Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Februar 2020, 13:41:32
Erweiterte Suche  
News: Nur die Weisesten und die Dümmsten können sich nicht ändern. (Konfuzius)

Neuigkeiten:

|9|8| Wenn ich mir den Wetterbericht so angucke, ist es morgen vergossen, wenn es nicht schon vorher verdampft. :P  (AndreasR im August 2018)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 42 43 [44]   nach unten

Autor Thema: Heimat für rares  (Gelesen 33536 mal)

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #645 am: 24. Januar 2020, 18:23:40 »

Gerade eben noch die Phacelia und diverse pflanzenreste gemulcht. Nun ist alles bereit fürs Pflügen, ich hoffe dass das morgen machbar ist.
Zurzeit ist noch alles ruhig, mit Aussäen warten wir noch ab.
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #646 am: 25. Januar 2020, 18:05:18 »

Und heute wurde gepflügt :)
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #647 am: 02. Februar 2020, 19:33:15 »

Heute wurde ausgesät, Paprikas und Chilis sind ausgesät. Es sind 18 Sorten Quer durchs Sortiment es wird noch ein bisschen ein finden sein welche sich eignen und welche nicht....
Falls der 2. Tunnel bewilligt wird haben wir Platz für ca 80 Paprika Pflanzen.
Diese Woche will ich auch noch Kopfsalate ala Maikönig und Chez le bart aussäen, ebenso einen frühen Satz blaro Kohlrabi sowie verschiedene Rucola Sorten.

Ob das Foto nun schön oder erschrekend ist überlasse ich euch ;)
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 19444
  • Berlin
Re: Heimat für rares
« Antwort #648 am: 03. Februar 2020, 09:43:47 »

Schneeglöckchen sind immer schön  :D
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #649 am: 04. Februar 2020, 18:44:40 »

Heute sind Edelreis angekommen, es sind alles Äpfel für das Projekt Obsthecke. Eigentlich wollte ich ja nur 1 Zweig, nun hab ich Edelreis bis zum geht nicht mehr.....
Hoffe die Unterlagen kommen auch bald.
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #650 am: 08. Februar 2020, 17:10:20 »

Samstags heisst es weiter gehts mit der Produktionsküche.... Langsam aber sicher nimmt es gestallt an. Zurzeit verlege ich Gipsplatten, morgen mache ich noch die Installationen für Strom und Wasser fertig. Im verlauf der letzten Woche habe ich noch 4 neue Fenster montiert.
Hoffe ich kriege das hin bevor der grosse Stress im Garten losgeht....
Vom Gewächshaus gibt es nach wie vor keine News, falls das auch noch kommt geht sowiso nichts mehr in der Küche....
Grüsse
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #651 am: 16. Februar 2020, 13:12:47 »

Bei gutem wetter habe ich heute mit dem Schnitt unserer Obstbäumchen begonnen. Die einen haben es sehr nötig, wie der Breitacker Apfel auf dem Foto. Die Läuse haben ihn 2019 sehe geplagt, mal schauen was meine Schnibbelei erzielt. Obstbaumschnitt ist für mich immer so eine Sache, eigentlich mache ich mir aber einfach zu viel gedanken was andere Leute denken wenn sie die Bäumchen sehen. Was ich aber in den letzten Jahren gelernt habe: Fragst du 5 Leute hast du mindestens 5 Meinungen  ??? Darum schneide ich wie es mir passt bzw nach bestem wissen und gewissen..... Spätestens nächstes Jahr sehe ich was ich richtig und oder nicht ganz so richtig gemacht habe
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6164
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Heimat für rares
« Antwort #652 am: 16. Februar 2020, 22:05:15 »

Ui, mehlige Apfelblattlaus vom feinsten. Da helfen keine Nützlinge, die sollte bekämpft werden. Für die Nützlingsernährung gibts andere Blattlausarten, die weniger Schaden anrichten.

Das verkrüppelte Holz würde ich auf gesunde Knopsen zurücknehmen. Das Bäumchen ist eh noch recht jung, das kann kräftigen Schnitt für kräftigen Wuchs vertragen.

