Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
22. August 2019, 13:50:32
Erweiterte Suche  
News: Graswege knistern - Staubteufel tanzen - Im Regenmesser eine tote Fliege.  (Haiku von Conni im August 2018)

Neuigkeiten:

|24|11|Paßbilder sind die Rache des Fotografen. (Joachim Ringelnatz)

Lubera Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach unten

Autor Thema: Schwarze Maulbeere ?  (Gelesen 30241 mal)

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5870
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #105 am: 15. Juli 2019, 23:45:50 »

 Früchte gab es nicht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5870
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #106 am: 16. Juli 2019, 10:54:59 »

Die Bäume stehen in einem Hofgarten eines alten Bauernhauses.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Wurmkönig

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 437
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #107 am: 16. Juli 2019, 11:12:56 »

Einer meiner Illinois Everbearing hatte solche Blätter in der Jugendphase als sie noch nicht getragen hat. Ich hatte Sie damals bei M. Hans bestellt gleichzeitig mit einer türkischen Wildfeige und dachte nach dem Verlust der Sortenschilder immer das sei die Feige.
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5870
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #108 am: 16. Juli 2019, 12:32:06 »

Feigen gehören zu den Maulbeergewächsen, moraceae,
wußte ich bis gestern nicht.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1009
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #109 am: 16. Juli 2019, 18:22:18 »

Meine kleine Morus Nigra hat auch Feigenblättriges Laub.
Bei meiner Illinois Everbearing sind ausnahmslos alle Blätter streng Tropfenförmig. Die Blätter können aber ganz schön groß werden. Hab es heute erst wieder mal bewusst gesehen wie ich den Sommerschnitt gemacht habe. Bin ja mal gespannt ob die Schnitthölzer die ich gemacht habe bewurzeln. Soll ja nicht so ganz einfach sein. Hab sie unten - und zum Teil auch oben - schräg angeschnitten, alle bis auf ein oder zwei Blätter entfernt und sie in einen Kübel mit Wasser und grob zerkleinerten Weidentrieben gesteckt. Der Kübel steht jetzt im Gewächshaus, damit sie nicht so viel Sonne und Wind abbekommen.
Gespeichert

Wurmkönig

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 437
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #110 am: 16. Juli 2019, 20:44:46 »

Bin ja mal gespannt ob die Schnitthölzer die ich gemacht habe bewurzeln. Soll ja nicht so ganz einfach sein.

Halt mich bitte auf dem Laufenden ob es klappt. Ich habe letztes Jahr ca. 30 Stecklinge geschnitten (im Sommer und dann nochmal im Herbst). Die im Herbst haben im Frühjahr zum Teil sogar grüne Knospen gebildet, gewurzelt hat keine einzige. Ich wünsche Dir mehr Erfolg!
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1009
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #111 am: 16. Juli 2019, 21:57:56 »

Ich werde berichten.
Gespeichert

icebarker

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #112 am: 25. Juli 2019, 17:42:45 »

Liebe Leute!
Hat jemand von den Nigra-Spezialisten bereits eine von den "Mathilde"-Sorten von Manfred Hans bestellt? Ich habe mir jetzt eine zweite geholt ("Mathilde's Traum"), nach dem ich meine erste durch falsche Pflege gekillt hab. Die Blätter sind ja schon total anders als bei der Illinois Everbearing (ist bei mir im 5ten Standjahr) und Morus acidosa "Mulle", sie fühlen sich dicker und schwerer an und sind rau, wie Schmirgelpapier. Daher würde ich ja hoffen, dass dies eine echte nigra ist.
Sonst jemand Erfahrungen damit?
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5870
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #113 am: 09. August 2019, 11:55:06 »

Ich habe sie nicht von De..er sondern Mitte März bei Plattner bestellt. Ich bin mit der Qualität seht zufrieden! :D
Danke fürs Zeigen, vielleicht blüht meine noch dieses Jahr.
Meine Mojo Berry fängt an zu Blühen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3410
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #114 am: 09. August 2019, 12:10:06 »

Rib-isel hat Dornroeschens Post gelikt 👍
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

DerTigga

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 556
  • Klimazone 8a
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #115 am: 09. August 2019, 16:29:59 »

Hab mir inzwischen auch so eine ZwergMauliMojo (von Deh..er) angeschafft. Etwa 5 Wochen her inzwischen. Sitzt nun in nem 15l Topf mit guter Pflanzerde. Völlig Beerenfrei und scheinbar noch vom Frühjahr über geblieben, denn sie war schon etwas kräftiger,  als alle anderen. Sie wird dieses Jahr auch nichtmehr tragen, was völlig okay für mich ist. Ist def gut an und weiter gewachsen.
Ich habe aber gefühlt dennoch ein Problem mit der. Liegt daran, das ich vor 5 Jahren schonmal etwa 1,5Jahre lang eine alba als Buschbaum besessen habe. Und daher die 'normalen' Zuwachsraten bzw. Abstände zwischen 2 Blattachseln meine gut zu kennen. Vergleiche ich dieses Wissen mit dem, was und wie meine Mojo zugelegt hat , dann ertappe ich mich öfters dabei, mich zu fragen, wann das mit dem kompakt sein losgeht bzw. wie lange es NUR dauern wird, bis sie das auf der Deh..er Homepage genannte: wird nur 1,25m hoch..  ganz gepflegt und ganz locker hinter sich lassen wird..  :P
Oder stand da nur auf der Folie drumrum Mojo drauf, es ist aber keine drin gewesen ? Ich bin gespannt..
« Letzte Änderung: 10. August 2019, 08:18:04 von DerTigga »
Gespeichert

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #116 am: 10. August 2019, 00:42:57 »

Hallo icebarker,

wenn die Bilder von Manfred Hans die tatsächlich verkauften Pflanzen zeigt, dürften es echte Morus Nigra sein. Wenn du sicher sein willst, müsstest du Bilder deiner Pflanze hochladen.

VG
Gespeichert

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5870
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #117 am: 10. August 2019, 12:11:44 »

So sieht meine Mojo Berry jetzt aus.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Dornroeschen

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5870
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schwarze Maulbeere ?
« Antwort #118 am: 10. August 2019, 12:14:35 »

Eine Blüte
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de