Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: vor garten pur war das leben eben manchmal auch einfacher 8) 8) 8) 8) ;D ;D ;D (rorobonn)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. November 2019, 04:26:13
Erweiterte Suche  
News: vor garten pur war das leben eben manchmal auch einfacher 8) 8) 8) 8) ;D ;D ;D (rorobonn)

Neuigkeiten:

|5|7|Merke: Trolle sollten sich einer gewissen gedanklichen & sprachlichen Originalität befleißigen. (Querkopf)

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Batterien und Akkus und ???  (Gelesen 450 mal)

Günther

  • Gast
Batterien und Akkus und ???
« am: 04. August 2008, 16:14:47 »

Kaum eine Kamera gibts heutzutage ohne Energiequelle, sei es ein LiIon-Akku, teuer und klein, seien es AA-Batterien bzw. -Akkus, wohlfeil, größer, Ersatz ist zur Not überall erhältlich, seien es sonstige Spezial-Batterien.
Egal.
Manchmal sind diese Dinger leer, für längere Betriebspausen wird sogar empfohlen, sie aus der Kamera zu nehmen.
Gut.
Allerdings haben bessere Kameras, abgesehen vom Datum, noch eine Menge Einstellmöglichkeiten, die auch gespeichert werden können und werden.
Da muß aber dann noch wo eine kleine Batterie versteckt sein - wie beim PC-BIOS.
Frage: Wie lange hält die, ist die schon jemals jemandem ausgegangen, kann die vermutlich nur beim Service getauscht werden (wenn die Kamera überhaupt so lange hält)....
Bei manchen Analog-Kamera weiß ich von deren Existenz.
Oder sind gar nicht-flüchtige Speicher drinnen, die keine Energie verbrauchen?
(Warum dann nicht auch beim BIOS?)
Gespeichert

Simon

  • *
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2419
    • Garten-Pur
Re:Batterien und Akkus und ???
« Antwort #1 am: 04. August 2008, 17:15:11 »

Hi!

Zumindest in meiner Ixus40 hab ich letztens beim zerlegen eine kleine Knopfzelle gefunden. Kommt man relativ schlecht ran, sitzt direk an der Optik.
Wozu die dient weiss ich nicht.

Ich vermute mal die Einstellungen werden in einem nicht flüchtigen Speicher (EEprom, Flash) abgelegt.
Die Batterie dient vermutlich nur dazu die Uhr weiterlaufen zu lassen. Da gibt es spezialbausteine für, die laufen locker 10 Jahre und mehr mit einer Knopfzelle.

Speicher beim Bios:
Ich vermute das hat historische Gründe. Damals gab es einfach noch keinen elektrisch löschbaren/wiederbeschreibbaren Speicher. Da gab es nur EProms mit diesen Fenstern die per UV Licht gelöscht wurden.
Heutzutage gibts ja zum glück EEproms und Flash Speicher.
Aber auch beim PC braucht man die Batterie sowieso für die Uhrzeit ;)
Bzw für das weiterlaufen der Uhr bei ausgeschalteten PC natürlich.

Bye, Simon
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de