Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. April 2019, 22:32:56
Erweiterte Suche  
News: Honig kommt grundsätzlich aus Massentierhaltung und ist daher abzulehnen. (staudo)

Neuigkeiten:

|12|11|Die Schlange wechselt zwar öfter die Haut, aber nie die nützlichen Giftzähne! (Jean Paul)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Frosttolerante Avocados  (Gelesen 563 mal)

Flora1957

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 224
Re: Frosttolerante Avocados
« Antwort #15 am: 14. Januar 2019, 19:15:08 »

@michaelbasso    Interesse  ;D

Habe ich auf dem Schirm, aber in der Lüneburger Heide gibt es doch häufiger deutliche Minusgrade, oder?
Oder möchtest Du sie im Gewächshaus halten?
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Flora1957

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 224
Re: Frosttolerante Avocados
« Antwort #16 am: 14. Januar 2019, 19:24:56 »

@ Bristlecone ''Es gibt Avcadobäumchen in der Innenstadt in London, die dort sogar blühen und fruchten:
http://treesandshrubsonline.org/articles/persea/persea-americana/''
Interessant, da, auch wenn London im Winter weniger kalt wird als z. B. Oldenburg, die Sonne dort nicht besonders viel scheint und in der Literatur von 2000 erforderlichen Sonnenstunden/Jahr gesprochen wird. Das stimmt mich optimistisch, haben wir in Oldenburg doch auch nur 1400-1500 Std./Jahr (außer 2018: 2000).
Weißt Du, in welchem Monat das Bild aufgenommen wurde?
Die nördlichste mir bekannte ''Avocadoplantage'' befindet sich im Tessin (Lago Maggiore).
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1964
  • WHZ 7b/8a, südlicher Oberrhein
    • Landschafts- und Reisefotografie
Re: Frosttolerante Avocados
« Antwort #17 am: 14. Januar 2019, 19:47:50 »

Nee, dazu kann ich dir leider nichts sagen.

P.S. In dem verlinkten Eintrag in "Tress and Shrubs Online" heißt es:
"Hogan (2008) comments that similar individuals can be found in western American cities ‘between freezes’, but that the species is more generally successful on the southern Oregon coast, specially around the mild enclave of Brookings."

Näheres zu dem Ort und dem dortigen Klima findest du hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Brookings,_Oregon#Climate

Demnach war die tiefste dort je gemessene Temperatur -8 °C.  Der Jahresniederschlag im Durchschnitt fast 2000 mm, die Temperatur im Jahresmittel 12,3 °C.
« Letzte Änderung: 14. Januar 2019, 19:58:44 von Bristlecone »
Gespeichert
Nicht schon wieder!
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de