Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. November 2019, 12:48:15
Erweiterte Suche  
News: da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: [1] 2 3 ... 7   nach unten

Autor Thema: Englandreise - ein kleines Tagebuch  (Gelesen 8213 mal)

cimicifuga

  • Gast
Englandreise - ein kleines Tagebuch
« am: 26. Juli 2004, 23:44:36 »

Hallo Leute!

Seit ein paar Tagen bin ich nun wieder zu hause, nachdem ich 9 Tage in England und Wales unterwegs war....ich möchte euch an meinen reiseerlebnissen teilhaben lassen, auch wenn nicht alles immer hundert prozent gartenlastig ist ;)
Es fiel mir besonders schwer aus der ungeheuren bilderflut die ich klarerweise geknipst hatte, ein paar aussagekräftige auszusuchen.

Ich fange heute mal mit den ersten drei tagen an....immer schön nach der reihe! 8)
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #1 am: 26. Juli 2004, 23:50:34 »

1.Tag: Anreise

Nach einer rekordverdächtigen Fahrt (Linz-Calais in nur 8,5 Stunden 8)) und einer dementsprechend übernächtigen Fährüberfahrt, kamen meine Freundin Julia und ich in Dover an. Es war 5 Uhr morgens und wir halbtot. So fuhren wir ein stückchen weiter bis St. Margarets at Cliff, wo wir das auto am Strand abstellten und erstmal pennten ;D
Um 7.30 kamen dann ein paar Ornithologen mit Ferngläsern, die mich wieder aus meinen Träumen rissen. Also dachte ich: Wenn ich schon wach bin, dann kann ich gleich mal ein Bild machen ;)
Von hier aus hatte man eine gute sicht auf die einlaufenden Kanalfähren und natürlich auf die Kalkfelsen
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #2 am: 26. Juli 2004, 23:56:53 »

1.Tag: Weiterreise

Den ersten Tag wollten wir eigentlich total Gartenfrei gestalten und auf dem weg ins Landesinnere mal Canterbury begutachten (eine der wenigen Ecken wo wir beide noch nie gewesen waren ;))
Bekanntlich gibts dort einen Archbishop of Canterbury und natürlich die dazupassende Cathedral....letztere habe ich aber nur der vollständigkeit halber fotografiert. reingegangen sind wir nicht - erstens viel zu hoher eintritt und zweitens haben wir beide schon kathedralen satt gesehen (beide sind wir chronisch anglophil und demzufolge schon öfters in diversen kirchen auf sightseeingtour gewesen ;D )
« Letzte Änderung: 26. Juli 2004, 23:57:21 von cimicifuga »
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #3 am: 27. Juli 2004, 00:03:03 »

Tja, von wegen gartenfrei! :o als wir um die Mittagszeit im tourist office user Bed & Breakfast gebucht haben, hat Julia so ein kleines leaflet über einen nahegelegenen garten aufgeklaubt, das dort auflag. aber erstmal kurzes nickerchen in unserem pub - b&b. erst um 16 Uhr konnten wir uns dann aufraffen diesen Garten zu besichtigen (etwas ausserhalb von Canterbury gelegen)....
Es hat sich aber ausgezahlt! :D goodnessstone garden ist zwar etwas chaotisch in der Anlage (wir waren einhellig der meinung, dass man da viel mehr draus machen könnte), aber dennoch ein paar interessante blickachsen...
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #4 am: 27. Juli 2004, 00:04:07 »

...und überall immer diese tollen alten zedern :o :o :o :o *schmacht*
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #5 am: 27. Juli 2004, 00:07:27 »

Glücklicherweise hatte beim rausgehen der plant shop schon geschlossen, sonst hätte ich womöglich gleich am ersten tag angefangen das auto vollzustopfen ;D
wieder im pub genossen wir ein exquisites abendessen (ich hab in england zuvor noch nie so gut gegessen! :o), und dann endlich mal wieder ausschlafen! ;) Am nächsten Morgen wollen wir doch Caracol besuchen! :D
Gespeichert

