Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2017, 16:46:37
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|18|6|Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)

Sommerblühende Phlox-Cultivare: Komplette Checkliste
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?  (Gelesen 2994 mal)

Hauschi13

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« am: 01. April 2008, 19:09:48 »

Hallo ich habe eben die Seiten hier durchgeschaut aber irgendwie nicht das gefunden was ich suche.

Oder ich habe falsch gesucht :(

Ich möchte wissen wann ich die Blumenzwiebeln von Tulpen und ähnlichen Pflanzen aus der Erde nehmen muss? Wenn sie verblüht ist oder wenn die Blüte noch gut steht?

Und kann man sie vielleicht auch einfach in der Erde belassen?


Kann mir jemand einen Link schicken wo ich dazu etwas im Forum finde oder mir die Frage so beantworten?



Liebe Gruße
Hauschi
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #1 am: 01. April 2008, 19:18:38 »


Winterharte Blumenzwiebeln kannst du drin lassen. Wenn dich das gilbende Laub stört, kannst du die Blumenzwiebeln nach der Blüte an einer anderen Stelle, zum Beispiel im Gemüsebeet, einschlagen, damit sie in Ruhe ausreifen können. Das Laub erst entfernen, wenn es völlig vergilbt ist.
Wenn du die Zwiebeln drin läßt, solltest du vielleicht die Stellen markieren, damit du nicht versehentlich versuchst, dort etwas anderes einzupflanzen.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Hauschi13

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #2 am: 01. April 2008, 19:52:19 »

Ah ok.

Dann lass ich alles drinnen bis sie komplett vergilbt sind. Mich stört es auch nicht wenn sie unschön vor sich hingilben, gehört dann halt dazu damit sie nächstes Jahr wieder schön blühen.

Vielen Dank für die Antwort

Liebe Grüße
Hauschi
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #3 am: 01. April 2008, 19:58:58 »



Wenn du nach der Blüte etwas Dünger ausgibst, werden die Zwiebeln schön kräftig und die Blüte im nächsten Jahr sicherer...

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Crispa †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #4 am: 01. April 2008, 20:05:25 »

Nach dem Motto "von nichts kommt nichts" bekommen meine Tulpen und Narzissen eine handvoll Blaukorn
Gespeichert
Liebe Grüsse Crispa

Banane

  • Gast
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #5 am: 01. April 2008, 23:22:18 »

Versuch nur mal an einer Stelle, nach dem Verblühen die noch grünen Pflanzenreste (Blätter und Blütenstiel) aus dem noch feuchten Boden herauszuziehen. Falls sie nicht einfach abreißen, holst Du in jedem Fall auch die neue Knolle mit raus, weil sie noch nicht ausgereift ist.
Mach das wieder, sobald Blätter und Blütenstiele blassgelb und vertrocknet aussehen: sie lassen jetzt leicht herausziehen und die reifen neuen Knollen, aus denen im nächsten Jahr Blüten und Blätter austreiben sollen, bleiben i.d.R. im Boden zurück.

lG
Banane
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #6 am: 01. April 2008, 23:38:39 »

Wenn du nach der Blüte etwas Dünger ausgibst, werden die Zwiebeln schön kräftig und die Blüte im nächsten Jahr sicherer...

Welchen Dünger tust du da ran, Susanne? (Blaukorn ist mir unsympathisch.)

Um eine Zahl zu nennen: Von 1000 Blumenzwiebeln blühen bei mir nur etwa 80-100. Das ist entschieden zu wenig.

Ich habe (u.a. natürlich) Unmengen an Traubenhyazinthen. Deren Laub trocknet überhaupt gar nicht ab, es bleibt bis ins Folgejahr. Ist das normal?
Gespeichert

Crispa †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #7 am: 01. April 2008, 23:46:24 »

Marion was gefällt dir an Blaukorn nicht? Der Name oder die Zusammensetzung? Du kannst auch einen organischen Dünger nehmen wenn du was gegen Mineraldünger hast.
Gespeichert
Liebe Grüsse Crispa

Crispa †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #8 am: 01. April 2008, 23:57:51 »

Also außer düngen nehme ich meine Narzissen, Crocus und Tulpen, eigentlich die meisten meiner Zwiebelpflanzen, nach 2 - 3 Jahren auf und setze sie neu. Den Zuwachs den ich dadurch habe ist enorm. Es gibt aber auch Sorten die weniger statt mehr werden, von denen trenne ich mich und pflanze sie etwas ins Abseits.
Gespeichert
Liebe Grüsse Crispa

Marion

  • Gast
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #9 am: 02. April 2008, 00:41:28 »

Marion was gefällt dir an Blaukorn nicht?

