Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Februar 2019, 01:17:40
Erweiterte Suche  
News: Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|19|8| Abstimmung für das beste Dürrefoto noch bis 20.8. 16:23 h hier :)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Vegetarische und vegane Brotaufstriche  (Gelesen 4378 mal)

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9219
  • OÖ Nähe Linz 6b
Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« am: 22. August 2008, 18:24:34 »

Nomadin ist schuld:
Zitat
Vielleicht wäre überhaupt ein Thread mit vegetarischen Brotaufstrichrezepten interessant, mehr als 2 oder 3 einfache Varianten, die mir geschmeckt haben, kenne ich nämlich nicht.

Ich finde das auch interessant.

Gut schmeckt mir:

Kartoffelkäse
-gekochte Kartoffel mit Sahne oder Butter matschen, mit Salz Pfeffer, evtl. marinierten Zwiebelstückchen und Kräutern würzen.

Couscous-Aufstrich
- das mache ich frei Schnauze. Wenn vom gegarten Couscous was übrig bleibt rüghre ich diverses Zeugs rein z.B.
  - Kürbisöl, Kräuter, geröstete und gehackte Kürbiskerne, Tomatenstückchen
  - Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft und viel Petersilie
  - scharfe rote Sauce, Paprika- und Chilistückchen Ingwer und Korianderblättchen.
  - Für die Kids geraspelte Karotten, Orangensaft und Sauerrahm.
Wenn es zu sehr krümelt, kann man einen Löffel Quark zum Binden nehmen

Auberginen Aufstrich.
Aubergine im Ganzen grillen, den Inhalt mit zerdrücktem Knoblauch, gehackten Oliven, Schafskäse und Zitronensaft zermatschen. Braucht ein paar Kräuter und/oder Tomatenwürfel, weil es sonst fürchterlich aussieht, schmeckt lecker.

Gerupfter:
(Über-)reifen Camenbert mit einem Stückchen Butter mit der Gabel zerdrücken.
Eine halbe Zwiebel ganz fein hacken, salzen, pfeffern und mit einen Löffelchen Essig ziehen lassen, untermischen. Wer mag kann Paprikapulver reintun. Wer Kalorien sparen will kann halb Camenbert und halb Quark nehmen.

Gab es nicht schonmal so einen Fred?
PS: gefunden: da
« Letzte Änderung: 22. August 2008, 18:47:11 von Eva »
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6900
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #1 am: 01. Februar 2009, 13:35:10 »

Gerade mache ich einen Grünkernaufstrich:

200g Grünkern mit
0,5 Liter Gemüsebrühe 15 min kochen und auskühlen lassen.
Dann kleingeschnittene Zwiebeln, feingeschnittener Salbei, Oregano und was ich noch so finde untermischen.

Nun bin ich auf der Suche nach weiteren Rezepten.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

tzara

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1260
    • Fehngarten
Re:Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #2 am: 01. Februar 2009, 14:57:37 »

ich machs 'andersrum', elro: erst zwiebeln, knoblauch, gemüse (lauch o.ä.) anrösten, dann brühe und linsen o. grünkern o. dazu.

meine standard-brotaufstriche: linsen-zwiebel mit ger. sonnenblumenkernen

braune linsen (gekocht ein mittlerer topf voll)
zwiebeln (ich nehme sehr viele)
knoblauch
sonnenblumenkerne (2-3 hand voll)
lauchzwiebeln (oder wahlweise auch etwas rote paprikaschote feinstgeschnitten zum schluss unterrühren oder sprossen)
pfeffer grob gemörsert
meersalz
chili nach geschmack, wenns scharf sein soll
suppenwürze für gemüsebrühe

oder rote linsen mit curry, curcuma, chili und sabsi kuku.
details

ansonsten bin ich da recht einfallslos, muss aber zugeben, dass ich kaum brot esse. ::)
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6900
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #3 am: 01. Februar 2009, 15:28:58 »

ich machs 'andersrum', elro: erst zwiebeln, knoblauch, gemüse (lauch o.ä.) anrösten, dann brühe und linsen o. grünkern o. dazu.
Ja, sorum gehts auch ;D
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6900
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #4 am: 03. Februar 2009, 20:00:58 »

