Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. (Wilhelm Busch)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Mai 2021, 00:41:18
Erweiterte Suche  
News: Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge. (Wilhelm Busch)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: 1 2 [3]   nach unten

Autor Thema: Toptaste  (Gelesen 9967 mal)

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23518
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re: Toptaste
« Antwort #30 am: 13. August 2015, 13:39:43 »

Ich würde sagen, die sind beide ziemlich gleichzeitig reif. Metzer ist kleinfruchtiger, vielleicht etwas fester in der Konsistenz, Baum auch kleiner.

Ich hab die beiden aufveredelt, weil Toptaste bei mir nicht taugt. Und weil es hier die beiden gängigen Mirabellen sind. Wollte die Sorten erhalten.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7473
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Toptaste
« Antwort #31 am: 13. August 2015, 14:23:41 »

Da mein Toptaste so stark überall Gummifluß hat frage ich mich ob das Sinn mach darauf etwas anderes zu veredeln.
Was meint Ihr?
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20295
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Toptaste
« Antwort #32 am: 13. August 2015, 14:50:19 »

Meine Hanita leidet unter den gleichen o.g. Mängeln wie offenbar manche Toptaste: Wurzelschosser ohne Ende, Schrotschusskrankheit, Gummifluss und unregelmäßiger schwacher Ertrag - aber ziemlich starker Wuchs. Sie ist ca. 4 m hoch. Allerdings ist der Geschmack der Zwetschgen einfach traumhaft. Ich habe den Kampf im letzten Jahr schon verloren, als sie etwas besser trug und das erste Pflaumenmus meines Lebens in Gläser gelöffelt wurde. Die Zwetschge bleibt.

Allerdings stolpere ich jetzt auch wieder über das Thema "Befruchtersorte" Wenn die "Toptaste" einen Befruchter braucht - angeblich braucht die "Hanita" keinen. Ich denke mal, dass diese Aussage falsch ist.

Inzwischen habe ich noch einen Dreisorten-Baum basteln lassen - an ein Veredlungsreis von Toptaste (die wollte ich) ist der Baumzüchter nicht rangekommen. Er meint, er hätte das nicht gedurft, warum auch immer. Jetzt habe ich Onario, Hauszwetschge und eine Mirabelle (aus Mutters Garten) Der Wuchs ist böse ungleichmäßig und die starkwüchsige Mirabelle leider ganz oben veredelt....
Gespeichert

cydorian

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7629
Re: Toptaste
« Antwort #33 am: 13. August 2015, 16:29:57 »

Diese Sorten zielen mehr auf den kommerziellen Anbau. Gummifluss ist meist Folge von Zweigmonilia und die kommt bei Steinobst immer stärker, dieses Jahr bei mir an vielen Bäumen nicht mehr nur übel, sondern richtig übel. Die Monilia-Stämme werden aggressiver und das veränderte Klima begünstigt Befall zusätzlich. So sind z.B. bei Sauerkirschen früher als unempfindlich geltende Sorten heute sehr anfällig.

Die Hartmann-Zwetschgenzüchtungen haben genau wie die Geisenheim-Züchtungen (darunter Toptaste) unbehandelt vermehrt Moniliaausfälle. Diese Erfahrung habe ich leider auch gemacht. Im kommerziellen Anbau werden sowieso Fungizide in die Blüte gespritzt, damit ist das Problem gelöst - das ist Privatleuten meist nicht möglich. Man kanns noch mit Pflanzenstärkungsmitteln versuchen, das macht man auch im Bioanbau. Versuch das mal. Geht aber auch nur vorbeugend, ab Blüte.
Gespeichert

M

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1782
Re: Toptaste
« Antwort #34 am: 25. Juli 2020, 08:50:20 »

@ Elro:
Woher war der Baum ist es sicher Toptaste (Kulinaria) ?

Ich habe sie auch auf JulienA Wädenswill, da gibts weder Gummifluss noch Wurzelschosser.
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7473
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Toptaste
« Antwort #35 am: 25. Juli 2020, 13:47:04 »

@ Elro:
Woher war der Baum ist es sicher Toptaste (Kulinaria) ?
Baumschule Hasenhündl, Ettlingen, ich damals extra so weit gefahren weil nur diese
Baumschule St. JulienA angeboten hatte. Jetzt ist dort aber mehr ein Hofladen.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Maiglöckchen1

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
  • NRW, 100m, 8a
Re: Toptaste
« Antwort #36 am: 17. November 2020, 18:44:06 »

Meine Toptaste kam von FA Geisenheim selbst auf Julian A, geschmacklich wirklich top, Ertrag auch ok, aber Monilia in der frühen Blüte mit all den Folgen, bei Trockenheit zur Blüte alles ok, bis dann die Kleine Pflaumenblattlaus zuschlägt und den Wuchs auf 0 reduziert. Pflaummensägewespe ist ok, Tauben mögen bevorzugt die grünen kleinen Früchte. Pseudomonas kam "gefühlt" jetzt auch am älteren Holz oder doch nur Monilia?
Jede Sorte hat ja was und da muss man als Obstfan auch mal durch. Nach jetzt 10 Jahren war es aber genug. Katinka, Presenta, Nancy M. sind da einfach besser hier.
Gespeichert

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 649
Re: Toptaste
« Antwort #37 am: 17. November 2020, 19:03:20 »

Meine Toptaste soll angeblich auch auf St. Julien A stehen. Ich habe meine Zweifel, weil der Baum jetzt im 8. Standjahr doch erheblich Wurzelschosser produziert. Die Sorte scheint aber zu stimmen.

Der Geschmack ist wirklich gut. Die Baumgesundheit ok, kräftiger Wuchs, gute Astabgangswinkel aber regelmäßig hoher Schädlingsbefall (Pflaumenblattlaus, Sägewespe). Gerade die Sägewespe sorgt für hohe Fruchtverluste. Ich habe diverse andere Pflaumen, die bisher weniger betroffen sind. Ein wirklicher Vollertrag war daher noch nicht dabei.

Die schlechte Steinlöslichkeit empfinde ich als sehr störend bei den Früchten. Die Früchte färben sich früh vor der Vollreife blau. Sie hängen aber fest am Baum und ermöglichen so ein langes Erntefenster. Ich evaluiere die Sorte noch weiter.
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de