Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
27. September 2022, 18:54:41
Erweiterte Suche  
News: Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr Mass zu halten. (Friedrich Nietzsche)

Neuigkeiten:

|11|10|Hier brauchen wir was Neues! Der Spruch heute war doof.

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Chili und Paprika  (Gelesen 3493 mal)

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Chili und Paprika
« am: 08. Juli 2005, 23:34:22 »

Hallo zusammen !

Meine gelben Chili´s sind langsam aber sicher erntereif :D (werden die auch noch rot ?).
Ausser Trocknen weiss ich im Moment keine Konservierungsmethode ??? Oder kann man sie auch einlegen und somit haltbar machen ? Wenn ja, wie am besten ?
Sie sind relativ scharf.

Habt Ihr vielleicht andere Rezepte zur Zubereitung, auch fuer italienische Paprika ? Mir gehen langsam fuer die Italienischen die Rezepte aus.... und die haengen noch reichlich dran, obwohl ich alle 2 Tage etwa so an die 10 Stueck ernte.....

Hier mein Lieblingsrezept "Patatas al la pobre" (Bratkartoffeln):

Pellkartoffeln in Scheiben schneiden.
1 Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden
Paprika in mundgerechte Stuecke schneiden

Alles mit (fuer mich reichlich) Olivenoel in die Pfanne geben und schmoren.
Mit Paprikagewuerz (suessem), Salz und Pfeffer wuerzen. Ggf. etwas Chili reinschneiden (nach belieben)

Je nach belieben goldbelb oder braun brutzeln lassen.

Que aproveche ! (Guten Appetit)

LG aus Andalusien
Alegria
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Chili und Paprika
« Antwort #1 am: 08. Juli 2005, 23:46:37 »

Hallo Alegria, kennst du gefüllte Paprika ? Sind zwar wahrscheinlich nichts Italienisches, aber hier werden sie gerne gegessen:
Vom Paprika wird der Deckel mit dem Stängel abgeschnitten, Samen herausgeputzt und in Salzwasser blanchiert. Anschließend kommt eine gut gewürzte Fülle aus Reis, Hackfleisch und Ei hinein. Man kann auch nur Reis mit Gemüse nehmen......
Den Deckel mit einem Zahnstocher befestigen und den gefüllten Paprika in Öl rundum leicht anbraten, in Tomatensoße dünsten. Dazu essen wir gerne heurige Kartoffeln und Gurkensalat.
LG Lisl
 
Gespeichert

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Re:Chili und Paprika
« Antwort #2 am: 08. Juli 2005, 23:52:24 »

Hallo Lisl !
Das Problem besteht darin, dass die Italienschen Paprik leider schmal und lang/gebogen sind und sich schlecht fuellen lassen... ::) Aber falls denn noch irgendwann mal meine gelben was werden sollten, werde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren :D

Lg
Anja
P.S.: P.N. an Dich !
Gespeichert

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Re:Chili und Paprika
« Antwort #3 am: 08. Juli 2005, 23:58:04 »

Diese Paprika meine ich:
Gespeichert

brennnessel

  • Gast
Re:Chili und Paprika
« Antwort #4 am: 09. Juli 2005, 00:05:50 »

achso, ja, die gehen nicht gut zu füllen! heißt die sorte so ? da sind ja wirklich mengen dran, wie man sieht! 8) wie bist du insgesamt mit deinem garten zufrieden? du hast ihn ja erst neu angelegt, gelt?
lg lisl
Gespeichert

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Re:Chili und Paprika
« Antwort #5 am: 09. Juli 2005, 00:22:25 »

wie bist du insgesamt mit deinem garten zufrieden? du hast ihn ja erst neu angelegt, gelt?
lg lisl
... der Rest will nicht so recht.... nur wenige Bohnen sind gekeimt (die ersten Samen sind reif !)...bin auch mit dem Unkraut hinterher.... waechst dauernd nach....Wenn denn Nico naechstes Jahr in der Vorschule ist, wird es hoffentlich besser ;)
LG
Anja
Gespeichert