Ähm, mein Rezept mit dem Grünkern war zu großzügig bemessen, nun ist immer noch sooo viel übrig. Wer hätte gedacht daß das Zeug so aufquillt.
Kann man sowas in Portionen eingefrieren?
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

freitagsfish

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2536
    • Villa Hildegard
Re:Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #5 am: 03. Februar 2009, 20:08:39 »

ich hatte mich schon über den riesigen bedarf deiner großfamilie gewundert, elro! ;D

klar, das zeug läßt sich gut einfrieren. nach dem auftauen noch einmal gut durchrühren.
Gespeichert

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6900
  • Ich liebe dieses Forum!
Re:Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #6 am: 03. Februar 2009, 20:11:07 »

Super, danke für Deine Antwort.

Tja, die Mengenangabe stand so in meinem Kochbuch ::)
25% der Menge wäre ausreichend gewesen, man will ja nicht tagelang das gleiche essen ;)
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
  • Klimazone 7a
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #7 am: 07. Oktober 2015, 23:08:43 »

Ich hole den Thread mal aus den Tiefen nach oben.

Die Obstbäume tragen dieses Jahr sehr gut, und ich suche Verwertungsmöglichkeiten. Mittlerweile habe ich reichlich genug Marmelade für unseren Bedarf - so viel wird davon bei uns nicht gegessen.

Heute habe ich einen Tomaten-Zwetschgen-Aufstrich produziert (und eingefroren), mit getrockneten Tomaten. Da er mir gut schmeckt, mache ich morgen nochmal was davon. Aber ich habe immer noch nicht alle Zwetschgen verbraucht, und Zwetschgenmus möchte ich nicht machen (da ist noch etwas vom letzten Jahr da).

Ich plane noch einen Linsen-Zwetschgen-Aufstrich, vielleicht mit Chili. Rezept habe ich keins gefunden.

Die Quitte hängt auch erschreckend voll. Da könnte ich mir einen orientalischen Aufstrich vorstellen, mit Quitten, Ingwer, roten Linsen.

Aber da gäbe es bestimmt noch andere Möglichkeiten und ich suche Anregungen und Rezepte für obsthaltige, aber nicht süsse Aufstriche, die man einfrieren kann. Beim googeln habe ich nicht besonders viel gefunden.

Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13570
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #8 am: 07. Oktober 2015, 23:17:58 »

aus einem teil pflaumen (zwetschgen) und geriebenem
ingwer und etwas meersalz habe ich letztens versucht, das köstliche schweizer prune d'or nachzuempfinden – aber ich habe noch nicht gekostet...
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7247
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #9 am: 07. Oktober 2015, 23:30:22 »

Habe ein Buch über vegetarische Brotaufstriche  :).
Wenn Du magst, Rieke, hier eine scharfe Linsenpaste. Man könnte ja die Mango durch Zwetschgen ersetzen.

1 kleine rote Chili in feine Ringe schneiden.
150 g rote Linsen in 1/4 l Gemüsebrühe mit den Chiliringen kochen, bis sie weich sind. Dann pürieren.
1 Lauchzwiebel hacken.
1 kleine Mango würfeln und beides unter das Püree rühren.
Salz und Pfeffer zum Abschmecken.

