Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. Februar 2019, 01:18:32
Erweiterte Suche  
News: Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. (Christian Morgenstern)

Neuigkeiten:

|22|1|Seltsam, was einem so auffällt, wenn man mal so überlegt. (pearl)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Yacon  (Gelesen 343 mal)

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
  • Klimazone 7a
Yacon
« am: 18. November 2018, 22:02:50 »

Heute habe ich die beiden Yacons geerntet und vorhin haben wir eine kleine Knolle in Scheiben geschnitten und probiert. So pur finde ich sie ganz nett, aber eigentlich etwas langweilig. GG sagte "unaufdringlich".

Was macht Ihr mit Yacons? Im Internet habe ich nicht besonders viele Rezepte gefunden.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

KaVa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 563
Re: Yacon
« Antwort #1 am: 18. November 2018, 22:31:00 »

Die Yacon sollte man erstmal noch ein paar Tage im Licht liegen lassen, dann werden sie süsser. Und wenn man sie mit anderem Gemüse zusammen gart, fungieren sie als Geschmacksverstärker.

July, oder auch noch jemand anderer hat bestimmt noch einiges ausprobiert und kann noch weitere Ideen beitragen. ;)
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
  • Klimazone 7a
Re: Yacon
« Antwort #2 am: 20. November 2018, 10:06:07 »

Gesternn habe ich eine asiatische Gemüsepfanne mit Räuchertofu, Grün im Schnee, Möhre (Kütinger) und Yacon gemacht. Die war ziemlich lecker und die Yacon schön knackig. GG fand, das könne es öfters geben.

Zitat
Die Yacon sollte man erstmal noch ein paar Tage im Licht liegen lassen, dann werden sie süsser. Und wenn man sie mit anderem Gemüse zusammen gart, fungieren sie als Geschmacksverstärker.
Das teste ich mal mit einer einzelnen Knolle. Werden die nur süß oder entwickeln sie dabei auch noch Aroma? Süß alleine finde ich als Geschmack nicht so toll.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2416
  • Klimazone 7a
Re: Yacon
« Antwort #3 am: 15. Januar 2019, 22:18:11 »

Heute gab es einen schlichten Yakon-Salat, mit Weißweinessig, Olivenöl, einer winzig kleinen Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer. GG hat seinen
Anteil noch mit Chili ergänzt und nochmal darauf hingewiesen, daß ich Yakons unbedingt wieder anbauen sollte und möglichst mehr als 2 Pflanzen.

Mittlerweile sind die Yakons auch im schummrigen Keller süßer geworden, aber immer noch schön knackig. 
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Nemesia Elfensp.

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3424
Re: Yacon
« Antwort #4 am: 15. Januar 2019, 22:53:24 »

GG hat seinen Anteil noch mit Chili ergänzt und nochmal darauf hingewiesen, daß ich Yakons unbedingt wieder anbauen sollte und möglichst mehr als 2 Pflanzen. 
Ihr könntet Eure vorhandenen Pflanzen äugeln um mehr Pflanzen zu bekommen........wobei ich noch nichts darüber sagen kann, wie der Ertrag der geäugelten Pflanzen im ersten Jahr ist.
Gespeichert
Wir haben nur dieses eine Leben.
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de