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Re:Chili und Paprika
« Antwort #6 am: 09. Juli 2005, 00:24:18 »

achso, ja, die gehen nicht gut zu füllen! heißt die sorte so ? da sind ja wirklich mengen dran, wie man sieht! 8)
Hier in Spanien heissen sie "Italian" :) Und sie produzieren wirlich Massen ! Bei so 15 Pflanzen also reichlich zu ernten ;D Aber kleingeschnitten ab in die Gefriertruhe ist auch nicht schlecht :D

LG
Alegria
Gespeichert

kazi

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 945
    • Pilzfotografie und anderes
Re:Chili und Paprika
« Antwort #7 am: 09. Juli 2005, 08:02:47 »

Hallo zusammen !

Meine gelben Chili´s sind langsam aber sicher erntereif :D (werden die auch noch rot ?).
Ausser Trocknen weiss ich im Moment keine Konservierungsmethode ??? Oder kann man sie auch einlegen und somit haltbar machen ? Wenn ja, wie am besten ?
Sie sind relativ scharf.

Mach doch mal Chiliöl. Eignet sich auch gut mal als Mitbringsel bei Besuchen.
Eine schöne Flasche mit ein paar klein geschnittenen Chilis und einer ganzen unversehrten Chili füllen, mit Olivenöl auffüllen, ein paar Wochen ziehen lassen und fertig.
Ich verbrauche Chiliöl für alles, was ein wenig Schärfe braucht.

Gespeichert
Liebe Grüße
Katja
-------------------------------------------------------
Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt.

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16565
    • garten-pur
Re:Chili und Paprika
« Antwort #8 am: 09. Juli 2005, 08:47:41 »

Habt Ihr vielleicht andere Rezepte zur Zubereitung, auch fuer italienische Paprika ?

Man könnte sie aber auch vorgaren und dann mit einer Spritztülle mit Schafskäsecreme (Schafskäse und Creme fraiche, 1 zu 1) füllen. :P Ist aber mehr etwas für ein Buffet.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2005, 08:48:25 von Nina »
Gespeichert

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Re:Chili und Paprika
« Antwort #9 am: 12. Juli 2005, 01:08:28 »

Danke Euch !
Habe schon mal Kazi´s Tip beherzigt und gestern etliche Chili´s geschnitten und in eigenem Oel eingelegt ;)
Einziger Nachteil: Die Fingerkuppen haben ewig lang wie Feuer gebrannt :-[
Das mit der Kaesefuellung von Nina werde ich bestimmt auch mal probieren !
Kennt noch jemand Rezepte ? Vor allem auch, wie man Chili´s einlegt ?

LG
Alegria
Gespeichert

Pimienta

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
Re:Chili und Paprika
« Antwort #10 am: 12. Juli 2005, 09:07:03 »

Hallo, Alegria,

ich habe gelesen, dass man Chillies gut in Essig einlegen kann. Das hab ich selber noch nie gemacht, weil ich eingelegtes Gemüse nicht so gerne mag.

Die dünnwandigen Chillies trockne ich, die dickfleischigen versuche ich möglichst gleich zu verbrauchen.

Wenn das gar nicht klappt, friere ich sie ein. Nach dem Auftauen sind sie etwas matschig, aber der Geschmack ist der gleiche (die Schärfe auch). Sie lassen sich recht gut schneiden, wenn sie noch nicht ganz aufgetaut sind.


Bei der Hitze in Andalusien lassen sich bestimmt auch die dickfleischigeren Sorten trocknen ohne zu verschimmeln. Daraus kann man dann leckeres Chilipulver machen.