Katrin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10269
  • The best way to have a friend is to be one!
    • Geraniumhomepage, Gartenfotos und (neu!) Garten-Blog
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #6 am: 27. Juli 2004, 00:10:42 »

Oh wie schön... du weißt schon, dass ich jetzt wegen deinem Bericht noch aufbleibe? :D
Gespeichert
"Ich glaube, viele von uns haben ihre Heimat längst verloren, denn sie haben sie in der Kindheit gelassen, in den staubigen Straßen und an den sonnigen Tagen, als die Welt noch gut war, weil wir nur die Fassade sahen und zu klein waren, die Türen zu öffnen."

ich

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #7 am: 27. Juli 2004, 00:12:42 »

2.+ 3.Tag: Besuch bei Gert (caracol)

viel zu lange haben wir gefrühstückt, aber irgendwann brachen wir dann doch auf....ein bisschen stau war auch noch drin, bevor wir endlich bei Caracol in die Einfahrt krochen. Er lebt etwas südlich von Winchester in Hampshire. Dank seines tollen Anfahrtsplanes fanden wir auch auf Anhieb hin!
Es ist ja immer sehr witzig Leute aus dem Forum zu treffen! Gert lebt schon 12 Jahre auf der insel und anfangs unterhielten wir uns mehr auf englisch als auf deutsch....

er quartierte uns in einem prima gästezimmer ein mit blick auf den garten! :D
« Letzte Änderung: 02. August 2004, 22:13:00 von cimicifuga »
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #8 am: 27. Juli 2004, 00:17:05 »

Caracol hatte für uns ein tolles programm zusammengestellt! aber erstmal kochte er uns pasta, denn wir waren schon wieder hungrig! :o
danach brachen wir gleich auf. in seinem auto fuhren wir in einen privatgarten in der nähe, der an diesem tag offene gartentür hatte....klein aber fein!!!! wir waren ganz begeistert - und so viele geraniümmer - sogar einen kleinen pflanzenverkauf hatten sie... (Katrin, da hab ich das vermeindliche wilfordii und das procurrens gekauft 8))
« Letzte Änderung: 02. August 2004, 22:13:28 von cimicifuga »
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #9 am: 27. Juli 2004, 00:19:52 »

und obwohl gar nicht wenige leute da waren, kam man sich nicht in die quere....es gab sogar tee und kuchen! :P Wie im Paradies! :D Überall gab es sitzmöglichkeiten, wo man seine teatime zelebrieren konnte... 8) hier haben es sich zwei einheimische bequem gemacht
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #10 am: 27. Juli 2004, 00:21:35 »

in diesem garten war (neben geranium) Wasser ein hauptthema. überall plätscherte und rauschte es, wie zum Beispiel bei diesem gekonnt angelegten künstlichen wasserfall!
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #11 am: 27. Juli 2004, 00:24:04 »

am allermeisten hat mich aber diese installation fasziniert! Eine kleine Hütte hatte im Dachfirst eine Wasserleitung verlegt. Daraus rinnt das Wasser wie Regen am Dach hinunter und verschwindet in der Regenrinne! Einfach nur genial ;)
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #12 am: 27. Juli 2004, 00:25:15 »

Hier nochmal ein kleiner Garteneinblick
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #13 am: 27. Juli 2004, 00:26:01 »

Oder diese tolle Kombi
Gespeichert

cimicifuga

  • Gast
Re:Englandreise - ein kleines Tagebuch
« Antwort #14 am: 27. Juli 2004, 00:30:25 »

Irgendwann konnten wir uns dann doch losreissen, und fuhren noch zum Hillier Garden & Arboretum (ebenfalls nur ein paar Autominuten weg)...Dank Caracols Insiderkenntnissen, gingen wir beim Hintertürchen rein 8)
Und schon wieder gabs so viele spannende Dinge zu fotografieren! hier das Hauptgebäude....(fragt besser nicht was die Kegel in der Mitte sind :-X)
« Letzte Änderung: 02. August 2004, 22:14:05 von cimicifuga »
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 7   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de