Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. März 2019, 20:12:06
Erweiterte Suche  
News: Ich kann mir einen verzinkten Garten auch nicht so hübsch vorstellen  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Neuigkeiten:

|6|1|Schwarznuss, Wermut, Nelken lassen uns niemals welken! (Staudo)

Seiten: 1 ... 149 150 [151] 152   nach unten

Autor Thema: Lecker Seife  (Gelesen 125207 mal)

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1479
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lecker Seife
« Antwort #2250 am: 24. Februar 2019, 10:18:32 »

Wieder so eine Wow-Seife!
Gespeichert

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2251 am: 09. März 2019, 17:29:03 »

Pülsken – plätschern

Bei dem Wetter ging ja fast gar nichts anderes als Tropfen. Seifchen frei nach Angie(bas) „Break the rules“ aus dem Seifen4um, wie immer bissel rumgetüftelt. Der viele Schaum den dieses Seifchen gibt, da musste sie unbedingt bei mir landen. Hab allerdings vergessen, dass auch mit reduziertem Wasser, dieses Biesterken bissel länger weich sein wird. Sie ruhte zwei Tage in der Form, hätte aber gut noch ein paar mehr vertragen können. Ich hab ihr noch Himbeeressig als Laugenflüssigkeit gegönnt.

Sie besteht aus Reiskeim-, Oliven-, Rizinusöl sowie Mangobutter, Himbeeressig, 30g Basmatireiswasser für die ZS (die ich händisch berechnet habe), Seidenprotein, Natriumlaktat. ÜF ist 20% und ihr Duft Yuzzu. Von dem weiß ich nicht genau was ich halten soll. Wenn er mir in die Nase steigt, hab ich erst einmal kurz Birne als Empfindung, erst danach verändert er sich. Dann kann ich ihn nimmer beschreiben, aber sehr angenehm. Der kurze Birnentick stört mich allerdings. Farben sind Tiox und UMU Naptune eigentlich im Leim. Letzterer hat sich mal wieder verdünnisiert. Sollte ein sehr helles blau werden. Tropfen sind WEP Steely Blue, sowie die UMUs Dreamy Aquamarine, Electric Blue, Tropical Temptaitions.

Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

July

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6180
Re: Lecker Seife
« Antwort #2252 am: 09. März 2019, 18:22:51 »

Oh wie schön Obstjiffel :D!!

Meine Utensilien werde ich wohl bald in die Sommerpause schicken......ist nichts mehr geworden mit Seifesieden in der letzten Zeit :(. Vielleicht krame ich sie zwischendurch doch noch einmal wieder raus......wenn es nicht bald Frühling wird.....

Du seifst durch oder?
LG von July

Gespeichert

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2253 am: 09. März 2019, 22:32:00 »

Nein durchseifen eher nicht. Im Sommer... bzw besser wenn das Wetter gut ist, hält mich nichts drinnen. Da verbringe ich alle freie Zeit mit Enja draußen oder im Garten. Wäre aber auch zu warm in der Bude und mein Kühlschrank dann eh zu voll als das noch Platz für eine Seife wäre.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1479
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lecker Seife
« Antwort #2254 am: 11. März 2019, 12:09:16 »

Die Seife passt wirklich gut zum Wetter der letzten Tage.
Gespeichert

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2255 am: 11. März 2019, 22:20:30 »

Thors Hammer - eine Kinderseife mit dem Namen Eberhard ist nicht so meins  ;D

Eigentlich sollte sie anders heißen, dann kam der Sturm am Sonntag und hat mich ordentlich durchgeschockt. Die Zusammenstellung der Öle ist für einen kleinen Mann (Thorin), welcher gerade im Gesicht ganz leicht Rötungen bekommt. Daher passt der Knülchname schon ganz gut.

Während ich so vor mich hin tüfftele und gerade die Milchlauge fertig habe – beides auf 30 Grad wegen der Mangobutter – tut es einen Schlag und Knall draußen. Flitze also raus und sehe eine unserer Acrylglas Welldachabdeckungen von 5m länge ziemlich zerstört über zwei Beeten und dem Rasen hängen. Sie hat immerhin meine junge Feige verschont. Und dann ruft auch schon die Nachbarin panisch -  „Biiiiiiiiiiirte“! Da hat es die zweite glatt über die Mauer in ihren Garten geschwubbt. An beiden Häusern hat es Katscher in die Dämmung gehauen und uns alle reichlich geschockt. Die Biester sind sau schwer. Ich kann so eine Bahn allein nicht anheben und sie liegen schon den ganzen Winter auf dem Dach unseres Tomatenunterstandes. Kein Sturm hat sie auch nur ein Fitzelchen bewegt.

