Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juni 2021, 08:07:31
Erweiterte Suche  
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Neuigkeiten:

|9|7|Schon irgendwie sehr verrückt, gestern im Schweiße des Angesichts und unter Schmerzen gebuddelt und heute wieder gierig nach neuem Zeug. Aber ich fühle mich ja überhaupt nicht allein mit dieser Verrücktheit. (pearl)

Seiten: 1 ... 45 46 [47]   nach unten

Autor Thema: Pelargonien  (Gelesen 109263 mal)

Eckhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2367
  • Garten in Göttingen, Klimazone 7a
Re: Pelargonien
« Antwort #690 am: 26. Februar 2021, 16:06:11 »

Huch!!! Sehr ungewöhnlich!
Gespeichert
Gartenekstase!

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14383
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Pelargonien
« Antwort #691 am: 04. März 2021, 09:46:53 »

Das kann man wohl sagen! :D
Wie sehen denn die Blätter dazu aus?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17060
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Pelargonien
« Antwort #692 am: 04. März 2021, 10:42:02 »

:o

der hammer! :D

wo endet die schlange zum anstellen? 8)
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27849
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Pelargonien
« Antwort #693 am: 04. März 2021, 10:44:32 »

Im Herbst 2019 hier eingezogen, jetzt erstmals blühend: Pelargonium auritum ssp. auritum  :D (Danke an Paul Cumbleton und Jon Evans!)
Sehr schön. Auch diese habe ich schon aus Samen gezogen und im zweiten Jahr verloren. Die Überwinterung stellt mich noch immer vor große Probleme.
Frage: in welchem Dschungel wächst die denn?
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2521
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Pelargonien
« Antwort #694 am: 04. März 2021, 12:31:27 »

2019/20 stand der Topf im Treppenhausfenster zusammen mit P. aridum, Oxalis eckloniana und diversen anderen, überwiegend südafrikanischen Winterwachsern. Diesen Winter brauchte die Knolle einen etwas größeren Topf, und der mußte daher ins Badezimmer umziehen, wo sich die Pflanze das Fensterbrett auch wieder mit diversen Südafrikanern wie Oxalis saltusbelli, aber auch diversen Südamerikanern teilt. Das Laubgewirr hinten gehört zu Habranthus tubispathus. Das Pelargonienlaub selbst habe ich nicht fotografiert, die Laubentwicklung kann man aber auf dem ersten Bild dieser Seite ganz gut erahnen:
http://www.perfect-pelargoniums.com/2010/12/pelargonium-auritum-best-in-show.html
Anfangs kompakt, dann mehr und mehr Lappen bildend.

Falls sie Samen ansetzt, rufe ich zur Schlangenbildung auf  ;)
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27849
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Pelargonien
« Antwort #695 am: 04. März 2021, 13:05:52 »

Ich hoffe, Du hast schön gepinselt.  8)
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: Pelargonien
« Antwort #696 am: 04. März 2021, 17:45:18 »

Kurze Frage an der Experten.
Hat jemand schon geschafft Pelargonium carnosum umzustellen? Also zum sommerwachsender, wie bei manch südafrikaner möglich ist?
Und wenn ja, wie?
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27849
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Pelargonien
« Antwort #697 am: 05. März 2021, 00:25:12 »

Ich habe es höchstens geschafft, dass sie sommers wie winters wachsen.  :-\
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2521
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Pelargonien
« Antwort #698 am: 05. März 2021, 12:30:02 »

Ich hoffe, Du hast schön gepinselt.  8)

Habe ich bisher nicht. Bei P. aridum und P. grossularioides wird auch ohne mein Zutun Samen angesetzt, also schaue ich mal, ob das hier auch geht. Falls keine „Storchschnäbel“ wachsen, gibt es noch einen zweiten und dritten Blütenstand, an denen ich dann nachzuhelfen versuchen kann.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27849
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Pelargonien
« Antwort #699 am: 06. März 2021, 22:44:26 »

Es geht nicht immer.  ;)

Hier blüht nun ein zweijähriger Sämling von Pelargonium tenellum das erste Mal. Ich bin froh, dass ich ihn mit Ach und Krach durch den Winter gebracht habe. So langsam ahne ich, was da schief lief: 1.) weiße Fliege, 2.) ein paar sehr sonnige Tage, die das ziemlich durchlässige Substrat zu sehr austrocknen ließen.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: Pelargonien
« Antwort #700 am: 09. Juni 2021, 17:20:32 »

Pelargonium caffrum hat ihre erste Blüten geöffnet.  ;)

Dabei verliert langsam aber siher die Blätter. Ich hoffe dass es normal ist und es eher eine Sommerruhe als etwas unpassendes wie standort, Krankheit etc. ist.
Gespeichert

Aramisz78

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 635
Re: Pelargonien
« Antwort #701 am: 09. Juni 2021, 17:21:20 »

Die erste eher als Habitus Bild.
etwas näher
Gespeichert

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2521
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Pelargonien
« Antwort #702 am: 09. Juni 2021, 21:09:23 »

Schön!  :D Meine auritum-Blütenstände sind leider einer hier nicht näher auszuführenden Ursache zum Opfer gefallen, und ich hoffe, daß die Pflanze durchkommt  :-X Dafür blüht mittlerweile wieder P. aridum.
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)
Seiten: 1 ... 45 46 [47]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de