Crispa, bereits beim Anblick stellen sich mir die Nackenhaare zu Berge. :-X :-*

Wäre so ein Universaldünger auch okay? Von Oscorna (oder so ähnlich) hätte ich noch etwas.

Eifrig habe ich die Tage sogar extra Zwiebeldünger gekauft. Jetzt steht da "bei Beginn des Austriebes ... oder im Herbst" drauf. ??? (Gebrauchsanweisungen lese ich immer zu spät. :P)
« Letzte Änderung: 02. April 2008, 00:44:19 von Marion »
Gespeichert

Marion

  • Gast
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #10 am: 02. April 2008, 00:43:52 »

Also außer düngen nehme ich meine Narzissen, Crocus und Tulpen, eigentlich die meisten meiner Zwiebelpflanzen, nach 2 - 3 Jahren auf und setze sie neu. Den Zuwachs den ich dadurch habe ist enorm.

Das verstehe ich nicht. Trennst du Zwiebeln?


Zitat
Es gibt aber auch Sorten die weniger statt mehr werden, von denen trenne ich mich und pflanze sie etwas ins Abseits.

Was passiert dann? Blühen die dann wieder richtig schön?
Gespeichert

Crispa †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #11 am: 02. April 2008, 07:37:45 »

quote author=Marion link=board=50;threadid=24704;start=0#msg647249 date=1207089832]
Das verstehe ich nicht. Trennst du Zwiebeln?
Zitat
ja ich nehme den gesamten Zwiebelhorst auf und vereinzele die Zwiebeln. Nachdem der Boden etwas aufgearbeitet ist stecke ich die Zwiebeln gut gemischt, kleine Zwiebeln und große Zwiebeln, neu. Aus den kleinen Zwiebeln werden dann, bei guter Düngung, nach einigen Jahren blühfähige Zwiebeln.

Die Holländer auf ihren Tulpen- und Narzissenfeldern können das schneller. Da stimmt aber auch der Boden, das Wasser, das Klima und die Düngung. Da ich nicht so genau weiß welche Nährstoffe die Zwiebelpflanzen benötigen nehme ich halt einen Volldünger NPK 14+7+17 (Blaukorn). Evtl gibt es ja hier im Forum Spezialisten die genauer sagen können welche Nährstoffe Zwiebeln so brauchen.
Gespeichert
Liebe Grüsse Crispa

Crispa †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #12 am: 02. April 2008, 08:20:27 »

Was passiert dann? Blühen die dann wieder richtig schön?
Nein aber ich bin sie erst mal los und ärgere mich nicht mehr darüber. Man könnte sie auch gleich kompostieren.
Gespeichert
Liebe Grüsse Crispa

Orchidee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1081
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #13 am: 02. April 2008, 08:27:17 »

Ich dünge meine Tulpen auch nie. :-\
Im Vorgarten - Südseite - wo im Sommer nicht viel gegossen wird vermehren sie sich wie die Ratten und blühen üppig.

Hinten im Garten wo ich im Sommer immer einjährige Blüher über die Tulpen pflanze kommen viele einfach nicht wieder oder bringen nur noch Blätter. Hab mir schon überlegt ob es nicht das viele Wasser im Sommer ist. ???
Gespeichert
Ein Tag ohne Garten ist ein verlorener Tag

Crispa †

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2195
Re:Wann muss ich die Blumenzwiebeln aus der Erde nehmen?
« Antwort #14 am: 02. April 2008, 09:36:06 »

Anbei ein Bild mit drei blühenden Narzissenhorsten welche im Spätsommer aufgenommem und vereinzelt werden.

Ich weiß es gibt schönere aber diese haben sich u.a. durchgesetzt und zeigen Fernwirkung. Bis vor kurzem war der Hang blau von Crocus tommasinianus.

Rechts am Geländer ein streifen Narzissus poeticus (recurvus?) welche dort schon vor 1911 gepflanzt wurden. Sie werden erst im Mai blühen und wurden immer mal wieder aufgenommen und vereinzelt.

In der Mitte rechts vom Hängeapfel ein Horst von Narzissen den ich rausnehme da er nicht weiterkommt. Es war halt ein Versuch schönere Narzissen anzusiedeln aber wie schon so oft gescheitert.
Gespeichert
Liebe Grüsse Crispa
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de