Nun jut, nachdem wir die Reste von drüben wieder bei uns hatten, unsere Reste auch beseitigt, die Häuser vom Dreck befreit, sowie die zwei ganz gebliebenen vom Unterstand geholt und extrem gesichert haben, kam ich dann zu meinen - nun schon reichlich kalten - Ölen samt Lauge. War trotz Mango immerhin nicht zu fest oder flockig geworden. Innerlich immer noch völlig flatternd habe ich sie zubereitet. Ich war just dabei die Formen mit Folie abzudecken, tut es wieder einen Knall, dies Mal vorn an meinem Auto. Da ist von Nachbars Garagendach eine Holzlatte auf den Holm der Frontscheibe geknallt. Nur eine Delle, Scheibe ganz, puhhhh. Schnell die Seife in den Kühlschrank und rüber geflitzt, ihm erzählen dass er wohl besser seine Bretter vom Dach holt. Die Delle darf auf meinem Auto alt werden, der Lack ist ok. Halbe Stunde später sind dann noch zwei Nachbars Mülltonnen vom anderen Nachbarn in unserem Vorgarten gelandet. Ich hab Stunden gebraucht um mich wieder einzukriegen. Unsere Hündin Enja hat die ganze Zeit an mich gekuschelt gesessen, mich mit großen Augen angeschaut und getröstet.

Das Seifchen ist aber wunderbar geworden und versöhnt mich heute mit Eberhard. Sie besteht aus Reiskeimöl, Mangobutter, Martins Babassu, Hafer-, Schwarzkümmel- sowie Wiesenschaumkrautöl. Lauge bis auf 30g Basmatireiswasser aus gefrorener Ziegenmilch. Ein bissel Karottenöl um einen schöneren Gelbton zu bekommen. ÜF 20%, unbeduftet. Wenn dieses Seifchen nicht eine Wucht wird, komme ich da oben mal jemandem aufs Haupt bei den Wetter- oder Sonstewas Göttern.

Zu den genutzten Ölen:
-   Reiskeimöl zieht gut in die Haut ein und ist besonders für sensible, Barriere gestörte und gereizte Haut gut. Zieht gut ein und beruhigt die Haut.
-   Mangobutter ist Reiz frei, gibt eine leichte Konsistenz und wirkt rückfettend. Es glättet die Haut und spendet Feuchtigkeit.
-   Martins Babassubutter wird sehr schonend und fair hergestellt und gehandelt in Bioqualität. Es pflegt Ekzeme, juckende, trockene und entzündete Haut. Hinterlässt keinen Fettfilm, aber ein samtiges Hautgefühl. Es zieht schnell aber nicht tief in die Haut ein. Hat eine antimikrobielle Wirkung.
-   Haferöl hat eine hautberuhigende und restrukturierende Wirkung. Macht eine weiche Haut, wirkt schützend und Feuchtigkeit gebend.
-   Schwarzkümmelöl fördern die Flexibilität der Haut, reguliert Verhornungen und erhält die Feuchtigkeitsbalance. Regeneriert, ist antiallergisch, entzündungshemmend sowie leicht antibakteriell.
-   Wiesenschaumkrautöl ist oxidationsstabil, heißt es wirkt dem hohen Linolensäuregehalt vom Schwarzkümmelöl entgegen und schützt vor dem ranzig werden. Zudem erhält es die Feuchtigkeit in der Haut, im dem es die Haut einhüllt ohne sie zu verschließen.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3479
Re: Lecker Seife
« Antwort #2256 am: 12. März 2019, 00:54:07 »

 :D Birte, Deine Seifengeschichte habe ich meinem GG vorgelesen - wir haben herzlich gelacht!!! Danke dafür :D
Du kannst nicht nur Seife sieden, Du kannst auch Geschichten schreiben :D

Nemi
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2257 am: 12. März 2019, 07:45:31 »

 :-* ::)
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2258 am: 12. März 2019, 12:03:10 »

Aleppo Style Shea (rund)
Meine erste Aleppo Seife ist bei den Mädels gut angekommen. Dieses Mal wollte ich noch ein bissel rumprobieren und optimieren. Wieder Reiswasser als Laugenflüssigkeit, allerdings mit Basmatireis. Alpakawolle, Natriumlaktat, ZS. Palmkern-, Oliven-, Rizinus-, Lorbeeröl und in diesem Fall Sheabutter. ÜF 17%

Farbe hat sie gar nicht bekommen und der Duft ist eine Mischung aus jeweils wenig Niaouli und Kiefer und stärker dosiert Zitrone, Bergamotte, Zitroneneucalyptus, Litsea Cubea, Petit Grain, Zirbe, Verbene (auch geringer dosiert, doch mehr als die ersten zwei), Ylang Ylang.  So Duftmischung entstehe bei mir spontan aus der Nase und dem Gefühl heraus. Könnte sie auch nie genauso widerholen, da ich nicht einzeln abmesse. Während des Mischens habe ich einen groben roten Faden und entscheide dann nach Nase.

