Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Februar 2019, 08:20:58
Erweiterte Suche  
News: Es ist besser, ein kleines Licht zu entzünden, als über große Dunkelheit zu klagen. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|29|11|In diesen Thread kann ich nicht reinschauen, ohne den Spontandrang zu unterdrücken, beim hiesigen Baustoffhandel einige Dutzend Kubikmeter Splitt zu ordern. (anonymes Zitat)

Plantura Banner Stauden
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 12   nach unten

Autor Thema: Ophiopogon  (Gelesen 18732 mal)

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31261
    • mein Park
Re:Ophiopogon
« Antwort #30 am: 10. August 2008, 12:12:10 »

Ich nicht. ;)

In den letzten Tagen kam der Katalog einer Jungpflanzenfirma. Ophiopogon haben sie unter den Gräsern aufgeführt. ;D
Gespeichert
Andere lesen die Landlust. Wir leben sie.

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Ophiopogon
« Antwort #31 am: 10. August 2008, 12:16:57 »

peinlich, aber da hätte ich das zeug auch gesucht ::)
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31255
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Ophiopogon
« Antwort #32 am: 10. August 2008, 23:46:55 »

Aber für eine dauerhaft submerse Kultur (also unter Wasser) ist Ophiopogon NICHT geeignet.
Und mir als "Nebenbei-Aquarianer" ist das NICHT egal.
Und "wie das Zeug heißt" ist mir auch NICHT egal.
Außerdem heißt es NICHT Aquaristen oder Aquarylanten, sondern Aquarianer...

Oh mann, heute ist mir aber auch wirklich NICHTS egal. ;D


Wie hätte es denn ausgesehen mit Terrarianern?

Aquarylanten und Terraristen!

Wieso allerdings ist dir NICHT egal wie ein Zeug heißt, das sowieso NICHT für submerse Kultur geeignet ist und das du also gar NICHT mehr hast? Mir wär so ein Zeug VÖLLIG egal, wenn ich Aquarylant wäre. *zuckersüßeschnute*

Allerdings würde ich als Terrarist versuchen - da fällt mir ein! Ich kannte mal einen Armin, der fütterte seine Molche mit der Pinzette und schimpfte mit ihnen rum, dass sie nicht manierlich ... - da könnte man ihnen genausogut beibringen, wie das Zeug heißt, mit dem sie zusammen wohnen, oder?
Gespeichert

thegardener

  • Gast
Re:Ophiopogon
« Antwort #33 am: 10. August 2008, 23:58:57 »

@ roro: bei mir waren beide silberlaubige nicht winterhart. Panaschierte auch nicht, da hatte ich verschiedene ausprobiert.

Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Ophiopogon
« Antwort #34 am: 11. August 2008, 00:10:35 »

der übliche bonn-berlin-konflikt. 8)
Gespeichert

thegardener

  • Gast
Re:Ophiopogon
« Antwort #35 am: 11. August 2008, 00:12:29 »

 ;D Meinst Du , die sollten pendeln ?
Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Ophiopogon
« Antwort #36 am: 11. August 2008, 00:31:35 »

das klima dürfte schon her. der rest... schau'n mer mal. ;)

*ot-modus aus*
« Letzte Änderung: 11. August 2008, 00:31:53 von zwerggarten »
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31255
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Ophiopogon
« Antwort #37 am: 11. August 2008, 00:52:01 »

OT an:

das gab es mal einen Disput wegen der Rheinländer und der Berliner in einem anderen Zusammenhang: ach so, ich hab mich kaputt gelacht, als ein düsseldorfer Freund meinte die Berliner seien, na ja, nicht so einfach.

Da fiel die Bemerkung dann: klar, wenn man die höchsten Gebirgszüge auf der Welt ohne was dazwischen nebeneinander schiebt ...

MarschDüne machte daraus dann die tektonischen Plattenverschiebungen. Oder so. Plattentektonik, ja so!

Die sollten vorher berücksichtigt werden, finde ich, bevor die Schlangenbärte, besonders die gestreiften, gepflanzt werden!

OT aus.
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31255
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Ophiopogon
« Antwort #38 am: 07. November 2008, 21:31:09 »

Ophiopogon chingii heißt auch Bad Hair Day Mondo Grass. Mit interessantem Laub meinte ich, dass sie etwas verwurstelt aussehen wie eine verunglückte Dauerwelle oder eben wie Amerikanerinnen an bestimmten Tagen.

jetzt mal wieder etwas zum Thema und ein Nachtrag von Bildern:




Schlangenbart von Lushan



blaue Beeren vom Schlangenbart




Gefäße mit Schlangenbart im Beerenschmuc



Tisch mit Schlangenbärten ...



Gespeichert

thegardener

  • Gast
Re:Ophiopogon
« Antwort #39 am: 07. November 2008, 21:51:49 »

Und der hat die Früchte immer so frei stehen :o ? bei meinen grünen muß ich die immer suchen :(
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 23276
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re:Ophiopogon
« Antwort #40 am: 07. November 2008, 21:53:41 »

Und auch noch so schöne Früchte :o !
Gespeichert
Manch einer sollte seinen Senf besser ganz hinten im Regal belassen und das letzte Wort am besten auch.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31255
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Ophiopogon
« Antwort #41 am: 07. November 2008, 21:56:37 »

ja, Julian, das ist bei Ophiopogon japonicus 'Nanus' der Fall, dass die Früchte im Laub versteckt sind. Aber so kleine Kugeln zwischen gründen Bändern, auch schön.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18106
Re:Ophiopogon
« Antwort #42 am: 07. November 2008, 21:58:05 »

Ophiopogon ´Silver Comet´ habe ich vor einigen Jahren bei einem Forumsmitglied gekauft, ein bescheidenes Pflänzchen, das schon ein paar Winter überlebt hat, das ich in jedem Frühjahr suchen gehe, weil es so bescheiden und klein ist ::)

Kürzlich habe ich den erheblich prächtiger aussehenden O. planiscapus ´Albovariegatus´ gekauft, die Pflanzen sind groß und kräftig, ob das wohl eine andere Sorte ist als O. albomarginatus?
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31255
  • Weinbauklima im Neckartal
    • TEDxEuston
Re:Ophiopogon
« Antwort #43 am: 07. November 2008, 22:26:58 »

die RHS müsste es wissen. Ich schau mal nach.
Gespeichert

rorobonn †

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16456
  • ...einfach einmal lachen!
Re:Ophiopogon
« Antwort #44 am: 07. November 2008, 22:30:57 »

@ roro: bei mir waren beide silberlaubige nicht winterhart. Panaschierte auch nicht, da hatte ich verschiedene ausprobiert.


mist, dabei hatte ich schon visionen, wie schön es bei mir in den beeten ausschauen müsste, wenn ich schwarze und silbrige mit silbrigen lamium kombiniere bei blauen oder dunkelroten rosen als unterpflanzung ::)
« Letzte Änderung: 07. November 2008, 22:31:43 von rorobonn »
Gespeichert
"Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es!" (Bertrand Russell)
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de