Die Küche wird noch gefliesst? Dort habt ihr auch Wasser?
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #653 am: 17. Februar 2020, 06:04:33 »

Ja der ist noch sehr klein, wurde kräftig geschnitten so sollte er diese Jahr ein bisschen mehr wachsen.
Die Küche wird nicht gefliest, die Wände werden mit Latexfarbe gestrichen und der Boden mit einer 2K Farbe. Ja Wasser haben wir nachher in der Küche, sowie Starkstrom zb. für den Backofen.
Ausgesttattet wird alles mit Chromstahlmöbeln, es soll von anfang an den Hygienestandarts entsprechen.
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #654 am: 19. Februar 2020, 19:10:37 »

Heute konnte ich noch Reis von einer Weissen Kirsche ergattern, fest sind die Knospen noch nicht angeschwollen.
Zum Wochenende hin sollten noch ein paar Edelreis ankommen sowie die passenden Unterlagen für Kirsche und die Apfelhecke.
Aktuell sind im GWH schon wieder über 1400 Setzlinge bereit zum keimen, zusätzlich noch 4 Saatschalen.

-Kohlrabi
-Div Salate -3 Sorten Knoblauch
-Etagenzwiebeln
-18 Sorten Chili und Pepis -Mispel Sämlinge
-Speierling Sämlinge verschiedener Herkünfte
-Spilling Kerne
-3 Sorten Weinbergpfirsiche
-2 Sorten Kernechte Pfirsiche

Ich werde am Wochenende hoffentlich mal wieder Fotos bei Tag machen können :) überall blüht und spriesst es nähmlich

Grüsse
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #655 am: 22. Februar 2020, 21:41:00 »

Am Nachmittag durften wir unsere Spargeln abholen, diese wurden sofoft gepflanzt. Es sind ca 80 Pflanzen die wir nun haben, und 3 Sorten.
Die Vorfreude auf den Spargel ist riesig :D
Gestern haben wir völlig unverhofft ein Packet erhalten, darin waren 14 Sorten Schwertlilien die wir nun betreuen dürfen. Diese wurden heute auch gleich an ihren neuen Standort gepflanzt.
-Sable
-Flammenschwert
-Nibelungen
-Goldfackel
-Vingolf
-Madame Chereau
-Aegir
-Grasblättrige iris
-L.a Williamson
-Solini que
-Kupferhammer
-White Knight
-Susan Bliss
-Iris lutescens

Morgen stehen die veredelungen an, hauptsächlich werden die Bäumchen auf B9 für die Apfelhecke gemacht. Ebenso habe ich noch eine weisse Kirsche aus der Region die auf Gisela 5 veredelt wird.


Auf dem 2. Foto noch Impressionen vom Grundstück :) bei perfektem wetter aufgenommen.
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #656 am: 22. Februar 2020, 21:41:29 »

.
Gespeichert

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #657 am: 23. Februar 2020, 20:10:44 »

Fertig mit veredeln :)
21 Äpfel, 4 Weisse Kirschen und 5 Maulbeeren konnte ich fertig machen.
Schrecksekunde beim anschneiden der 1. B9 Unterlage.
Sieht schon edel aus das rote Holz des B9.
Hoffe die letzten Äpfelreiser trudeln nächste Woche auch noch ein, auf die wartet MM111.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6164
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Heimat für rares
« Antwort #658 am: 23. Februar 2020, 22:47:12 »

Hat was.

Wie plant ihr eigentlich die Erntearbeiten?
Zur Spargelstechzeit will auch vieles andere ausgesäht oder gepflanzt werden.
Stelle mir das schwierig vor, wenns nach Feierabend erst losgeht und dann noch geputzt werden muss.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Sven92

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 707
Re: Heimat für rares
« Antwort #659 am: 24. Februar 2020, 06:07:45 »

Meine Frau arbeitet in der Gastro so unregelmässig das da gut mal Zeit bleibt für sowas. Sonst wird geerntet wie Zeit bleibt, die sind ja auch noch lagerbar im Kühlschrank ;)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 42 43 [44]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de