Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. April 2024, 00:05:28
Erweiterte Suche  
News: Wer sich in die Taxonomie begibt, kommt darin um! (pearl)

Neuigkeiten:

|25|2|Fäule, Feuchtigkeit oder feiner Humor bringen immer wieder Leben hervor. (Joachim Ringelnatz)

Seiten: 1 ... 81 82 [83] 84   nach unten

Autor Thema: Frosch, Kröte, Molch und Co  (Gelesen 200773 mal)

Tess81

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1230 am: 18. Februar 2024, 11:12:48 »

Nix künstlich ;D

Molche hab ich auch die überwintern hier direkt im Wald oder unter der Hecke und die Frösche auch
Letztes Jahr war hier grosses Gequake
Bin gespannt wie es dieses Jahr ist😄


Gespeichert

Zittergras

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 444
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1231 am: 18. Februar 2024, 11:16:26 »

Da krieg ich ja gleich einen Frust!  :'(

Wir haben schon drei tote Fröschlein aus dem Teich fischen müssen. Trotz Eisfreihalter und mildem Winter!  :'(

Aber schön für Euch, wenn sich bei Euch schon was rührt!
Kann ich unsere zwei kleinen Teichschalen noch ausräumen, oder störe ich da jetzt wen?
Gespeichert
Alles Wahre ist einfach

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3969
  • Zone 7a
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1232 am: 18. Februar 2024, 11:29:07 »

Wieso räumst du die aus? Ich habe noch eine ganz kleine Teichschale und da wird nicht geputzt, nur aufgefüllt.
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13081
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1233 am: 18. Februar 2024, 11:45:42 »



Aber schön für Euch, wenn sich bei Euch schon was rührt!
Kann ich unsere zwei kleinen Teichschalen noch ausräumen, oder störe ich da jetzt wen?
Ja, jetzt ist die Hochzeit der 1. Amphibien.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19502
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1234 am: 18. Februar 2024, 12:17:57 »

Im alten Miniteich hatte ich leider auch alle paar Jahre mal im Frühjahr ein paar wenige, meist nur einen oder zwei, tote Frösche drin treiben, wenn es sehr kalte Phasen im jeweiligen Winter gegeben hatte.
Dann war der Teich bis zum Boden durchgefroren, das überlebten die Frösche, die sich im Herbst hinein begeben hatten, um zu überwintern, nicht.
Ich hatte auf den „guten Instinkt“ der Tiere gehofft, dass sie so ein flaches Gewässer von sich aus nicht als Überwinterungsmöglichkeit in Betracht ziehen würden, aber einige scheinen da etwas instinktlos zu sein…..
Letzten Oktober hab ich da alles erneuert, die Fertigteichschale ist jetzt 60cm tief, statt nur grad mal 30cm, wie der alte Folienteich, da bin ich sehr gespannt, wie es diese Woche aussieht, vor allem, wie die Bergmolche mit der neuen Gegebenheit zufrieden sind  8)

Falllaub und Mulm hab ich immer im Herbst raus gefischt, und um diese Zeit nochmal, weil der Teich halt sehr von Laubsträuchern umgeben ist und über den Winter noch viel reingepustet wurde - allerdings nur, wenn dann noch keine Bergmolche drin waren.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9693
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1235 am: 18. Februar 2024, 12:23:05 »

gesehen habe ich gestern 3 Molche in verschiedener Größe. Im Teich sind sie aber noch nicht
Gespeichert
LG Heike

Hyla

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3969
  • Zone 7a
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1236 am: 18. Februar 2024, 13:01:30 »

Wir hatten ja kaum Frost, nur drei Nächte bis -10 Grad, sonst mal knapp um den Gefrierpunkt. Der Teich ist schon länger offen, fehlte nur das passende warme Wetter.
Den habe ich damals auf 80 cm Tiefe geplant, darum überlebt eigentlich alles.
Die kleine Teichschale kann natürlich durchfrieren, aber da sie erhöht eingebaut ist und nur für Bergsteiger erreichbar, gibt's dort nur einen Minifrosch.
Der ist nicht doof. Da wir auch Honigbienen haben, kommt immer Futter angeflogen und volle Sonne hat er auch.  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße!


Wenn du denkst es geht nicht mehr,
kommt irgendwo ein Lichtlein her.

