Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2019, 07:00:15
Erweiterte Suche  
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)

Neuigkeiten:

|15|6|Geist ist die Voraussetzung der Langeweile. (Max Frisch)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne  (Gelesen 8048 mal)

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2856
  • Klimazone 7a
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #15 am: 05. Januar 2018, 16:59:47 »

Ehrlich gestanden habe ich die Bollweilerbirne die letzten Jahre weitgehend ignoriert, daher gibt es auch kein Foto. Sie ist jedenfalls nicht durch gelbe Blätter oder sonstiges krankes Aussehen aufgefallen. Sie steht am hinteren Ende des Gartens, auf einer kleinen Böschung, wo wir so eine Art Wildobsthecke haben. Sonne bekommt sie von Osten, und im Sommer auch am späten Nachmitteg wieder. Dieses Jahr dürfte sie mehr Sonne bekommen, da auf dem südlichen Nachbargrundstück 2 sehr große Fichten dem Sturm zum Opfer gefallen sind. Außerdem haben die Nachbarn ihre durchgegangene Thulahecke gekürzt.

Ich vermute, daß sie von sich aus schon langsam wächst und außerdem einen etwas ungünstigen Standort hat.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2856
  • Klimazone 7a
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #16 am: 21. April 2018, 22:41:20 »

Dieses Jahr wird sie tatsächlich blühen.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #17 am: 22. April 2018, 13:32:48 »

Ich habe auch Blätter vom Boden aufgesammelt, die zeige ich aber später. Hier ein paar weitere Äste

Sorbopyrus habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Hatte mal ein paar Reiser, die aber alle nichts wurden.

@Partisanengärtner:
Vielleicht kannst du dich noch an meine Frage im "was ist das?" Thread erinnern. Woran hast du das erkannt, das es sich hier um ein Sorbopyrus handelt? danke!
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15811
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #18 am: 22. April 2018, 13:48:20 »

Hier im Botanischen Garten standen (stehen?) ein paar. Erkannt ist schon übertrieben. Es hat mich halt an die erinnert.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #19 am: 22. April 2018, 15:33:48 »

Ich denke, dass du damit Recht haben könntest. Ich war eben dort. Es steht kurz vor der Blüte. Die Blüten stehen immer in einer 10er-Gruppe zusammen
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #20 am: 22. April 2018, 15:42:24 »

Bei einer Blütengruppe waren die Blüten sogar offen.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #21 am: 22. April 2018, 15:51:33 »

Hier der komplette Habitus
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #22 am: 24. April 2018, 19:44:34 »

Sie blüht. Ich schätze die Höhe der Pflanze auf keine vier Meter.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #23 am: 24. April 2018, 19:52:19 »

Hier im Ganzen. Scheint blühfreudig zu sein
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 639
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #24 am: 13. Januar 2019, 21:44:09 »

Und was ist daraus geworden?
Hab sie auch gerade bei ritthaler gesehen, aber kann mir das nicht so ganz vorstellen......
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3543
Re: Sorbopyrus auricularis: Hagebuttenbirne, Bollweilerbirne
« Antwort #25 am: 13. Januar 2019, 23:32:31 »

Habe leider den Zeitpunkt verpasst. Der Baum fruchtete, das habe ich noch mitbekommen. Als ich dann später wieder dort war, um die reifen Früchte zu begutachten, waren sie alle weg.

Aber ich möchte betonen, dass es nicht sicher ist, dass das ein Hybride ist. Wenn es einer ist, dann geht er mehr in Richtung Birne.

Auf Birne lies er sich gut veredel.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2019, 23:43:30 von Rib-Huftier »
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de