Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Mai 2020, 19:37:00
Erweiterte Suche  
News: Wenn im Mai die Bienen schwärmen, sollte man vor Freude lärmen

Neuigkeiten:

|11|9|Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst.  Hans Christian Andersen

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?  (Gelesen 3725 mal)

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1951
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?
« Antwort #15 am: 13. Januar 2020, 21:49:41 »

Meine Terrasse ist mit einer Markise versehen.
Bei hohen Temperaturen im Sommer wird mit Sack und Pack 5 Meter weiter unter den großen Apfelbaum umgezogen.
Da ist es sehr viel angenehmer.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Hawu

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 298
Re: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?
« Antwort #16 am: 14. Januar 2020, 19:35:39 »

Baum.  :D
Das wäre auch meine Antwort gewesen. Der Schatten ist viel schöner als der unterm Schirm. Letzteren haben wir zwar auch, aber er wird kaum genutzt.
Gespeichert

Stefagarten

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 610
Re: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?
« Antwort #17 am: 16. Januar 2020, 12:02:49 »

Wir haben ein sonnensegel, 5x5 m. Aluminiumstangen einbetoniert als Halterung. Mir gefällt es wunderbar, außer bei Sturm ist es stabil und verleiht mir immer das Gefühl von Urlaub und Meer.
Bäume brauchen um zu wachsen, Große sind teuer. Wir haben zusätzlich neben der Terrasse eine Hainbuche, die irgendwann auch einen Teil der Beschattung übernimmt. Und bis dahin tut es das Segel. Kosten überschaubar, 180 Euro für die Stangen, 65 Euro für das Segel.
Wo die Füße sind, ist übrigens Süden, und links Westen. Ehrlicherweise ist es im Hochsommer nachmittags zu heiß, was aber an der geschützten Lage durch die L- Form des Hauses liegt. Zu allen anderen Tages- und Jahreszeiten ist das natürlich perfekt  :)
« Letzte Änderung: 16. Januar 2020, 12:07:07 von Stefagarten »
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3079
  • Klimazone 7a
Re: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?
« Antwort #18 am: 16. Januar 2020, 12:24:25 »

Unser Garten hat zum Glück Bäume. Je nach Wetter und Tageszeit können wir im lichten Schatten eines der großen Obstbäume sitzen oder im tiefen Schatten von Nachbars großer Fichte. Wir haben auch keine Terasse oder befestigte Sitzplätze, sondern leichte Gartenmöbel, die mit wenig Aufwand umgeräumt werden können. Der Sonnenschirm steht im Keller und wir benutzen ihn praktisch nie. Er ist ein Erbstück und wir haben ihn damals mitgenommen, weil man ja nie weiß, ob man ihn nicht doch mal brauchen könnte.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

pfauenauge

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 54
Re: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?
« Antwort #19 am: 26. Februar 2020, 23:36:11 »

Bei unserer Terasse sorgt ein großer Ampelschirm für Schatten. Dieser ist kipp- und schwenkbar und somit ist auch eine Blendung beim Sonnentiefstand vermeidbar. Ohne Beschattung würden wir ab Mittag voll in der Sonne sitzen und es wäre nicht zum Aushalten.
Wenn ich die Wahl hätte, würde ich aber unter ein Baumdach ausweichen, da unter so einem Schirm immer etwas die Hitze staut. Große Bäume sind bei uns aber wegen dem kleinen Garten und dem Nachbarschaftsrecht nicht machbar  ::)
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4786
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Markise oder Sonnenschirm - was habt ihr ?
« Antwort #20 am: 27. Februar 2020, 23:25:58 »

Wir können Mitte August mittags auf der Terrasse sitzen, exakt Süden.
Es ist angenehm kühl, und grün-schattig, die noch grünen Weintrauben in diversen Sorten baumeln von der Decke und vermitteln Urlaubsfeeling.
Die Pergola und das Sicherheitsglas haben uns Selberbauer 1200€ gekostet.
Ja und bis 20 Personen haben Platz am selbstgebauten Tisch aus einer Dorfeiche.
Und das seit 25 Jahren.
Wer das nicht hat, den bedauere ich ehrlich.
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de