Aleppo Style Avocado (eckig)
Im Grunde alles wie bei der Shea, nur dieses durch Avocadoöl grün ersetzt.

Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1479
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lecker Seife
« Antwort #2259 am: 12. März 2019, 14:34:44 »

Obstjiffel, das liest sich lustig mit dem Sturm, ich hätte mich tatsächlich sehr aufgeregt.

Die Seifen hören sich, wie immer, toll an.
Gespeichert

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2260 am: 20. März 2019, 18:46:27 »

Maiklöckje

Rezept ist dasselbe wie bei meiner Rukelbusken für meine Freundin Rita. Sie mag gern Maiglöckchen und dieses Mal habe ich den reinen Duft genommen. Als OHP gesiedet, da ihre Vorräte aufgebraucht sind und flott Nachschub her muss und von wegen blumig. Ehrlich…. Sie erschlägt mich. Mir ist Maiglöckchen definitiv zu viel des guten. Hab sie zum Trocknen in den Keller verbannt ;-)

Schweineschmalz, Palmkern-, Distel- ho, Sesam, Rizinusöl, Rindertalg. Seidenprotein, Natriumlaktat und Aloe Vera 10fach in den verseiften Leim. ÜF 15%
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2261 am: 20. März 2019, 18:46:55 »

De Keerls Röök – Torso

Ich mag dieses Rezept für OHPs sehr gern, der Leim lässt sich immer schön umfüllen und auch ganz gut noch mit Farbe händeln. Bisher immer mit Men’s Secret beduftet ist es dieses Mal Torso geworden. Inhalte sind Kokosöl, Ziegenfett, Distel ho, Rizinus. Nach der Verseifung kommen auf 800g GFM zusätzlich je 80g Hanföl sowie Kakaobutter. Lauge mit Basmatireiswasser. Seidenprotein, Natriumlaktat und Aloe Vera 10fach in den fertigen Leim. Diese hier ist zum Teil ungefärbt, ein Teil mit Tiox sowie einer mit Goldmischung. ÜF bei 20%
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2262 am: 20. März 2019, 18:47:31 »

Grünling – vergeigter Secret Feather Swirl
 
Eine Feder ist es ja nun mal ganz gewiss nicht. Mir fällt auch nicht wirklich ein Name dazu ein. Der Leim zog zu fix an, da ging nichts mehr mit meiner Federgestaltung. Da ich heute einen neuen Versuch gestartet habe mit einem anderen Rezept, kommt diese hier mal so daher. So ganz richtig frusten tut sie mich nicht. Irgendwie mag ich sie, was immer sie auch ist

Sonnenblumenöl HO, Basmatireis-Wasser, Palmkernöl, Kakaobutter, Rizinusöl, Aloe Vera, Natriumlaktat, ZS, Maulbeerseide, Zucker, Salz, ÜF 15%.

Farben sind UMU Naptune, Almost Ice, Emerald Lagoon, blau sieht man da eher nicht ::), scheint irgendwie eine Farbe zu sein die bei mir nur selten das tut was sie soll. Weiß ist Tiox mit WEP Glacier Glitter, Grau eine Mischung aus Pearl Silver Manske, UMU Shooting Starks und sehr wenig Steely Gray (welches sich deutlich durchgesetzt hat).
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte

Wattemaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1479
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Lecker Seife
« Antwort #2263 am: 22. März 2019, 08:57:40 »

Endlich hast du wieder gesiedet.  ;)
Die sind alle drei wunderschön geworden.

Da beschwerst du dich, dass eine Seife nicht so geworden ist, wie du sie dir vorgestelt hast. Bei mir ist noch nie eine Seife geworden, wie sie sein sollte, spätestens beim Reifen verändern sie sich. Ist halt jammern auf hohem Niveau. 8)
Gespeichert

Obstjiffel

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 373
  • 8a, Wein- und Obstbaugebiet
Re: Lecker Seife
« Antwort #2264 am: 24. März 2019, 21:01:44 »

Najaaaa, diese hier ist dann so geworden wie die Grüne in etwa werden sollte  ::)

Plüüster Spööl - Federspiel

Der zweite Versuch zur Secred Feather, mit der bin ich sehr zufrieden. Ich finde ihn Freihand ohne Trenner deutlich angenehmer.

Distel- ho, Palmkernöl, Sheabutter, Rizinus-, Mandelöl. Maulbeerseide, Natriumlaktat, ÜF 15%. Der Duft ist eine Mischung aus viel Lavandinum, Lavendelsalbei, Lavendel, wenig Litsea Cubeba und Geranium, 4 Tp. Vetiver, Ho-Holz und einem Rest Ylang Ylang. Farben sind im Lila UMU Pizzaz, Purple Passion, Violet Virtuous. Die Federn sind Tiox sowie eine Goldmischung.
Gespeichert
Liebe Grüße
Birte
Seiten: 1 ... 149 150 [151] 152   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de