatte ich bislang noch nicht in solchen Mengen gesehn.
Sehr schlechtes Foto, ich weiß:


 



lg
susanneM



 
Gespeichert
Liebe Grüße aus Niederösterreich hinterm Schneeberg

susanne

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • Zone 7a
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #99 am: 01. März 2019, 00:17:12 »

Ja, Silberreiher.  :)
Ich weiß auch nicht, wo unsere herkommen. Große Schwärme sehe ich nie. Plötzlich sind sie im Dezember da und verschwinden so um diese Zeit wieder klammheimlich. Leider habe ich auch nur ein unscharfes Foto. Da unsere Wiesen meist nicht überschwemmt sind, denke ich, die hauen sich hier die Mäuse rein.
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg

dmks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2202
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #100 am: 05. März 2019, 18:12:23 »

Hab heute die ersten Kibitze gesichtet!  :) :D
Etwa 25 bis 30 in einem kleinen Schwarm.
Gespeichert
Erst wenn der letzte Bauer pleite, der letzte Traktor geschrottet, die Weiden geflutet, der Acker vom Unkraut überwachsen ist und die Kuh statt Ohrmarken vorn und hinten Nummernschilder trägt - werden wir merken, daß man bunte Werbung nicht essen kann.

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3555
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #101 am: 06. März 2019, 19:22:50 »

Bei uns sind die Kiebitze schon eifrig am Balzen und Brutreviere besetzen.
VG Wolfgang
Gespeichert

Hyla

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 748
  • Zone 7a
Re: Zugvögel - ab 2017
« Antwort #102 am: 06. März 2019, 19:54:14 »

Ich bin heute mal über die Dörfer und nicht über die Bundesstraße gefahren.
Dabei habe ich die ersten zwei Storchenpaare gesehen und ein Kranich ließ sich auch noch geduldig fotografieren.  :D
Das Foto ist zwar nicht toll dank Handy, aber immerhin...
Gespeichert
Liebe Grüße!

Beneide niemanden, denn du weißt nicht, ob der Beneidete im Stillen nicht etwas verbirgt, was du bei einem Tausche nicht übernehmen möchtest.  Johan August Strindberg
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de