Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Dezember 2019, 02:10:13
Erweiterte Suche  
News: Falls ihr eure Weihnachtseinkäufe sowieso online tätigt, dann schaut mal bitte bei unseren Partnerprogrammen rein.  :)

Neuigkeiten:

|29|2|Ein Tag mehr in 2016 - wir haben ein Schaltjahr

Lubera Partnerprogramm
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Wassermelonen 04  (Gelesen 7390 mal)

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Wassermelonen 04
« am: 15. Juli 2004, 20:32:07 »

Hi!

Hier mal ein Foto meiner größten Wassermelone bis jetzt.
Sie wächst selbst bei diesen schlechten Sommer wunderbar 8)

Die Pflanze wächst in einem 12L Eimer (1/2Erde - 1/2 Sand)
und steht im Gewächshaus.

Wichtig bei Wassermelonen ist es sie nur ganz wenig zu giessen!
Jede andere Pflanze wäre schon mehrmals gestorben ;)
Die Erde oben drauf muss immer trocken sein. Nur bei praller Sonne und ordentlichen
Temperaturen darf man mal ein bischen mehr giessen.
Hält man sich nicht daran wächst sie wochenlang kein Stück weiter :o
Ich hab >2 Jahre gebraucht um den Zusammenhang zu entdecken ;D

Wenn man sich daran hält, und ein Gewächshaus hat, kann man im Herbst eine
zuckersüße Wassermelone ernten.
Dieses Jahr werden es wohl 2 pro Pflanze :D

Baut von euch sonst noch jemand Wassermelonen an ?

Bye, Simon
« Letzte Änderung: 15. Juli 2004, 20:32:49 von Simon »
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #1 am: 15. Juli 2004, 20:46:42 »

Hallo Simon!
Das ist ja vielleicht interessant!!!!! Habe das dann immer falsch gemacht und vielleicht deswegen immer Misserfolg gehabt!? Ich dachte, gerade die Melonen wären durstige Gesellen! Wie bist DU denn darauf gekommen?
Das muss ich unbedingt nächstes Jahr ausprobieren (hoffentlich merk ich mir das 8) !)!
LG Lisl
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #2 am: 15. Juli 2004, 20:54:51 »

Hi!

Also herausgefunden habe ich das zufällig:
Sie wuchsen nie so richtig bis ich eine mal vergessen hab zu giessen.
Der Sand ist wohl auch sehr wichtig, die in purer Erde wuchsen auch schlecht ...

Dieses Jahr hatte ich sie in 9cm Töpfen angezogen.
Im Frühsommer bei 40°C Gewächshaustemperatur und in praller Sonne
habe ich die 9cm Töpfe nur alle 2 Tage gegossen.
Die Töpfe waren so ausgetrocknet das die Erde richtig bröselte.
Dabei sahen die Melonen aber super aus ;)
Die Testexemplare die täglich gegossen wurden mickerten und wurden nicht eingetopft (waren zu klein :( )

Also: weniger ist mehr bei Melonen ;)

Aufpassen muss man auch im Herbst:
Vor 2 Jahren habe ich mal den Fehler gemacht und abends ordentlich gegossen.
Den nächsten Tag lag die Melone zerplatzt da :(
Der Wasserdruck in der Melone wurde wohl zu groß da die Wurzeln noch warm und die Melone kühl war.

Bye, Simon
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15110
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #3 am: 15. Juli 2004, 21:19:38 »

Ja super! Das sind doch die Tips, die man braucht!

Ich liebe ja Pflanzen, "die man vergessen kann". ;D
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #4 am: 15. Juli 2004, 21:28:15 »

Achja noch was:

Auf Samentüten liest man oft das man sie nach dem 6ten Blatt entspitzen solle da sie angeblich nur an den Seitentrieben fruchten.

Bloss nichts abbrechen!
Einfach wachsen lassen ;)
Bei mir bekommen sie immer am Haupttrieb die Früchte.
Es mag ja sein das es in wärmeren Gegenden so mehr Früchte gibt aber bei uns
haut das (zumindest bei mir) nie hin.
Nach dem abbrechen wachsen sie eine ganze Zeit nicht weiter ...
Und früchte hab ich bei mir auch noch nie an den Seitentriben gehabt ;)

BYe, Simon
Gespeichert

Mutabilis

  • Gast
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #5 am: 15. Juli 2004, 21:41:09 »

Die einzige Wassermelone, die ich je zustande gebracht gabe war knapp tennisballgroß :-\ :( Dieses Jahr habe ich Zuckermelonen, aber die kümmern schrecklich, das wird bestimmt nichts mehr... Aber vielleicht versuche ich nächstes Jahr nochmal Melonen (dann von Anfang an unter Glas) - wollen denn alle wenig gegossen werden oder ist das eine Wassermelonen-Spezialität?
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #6 am: 15. Juli 2004, 21:47:05 »

Hi!