Trapa

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 383
  • Sandkutenpflegerin bei Berlin
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1237 am: 25. Februar 2024, 15:25:28 »

In unserem Teich schwimmt schon der erste Teichmolch rum. Ich glaube, die überwintern direkt daneben an unserem alten Gartenhaus.
Manche wohl auch im Teich. In meinem wurde auch schon einer gesichtet.
Gespeichert
Das Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner (Oskar Kokoschka)

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18771
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1238 am: 25. Februar 2024, 15:38:32 »

Im Teich kaum. Allenfalls mal ein ausgesetzter Axolotl.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Trapa

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 383
  • Sandkutenpflegerin bei Berlin
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1239 am: 25. Februar 2024, 15:45:27 »

An das Axolotl glaube ich nun wieder nicht. Was hast Du gegen im Teich überwinternde Molche? Ich finde die bei mir regelmäßig ab Herbst wieder in Teichnähe. Warum auch nicht?
https://www.planet-schule.de/schwerpunkt/lebensraeume-im-teich/hintergrund-atmen-unter-wasser-116.html
Gespeichert
Das Unkraut ist die Opposition der Natur gegen die Regierung der Gärtner (Oskar Kokoschka)

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18771
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1240 am: 25. Februar 2024, 15:55:00 »

Mir sind ein paar Axolotl untergekommen die ihre Besitzer in tieferen Teichen gehalten haben. Die behalten ja ihre Kiemen und vertragen auch die knapp 5 Grad die im Winter am Gewässergrund herrschen.
Ausgewachsene Molche gehen im Sommer an Land und haben dann eine  wasserabweisende körnige Haut. Erst im zeitigen Frühling wenn sie wieder in Wasser gehen häuten sie sich und haben dann die typischen Flossensäume und eine Haut die zur Wasseratmung teilweise tauglich ist.
In der Landtracht kommen sie kaum durch die Wasserhaut. Da schwimmen sie sogar gelegentlich auf dem Wasser wenn man sie reinschmeißt.
Das sie im Herbst schon in der Nähe des Wassers zu finden sind liegt vor allem daran das sie im Gegensatz zu Fröschen lausig langsame Wanderer sind.
« Letzte Änderung: 25. Februar 2024, 15:58:06 von partisanengärtner »
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Tsuga63

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1241 am: 07. April 2024, 21:55:40 »

wir hatten bisher jedes Jahr so 1 - 2 Frösche, dieses Jahr sind es mindestens 5, (ich habe leider nur 4 aufs Bild bekommen  :') )  :) :) :)
hoffentlich kommt der Graureiher hier in Leipzig nicht sobald vorbei...








Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19502
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1242 am: 07. April 2024, 22:08:12 »

Die Bergmolche, 3 oder 4 bis vor zwei Wochen, waren schon am 22. Februar dieses Jahr vor Ort und haben ohne mit der Wimper zu zucken, den neuen Teich angenommen.
Ich hoffe auf Laich, auch wenn noch keine Unterwasserpflanzen da sind, das Ceratophyllum ist zu Mulm zerfallen, neue Pflanzen aus Turionen gabs noch keine, und zu erwerbende Wasserpflanzen bei den üblichen Pflanzendealern auch nicht.
Uferlos und Teichlebermoos hab ich online gekauft, dese Woche will ich noch Unterwasserpflanzen dazu holen, Callitriche palustris, Hottonia palustris stehen auf meiner Liste, ich brauche was, was schattenverträglich ist….
Aber in die Fasern der Ufermatte laichen sie ja vielleicht auch….

Einen Frosch hab ich nur ein, zweimal gesehen.
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Tsuga63

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1073
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1243 am: 07. April 2024, 22:20:59 »

wir haben diesen Teich vor ca. 15 Jahren vom Vorbesitzer des Grundstückes übernommen.
Leider ist die Folie etwas undicht geworden. Wir wollten eigentlich in diesem Frühjahr einen Kunststopf-Fertigteich hier einsetzen, das Projekt ist nun gestoppt ;D



Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19502
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Frosch, Kröte, Molch und Co
« Antwort #1244 am: 07. April 2024, 22:51:43 »

Ja, besser im Herbst!
Ich hab die Zeit abgepasst, als keine Jungmolche mehr drin waren - war bei mir letztes Jahr Anfang Oktober.
Ich hab dann trotzdem beim „Abriss“ noch einen Frosch herausgefischt, der anscheinend überlegte, in dem alten Miniteich überwintern zu wollen (was nie ne gute Idee war), der hatte aber zu dem Zeitpunkt noch reichlich Zeit und Gelegenheit, sich was anderes zu suchen und verschwand auch über Nacht aus dem Bottich, wo ich alles zwischenparkte, was in den neuen Teich wieder rein kommen sollte - Altwasser, Wasserpflanzen usw…..
Gespeichert
Wer meinen Lern-Garten sehen will - unterm Goldfrosch-Bild den Globus klicken!

Erich Kästner, (1933/46), Ein alter Mann geht vorüber

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela
Seiten: 1 ... 81 82 [83] 84   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de