Ich wollte soooo gerne Chillies in Spanien anbauen, aber die Schnecken und der heiße Wind haben mir alles kaputt gemacht :'(.
Allerdings versprechen die Pflanzen auf meiner Fensterbank in Hamburg eine reichliche Ernte :D
« Letzte Änderung: 12. Juli 2005, 09:07:49 von Pimienta »
Gespeichert

fisalis

  • Gast
Re:Chili und Paprika
« Antwort #11 am: 12. Juli 2005, 13:46:22 »

Paprika in dünne lange Streifen schneiden (braucht etwas Übung). Dann in Olivenöl zugedeckt dämpfen, nach etwa 20 min. Deckel weg und Flüssigkeit verdampfen lassen. Mit Spaghettis mischen. Ist von der Form (lange Paprikastreifen und lange Spaghetti) her perfekt. Am besten ists natürlich mit den süssen roten Paprika. Werden deine Italian auch süss und rot?
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Chili und Paprika
« Antwort #12 am: 17. Juli 2005, 15:14:57 »

Baskische Pipperrada.4 Pers.
2 gr. Zwiebel, 2 gr. Knoblauchzehen, 3 Essl. Olivenöl, 10 grÜne süsse Chili's ,türkische dürfen es auch sein! Entkernt und in Stücke geschnitten, 1dl Weisswein, 10 geschälte Tomaten in Stücke, 2 Essl. Tomatenpürre, Salz, Piment d'Espelette oder scharfes Paprikapulver, oder PiriPiri, 3 Würfelzucker ,Bouquet garni, 8 Eier, 4 Scheiben roher Schinken Salz und geh. Petersilie.
Backe die feingeschn. Zwiebel u. Knoblauch in einer gr. Pfanne an, hellbraun. Gebe dazu die geschn. grünen Chili's und lasse auf niedriger Hitze mit dem Deckel drauf garen. Schütte den Wein dazu. Dazu die Tomaten u. Mark u. 0,75 dl ! Wasser . Salz u. Paprikapulver nach Geschmack, danach den Zucker u. Bouket garni u. 40 Min. köcheln lassen. Hole das Kräuterbouket heraus und halte die Pipperrada warm .Nimm die Eier und klopfe sie los in einer Schüssel,wúrze sie mit scharfem Chilipulver. Rühre die Eiermasse vorsichtig durch die heisse Pipperrada, sodass sie in der Flüssigheit gart. Bestreue das ganze mit Petersilie und serviere den in Olivenöl kurz gebackenen rohen Schinken dabei. dazu frisches warmes Stockbrot. Guten Appetit.LG Irisfool
Gespeichert

alegria

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 316
  • Gruesse aus Andalusien
    • Spanien´s Fauna & Flora
Re:Chili und Paprika
« Antwort #13 am: 17. Juli 2005, 16:23:19 »

Hallo Irisfool,
hoert sich ja interessant an ! Aber bitte - was ist "Bouquet garni" ???

@fiasalis
ja, rot werden sie auch, sind dann aber nicht mehr so saftig :-\
wegen der duennen Streifen: habe genug an den Pflanzen zum Ueben ;D

@Pimienta
werde mal nach Essig-Einlegerezepten suchen !
Das mit dem Einfrieren mache ich generell ! Einfach in Streifen geschnitten einfrieren und nach Bedarf rausholen.
Das mit dem Chilipuler werde ich ausprobieren ! Kann man uebrigens noch getrocknete Choten von vor 1 Jahr verwenden ? Mir ist naemlich aufgefallen, dass auf der einen Terrasse unterm Dach immer noch welche zum Trocknen haengen..... 8) :-\
Du hast ein Schneckenproblem ? Probiere doch mal, rund ums Paprika-Beet Calendula auszusaen ! Der heisse Wind duerfte eigentlich nicht ein so grosses Problem sein, so lange regelmaessig gewaessert wird.

LG
Alegria
Gespeichert

Irisfool

  • Gast
Re:Chili und Paprika
« Antwort #14 am: 17. Juli 2005, 16:30:02 »

Alegria , Bouquet garni ist Thymian , Lorbeer und Petersilie zu einem kleinen Sträusschen gebunden , in den sSd gelegt und nach Bedarf wieder entfernt. iIt ne saubere Sache bei dicken Sauzen!Viel Spass beim Nachkochen u. lass von dir hören , wenn du mit der Zunge unter der kalten Dusche warst!!! LG Irisfool
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de