Also ich glaube die meisten Melonen kommen aus trockenen Gebieten.
Ich meine die Wasserelone stammt aus Südafrika, kann mich aber
auch täuschen...
Wie das bei den andren Melonen aussieht weiß ich nicht aber ich würd
mal drauf tippen das sie es auch eher trocken mögen.
Einfach mal nächstes Jahr testen und dann hier berichten ;)
Meine Honigmelonensamen sind leider nicht gekeimt dieses Jahr :(

Bye, Simon
Gespeichert

Matthias

  • Gast
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #7 am: 15. Juli 2004, 23:50:28 »

Simon, erst mal herzlichen Glückwunsch zur ersten Melone. Ich hatte voriges Jahr im Freiland die Sorte 'Sugar Baby'. Diese wie auch die anderen mir bekannten Sorten müssen lt. meinem Buch geschnitten werden. Ich mache das so bei den Gurken und auch bei den Melonen. Diese tragen bei mir nicht am Hauptrieb, sondern je eine Frucht an den Nebentrieben. 3-5 Früchte können bei optimalen Bedingungen an einer Pflanze ausreifen.

Auf die Wassergaben habe ich voriges Jahr gar nicht so geachtet, da ich alles im Garten mittels Regner (mind. 1 Stunde) gieße. Werden aber schon einige Liter gewesen sein. Die Früchte habe ich immer auf eine Glasscheibe, oder ein Stück Holz gelegt damit diese nicht faulen.
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #8 am: 16. Juli 2004, 06:48:07 »

Hi!

Also meine Melonen bekommen die Früchte immer an den Haupttrieben.
Nebentriebe bekommen sie erst gaaanz spät im Jahr.
Weiß ich auch nicht warum ;)
Aber am Haupttrieb klappt das ganz gut bei mir *g*

Momentan habe ich pro Pflanze 1-3 Früchte, werde aber nur max. 2 dranlassen
da sie nur in einem 10L Eimer wachsen ;)

Bye, Simon
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #9 am: 16. Juli 2004, 06:55:32 »

Ja, ich hab auch immer ein ungutes Gefühl, wenn ich gerade die ersten Früchte (bei den Gurken) wegmachen soll, wo doch bei uns sowieso alles so spät wird ! Werde das aber nächstes Jahr ganz sicher so probieren, wie du das schreibst, lieber Simon! Das mit dem Trockenhalten habe ich bis jetzt ganz sicher immer falsch gemacht und vielleicht dadurch dauernd Misserfolg gehabt! Ich schrieb das immer meiner ungünstigen kalten Lage zu- ging ja schon bei der Pflanzenanzucht los ......
LG Lisl
Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #10 am: 16. Juli 2004, 07:21:57 »

Danke für die Tipps Simon und Matthias. Dieser Tread macht mich jetzt richtig glücklich. Ich liiiiiiiiieeeebe Wassermelonen. Da kommt sicher mein Ungarerblut durch. Ich habe es acht Jahre lang probiert und nie hat es geklappt - na ja die sind sicher ersoffen, so wie ich die immer gegossen habe. Kann ich mich gleich für einige Kerne anmelden, ja?? Bitte!!!!!!
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #11 am: 16. Juli 2004, 07:26:24 »

Hi!

Kerne wird wahrscheinlich problematisch.
Meist reicht es nicht ganz zum ausreifen ...
Es waren zwar welche drin die dunkelbraun waren letztes Jahr, gekeimt haben sie aber nicht.

Ich nehme sonst immer welche aus gekauften Wassermelonen
(jetzt trocknen und nä. Jahr pflanzen).
Dieses Jahr habe ich gekaufte von Kiepenkerl (sehen bis jetzt genauso wie
die vom letzten Jahr aus den gekauften Früchten aus).

Aber wenn ich keimfähige Samen ernte kannst du gerne welche abhaben ;)

Bye, Simon
Gespeichert

biggi67

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 412
  • Ich liebe meine Familie und meinen Gemüsegarten
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #12 am: 18. Juli 2004, 08:29:43 »

Aber wenn ich keimfähige Samen ernte kannst du gerne welche abhaben ;)

Wäre klasse, ansonsten würde ja auch die Sorte schon mal weiterhelfen.
Gespeichert
Kraichgau, Klimazone 8

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #13 am: 06. August 2004, 21:54:59 »

So, war heute mal Fotos machen 8)
Alle 3 Wassermelonen haben nur Früchte.

Die Frucht auf Foto3 ist erst 7 Tage alt !
Wahnsinn was Sonne aus macht. Dafür haben
die anderen mehr als 3 Wochen gebraucht!!

Den Sortennamen habe ich nicht mehr. Aber irgendwas mit Sugar... von
Kiepenkerl. Die haben nur eine Sorte meine ich ..

So Pflanze 1:
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Wassermelonen 04
« Antwort #14 am: 06. August 2004, 21:56:02 »

Nr2:
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de