Habe auch noch Rezepte ua zu Linsenpaste mit geröstetem Sesam, weiße Bohnenpaste mit dreifacher Würze (mit Koriander, Knobi, Kreuzkümmel), diverse Gemüse- und Kräuteraufstriche, neben süßen Fruchtaufstrichen und Schokocreme noch Tomaten-Orangen-Salsa, scharfe Erdnusscreme, Banane-Curry etc. Falls Interesse besteht  ;).
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

kudzu

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2538
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #10 am: 08. Oktober 2015, 02:01:38 »

2 grosse gelbe Rueben geraspelt
4 Knoblauchzehen klein gehackt
2+ EL Olivenoel
3 EL Joghurt/Kefir/Quark/ Frischkaese
2 EL Zitronensaft
2+EL gequollene Leinsamen
Salz, Pfeffer, gehacke Kraeuter nach Laune
Koblauch und Rueben im Oel sautieren, bis die Rueben leicht braun werden
restliche Zutaten untermischen, fertig
sollte eigentlich erkalten und Brotaufstrich geben,
habs mangels Brot und wegen Hunger lauwarm mit'm Loeffel gefuttert

oehm, jedwede Marmelade, Gelee, Zwetschgenroester ... sind doch veganer Brotaufstrich, so Du keine Maden mitkochst?
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
  • Klimazone 7a
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #11 am: 08. Oktober 2015, 09:34:54 »

Schade, daß es für das prune d´or nirgends Rezepte gibt. Da ich es noch nie gegessen habe, habe ich keine rechte Vorstellung, wie es schmecken soll. @zwerggarten Hast du noch Essig reingemacht? In den Beschreibungen steht süß-sauer.

Die scharfe Linsenpaste ist schon mal ein Anhalt für einen Linsen-Zwetschgen-Aufstrich. Danke!

Zitat
oehm, jedwede Marmelade, Gelee, Zwetschgenroester ... sind doch veganer Brotaufstrich, so Du keine Maden mitkochst?
Ich bin keine Vegetarierin, ich esse einfach gerne herzhafte vegetarische Aufstriche (und im Bioladen zahlt man ja Goldpreise dafür). Süsse Marmeladen werden  bei uns nicht so viel gegessen, und für unseren Bedarf habe ich längst genug produziert, kleine Gläser habe ich auch kaum noch.

Die Mohrrüben haben bei mir dieses Jahr nicht so recht geklappt, die 5 Stück sind längst gegessen, aber die Pastinaken sehen gut aus. Damit müsste der Rübenaufstrich eigentlich auch gut schmecken, vielleicht mit etwas Kreuzkümmel. Das versuche ich in ein paar Wochen mal. Leinsamen verwende ich sonst nie, das könnte ich ja auch mal probieren.

Was könnte man eigentlich außer Linsen noch mit Obst kombinieren? Die Quitte hängt erschreckend voll und ist am einfachsten zu verwerten, wenn ich die Früchte zu Mus koche und durch die Flotte Lotte drehe.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Lehm

  • Gast
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #12 am: 08. Oktober 2015, 09:42:50 »

Quittenmus kann man auch pikant anrichten: einfach salzen, je nach Geschmack auch mit grobkörnigem Meersalz, dazu Pfeffer oder Chilli, dann im Backofen eindicken/trocknen.
Gespeichert

Junebug

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1821
  • NRW | Ruhrpott | 8a
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #13 am: 08. Oktober 2015, 10:14:04 »

Kichererbsen kannst Du auch als Basis nehmen, oder Kidneybohnen. Kerne gehen auch, mit Sonnenblume wird es etwas stückiger, Cashews kann man durch den hohen Fettgehalt zu einem cremigen, weißen "Quark" pürieren.
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13570
  • lehm first! berlin|7a|42 uelzen|7a|42+
Re: Vegetarische und vegane Brotaufstriche
« Antwort #14 am: 08. Oktober 2015, 13:05:22 »

Schade, daß es für das prune d´or nirgends Rezepte gibt. Da ich es noch nie gegessen habe, habe ich keine rechte Vorstellung, wie es schmecken soll. @zwerggarten Hast du noch Essig reingemacht? ...

das glaube ich eigentlich nicht, aber ich erinnere es nicht mehr so genau. du musst dir ein eher festes pflaumenmus ohne zuckerzusatz und chutneyähnlich gewürzt vorstellen (etwa so wie dieses powidl). ich werde aber in das originale prune d'or noch mal reinschmecken, wenn ich wieder daheim bin.
Gespeichert
lustgärtner & grautvornix – bei pur seit 2007

moin
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de